Bönen - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

In Oberaden wird ein Gebäude mit einer modernen Sparkassenfiliale errichtet. So soll es aussehen.
2 Bilder

Geschäftsstelle in Rünthe wieder aufgebaut
Sparkasse Bergkamen-Bönen baut in Oberaden neu

Auf dem Grundstück der Gaststätte „Haus Nielinger“ in Bergkamen wird ein Gebäude mit einer modernen Sparkassenfiliale errichtet. In Bönen wird die dortige Geschäftsstelle grundlegend saniert. Für fast 7.000 Kunden entstehen in Oberaden ein umfangreiches Beratungs-, und Serviceangebot, Tresorfächer und ein SB-Bereich. Insgesamt fünf Mitarbeiter betreuen dort künftig die Kunden. Aufgrund der immer wieder vorkommenden Sprengung von Geldautomaten wird der SB-Bereich besonders gesichert und dem...

  • Bergkamen
  • 15.03.22

Neue Haushaltssatzung tritt in Kraft
Bezirksregierung gibt grünes Licht

Am Dienstag, 14. Dezember 2021, stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu. Seit Mittwoch, 16. Februar, ist der Etat für 2022 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. "Ich freue mich über die positive Rückmeldung aus Arnsberg. Dort ist registriert worden, dass wir den Hebesatz der allgemeinen Kreisumlage um 1,48...

  • Unna
  • 18.02.22
Wollen mehr über die Wohn-Wünsche von Familien erfahren: Landrat Mario Löhr (l.), UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer (r.) und Katja Sträde vom Bündnis für Familie im Kreis Unna.

Online-Befragung läuft noch
Wie wollen wir wohnen?

Was macht gutes Wohnen für Familien im Kreis Unna aus? Das will das Bündnis für Familie genauer wissen und lässt rund 1.500 Familien aus dem Kreis Unna befragen. Die Telefon-Befragung läuft noch vereinzelt in diesen Tagen. Die Teilnahme zur Online-Umfrage ist dagegen noch bis Ende Februar möglich. Darauf weist der Kreis Unna hin. Geht es vor allem um die Größe der Wohnung, um bezahlbare Miete, um ein sicheres Umfeld oder um kurze Wege zur Arbeit, in die Schule oder Kita? Welche Faktoren spielen...

  • Kamen
  • 08.02.22
Wie die Umsetzung funktioniert und mit welchen Herausforderungen die Projektentwickler umgehen müssen, darüber informierte GWA-Chef Andreas Gérard den Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke bei einer Führung am Standort in Ostbüren.

GWA will regenerative Energie erzeugen
„Solarpark Ostbüren könnte Teil der Energiewende werden“

In Fröndenberg-Ostbüren soll regenerative Energie erzeugt werden. Der Standort sei dafür sehr gut geeignet, so GWA-Geschäftsführer Andreas Gérard. Und in Deutschland sind solche Flächen sehr gefragt; zumal wenn dies nahezu ohne große Einschränkungen für Natur und Umwelt möglich ist. Wie die Umsetzung vor Ort funktioniert und mit welchen Herausforderungen die Projektentwickler umgehen müssen, darüber informierte Andreas Gérard jetzt den Landtagsabgeordneten Hartmut Ganzke. Um ihren Beitrag zur...

  • Unna
  • 03.02.22
Mit dem sommerlichen Erntewetter im letzten Jahr waren die Landwirte zufrieden. Allerdings sanken die Erzeugerpreise für Getreide. Foto. privat
2 Bilder

Region Ruhr-Lippe: Bauern bangen um Existenz
Krise in der Landwirtschaft

In den letzten 20 Jahren haben in der Region Ruhr-Lippe (Kreis Unna, Bochum, Dortmund, Hamm und Herne) viele Landwirte ihre Betriebe aufgeben müssen und die Krise hält an. Während es 1999 noch 628 Höfe mit Viehzucht gab, war die Zahl 2020 auf 368 heruntergegangen. Darüber berichtete Hans-Heinrich Wortmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe, sorgenvoll in der Presse-Konferenz in dieser Woche. „In den letzten 20 Jahren haben wir in der Region Ruhr-Lippe fast die...

  • Unna
  • 21.01.22
Am Kamen Karree können zehn Elektroautos gleichzeitig laden. Foto: Citywatt
4 Bilder

Neue Ladestationen am Kamener Kreuz
10 Autos können hier gleichzeitig auftanken

Direkt gegenüber der Tesla Supercharger am Schattweg 4 in Kamen gibt es jetzt, auf der anderen Straßenseite, noch mehr Ladeplätze für Elektroautos und zwar am Kamen Karree 3. Diese Woche wurde der „Ultra-Schnellladepark“ am Kamener Kreuz feierlich eröffnet. So konnten sich auch Vertreter der Politik von der innovativen Technologie ein Bild machen. Bürgermeisterin Elke Kappen sowie Dezernent Ludwig Holzbeck zeigten sich begeistert. An fünf Schnellladesäulen, die rund um die Uhr zur Verfügung...

  • Kamen
  • 17.12.21
Mehr im Portemonnaie: Beschäftigte in Hotels,
Gaststätten, Bäckereien und Fleischereien profitieren
besonders, wenn der Mindestlohn auf 12 Euro steigt.

NGG: Ampel soll Erhöhung rasch auf den Weg bringen
35.900 Menschen im Kreis profitieren von 12 Euro Mindestlohn

Wer wenig verdient, könnte schon bald erheblich mehr im Portemonnaie haben: Die Ampel-Koalition in Berlin plant einen deutlich höheren gesetzlichen Mindestlohn von 12 Euro pro Stunde – 2,40 Euro mehr als bislang. Allein im Kreis Unna würden davon 35.890 Menschen profitieren – das sind 21 Prozent aller Beschäftigten im Kreis. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hin und beruft sich auf eine Analyse des Pestel-Instituts aus Hannover. Danach arbeiten im Kreis Unna derzeit...

  • Unna
  • 16.12.21
Unter den Augen des KIG-Vorsitzenden René Hanck und dem Hauptsponsor Jan Becher griff Glückskind Benedikt Becher beherzt zu und loste die Gewinner aus.

Gewinner der Kamener Lichterrallye gezogen

Im Rahmen des Stadtleuchtens fand am 1. Oktober die von der Wirtschaftsförderung der Stadt Kamen und der KIG organisierte Lichterrallye durch die Kamener Innenstadt statt. Damit war ein weiterer Anreiz für das Late-Night-Shopping an den Start gegangen und lockte zahlreiche Interessierte in die Innenstadt. Die Rallyeteilnehmer konnten mit Taschenlampen bewaffnet durch die Kamener Innenstadt ziehen und in 15 Geschäften Buchstaben für das gesuchte Lösungswort entdecken. Am Stand der...

  • Kamen
  • 16.10.21
„Think Pink” heißt der Preis in Form eines Kunstwerks von Gerda Falke. Pink ist die Lieblingsfarbe der Biotechnologin und Gewinnerin des Unternehmerinnenpreises, Dr. Rebecca Melcher (3. v. r.). (V.l.) Dagmar Merfort, Vorsitzende von FuU, Laudatorin Dr. Anne Vortkamp, Sonja Schulze, Elke Wessel und Margret Homann, alle im Vorstand der Frauen u(U)nternehmen. Foto: Marie-Theres Kock
2 Bilder

Bönen: „Wenn Frauen Multitasking sind, ist Rebecca Melcher die Steigerung“
Unternehmerinnenpreis für Forscherträume

„Nur 12 Prozent der Start-ups in Deutschland sind weiblich“, stellt Dagmar Merfort fest, Vorsitzende des Netzwerks Frauen u(U)nternehmen (FuU). Ein Grund für die Clubfrauen, gemeinsam mit der IHK, den Unternehmerinnenpreis auszuloben. Zum sechsten Mal wurde dieser nun übereicht. Preisträgerin ist Dr. Rebecca Melcher aus Boenen. Sie hat an der Universität Münster in Biotechnologie promoviert und währenddessen ihre Geschäftsidee für ein Start-up entwickelt. So gründete sie ihr Unternehmen...

  • Kamen
  • 04.10.21
Es geht um die zukunftsfähige Entwicklung der Kamener Innenstadt.  Angesprochen sind Eigentümer, Gastronomen, Einzelhändler, Unternehmer, Kunden und Anwohner oder Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kamen.

Auftakt zum Innenstadtforum: Zukunft findet Stadt

Am Samstag, 2. Oktober, um 13 Uhr lädt Bürgermeisterin Elke Kappen im Rahmen des Stadtleuchtens zum INNENSTADT-FORUM KAMEN in das „en place“ am Markt ein. Ziel ist es, unter Federführung der Wirtschaftsförderung der Stadt Kamen gemeinsam über die zukunftsfähige Entwicklung der Kamener Innenstadt zu diskutieren und neue Wege für eine attraktive und lebendige Innenstadt zu formulieren. Der Einzelhandel und die Innenstädte befinden sich seit einiger Zeit in einem tiefgreifenden...

  • Kamen
  • 30.09.21
Die Autobahn Westfalen baut auf der A1 und der A2 drei neue Verkehrszeichenbrücken im Nahbereich des Kamener Kreuzes.

A1 und A2
Neubau von drei Verkehrszeichenbrücken im Nahbereich des Kamener Kreuzes

Die Autobahn Westfalen baut auf der A1 und der A2 drei neue Verkehrszeichenbrücken im Nahbereich des Kamener Kreuzes. Die alten Brücken wurden für den Neubau der Brücken Klöcknerbahn und Seseke demontiert. Die Arbeiten finden zwischen Samstag, 21. August, und Donnerstag, 18. November, statt. Für diese Zeit werden an den betroffenen Stellen auf der A1 zwischen der Anschlussstelle Kamen-Zentrum und dem Kamener Kreuz in Fahrtrichtung Bremen und auf der A2 zwischen den Anschlussstellen...

  • Kamen
  • 17.08.21
Landrat Mario Löhr begrüßte mit anderen Verantwortlichen der Kreisverwaltung die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung.

23 junge Leute starten Ausbildung beim Kreis
Frischer Wind im Kreishaus

"Herzlich willkommen und ganz viel Glück und Erfolg." So begrüßte Landrat Mario Löhr die 23 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung Unna. Löhr wünschte den neuen Verwaltungsangehörigen auch in seiner Funktion als Leiter der Kreisverwaltung alles Gute und unterstrich: "Jetzt repräsentieren auch Sie alle den Kreis Unna nach außen. Ich wünsche mir, dass Sie mit Stolz sagen werden, wo Sie tätig sind." Den guten Wünschen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben schlossen sich Kreisdirektor...

  • Unna
  • 03.08.21
WFG-Projektleiter Markus Netzel (l.) und Bauleiter Michael Schiller stimmen letzte Details für den Straßenendausbau ab.

Arbeiten beginnen in dieser Woche
Straßen-Endausbau im ECO PORT in Holzwickede

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG) beginnt mit dem Straßen-Endausbau im Gewerbegebiet ECO PORT in Holzwickede. Auf einem ca. 650 Meter langen Teilstück der Gottlieb-Daimler-Straße (von der Kreuzung Wilhelm-Röntgen-Straße bis zum Sitz des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen) wird die Fahrbahndecke erneuert. Zudem werden Gehwege und Parkbuchten angelegt. Auch für eine weitere Begrünung wird gesorgt. Begonnen wird am östlichen Ende der...

  • Holzwickede
  • 22.07.21

23 Millionen Fördergelder
Soziale Wohnraumförderung im Kreis Unna

Hohe Mieten und wenig Wohnraum – dieses Problem gibt es auch mancherorts im Kreis Unna. Ziel der sozialen Wohnraumförderung ist es auch Haushalte mit kleinem Geldbeutel mit angemessen und bezahlbarem Wohnraum zu versorgen. Das Jahr 2020 war trotz Pandemie arbeitsintensiv und erfolgreich für die Bewilligungsbehörde des Kreises Unna, die Förderquote hat sich deutlich erhöht. Kreis Unna. Ursprünglich wurden vom Land NRW 8,9 Millionen Euro für die Wohnbauförderung im Kreis Unna 2020 zur Verfügung...

  • Kamen
  • 22.04.21
Bauarbeiter haben auch in Krisenzeiten viel zu tun. Sie sollen jetzt an den steigenden Umsätzen der Branche beteiligt werden, fordert die IG BAU.

Volle Auftragsbücher
870 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr

Lohn-Plus und Wegezeit-Entschädigung für Bauarbeiter im Kreis Unna gefordert Die rund 2.800 Bau-Beschäftigten im Kreis Unna sollen mehr Geld bekommen: In der anstehenden Tarifrunde für die Branche fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ein Lohn-Plus von 5,3 Prozent. Außerdem soll ein Modell für die Entschädigung der sogenannten Wegezeit, also der langen, meist unbezahlten Fahrzeit zur Baustelle, weiterentwickelt werden. „Der Boom der Bauwirtschaft hält trotz Pandemie an....

  • Kamen
  • 20.04.21
Anica Althoff (obere Reihe, v.l.), Dr. Michael Dannebom und  Ansgar Burchard sowie Sabine Radig (untere Reihe v.l.n.r.) und Jan Dettweiler beraten Unternehmen aus dem Kreis.  Foto: WFG (Augustin)

Hotel-, Gastronomie- und Eventbranche ist gefragt
WFG möchte das Krisenteam-Angebot weiter optimieren

Seit über einem Jahr hat das Corona-Virus uns fest im Griff. Durch die dritte Pandemie-Welle und den aktuellen Lockdown ist vor allem die Hotel-, Gastronomie- und Eventbranche im Kreis Unna hart getroffen. Eine Perspektive, wann Öffnungen wieder möglich sind, gibt es indes nicht. Viele Betriebe sind von der Insolvenz bedroht, ihre wirtschaftliche Zukunft ungewiss. Damit die Branche noch besser von den kostenlosen Unterstützungsangeboten der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) profitieren...

  • Kamen
  • 26.03.21
Die VKU prüfen derzeit den Nutzen von Wasserstoffbussen. Fotos: Helmut Weiser
2 Bilder

Kreis Unna und VKU prüfen Wasserstoff
Neue Antriebe für den Busverkehr

Wie sieht der Antrieb der Zukunft im Busverkehr aus? Wenn auch der Fuhrpark der VKU bereits schadstoffarm ist, gilt es, den Ersatz fossiler Brennstoffe voran zu treiben. Neben rein elektrischen Antrieben ist der Einsatz von Wasserstoff eine Alternative. Eine Arbeitsgruppe steht daher mit Anbietern von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben im Austausch, um für die Anforderungen des Verkehrsnetzes im Kreis Unna eine passende Lösung zu finden. Eine der Anforderungen sind die langen Distanzen, die...

  • Kamen
  • 24.02.21
Leere Stühle, geschlossene Geschäfte, keine Veranstaltungen. "Die Basis unserer Stadt, die Basis dieses Landes steht am Abgrund, finanziell, mental und psychisch", schreibt KIG.

Offener Brief zur Situation der Innenstädte
Kamener Interessengemeinschaft ruft um Hilfe

Ein Offener Brief zur Situation der Innenstädte erreichte die Redaktion am heutigen Montag. Geschrieben wurde er von KIG, der Kamener Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden. Sehr geehrte Frau Merkel, Sehr geehrter Herr Laschet, Sehr geehrte Damen und Herren, wir, die Kamener Originale als Teil der Kamener Interessengemeinschaft der Gewerbetreibenden, wenden uns in diesem Brief mit einem deutlichen Hilferuf unserer Mitglieder und damit der tragenden Säule unserer kleinen Stadt an Sie. Wir...

  • Kamen
  • 22.02.21
Trotz der aktuellen Situation haben eine Teams teilgenommen und das auch erfolgreich, darunter auch das Team „Pirates“ aus Bergkamen. Foto: Sparkasse Bergkamen-Bönen

Optimismus siegt auch in Krisenzeiten
Spielende beim Planspiel Börse 2020 der Sparkassen

Das Planspiel Börse der Sparkassen findet traditionell im vierten Quartal des Jahres statt. Auch Corona konnte diese Konstante im Schul- und Sparkassenkalender nicht ausbremsen: 93.746 Teilnehmende aus Deutschland, Europa, ja sogar Südamerika, Armenien, Vietnam und Singapur haben sich in dieser Spielrunde für Europas größtes Online-Börsenlernspiel registriert. Elf Wochen galt es dann die Kursentwicklungen an verschiedenen Börsen zu beobachten, Wirtschaftsnachrichten zu studieren, das Für und...

  • Kamen
  • 15.02.21
Die Vollsperrung ist notwendig, um Fahrbahn- und Markierungsarbeiten durchführen zu können.

Ampelanlage steuert den Verkehr
Vollsperrung der Straße Am langen Kamp

Die Baumaßnahme des Kreises Unna auf der Straße „Am langen Kamp“ geht in den zweiten Bauabschnitt und sorgt erneut für eine längere Vollsperrung. Um Fahrbahn- und Markierungsarbeiten durchführen zu können, wird in der Zeit von Montag, 11. Januar bis voraussichtlich Sonntag, 28. Februar, die Straße Am langen Kamp zwischen Altenmethler und der Lünener Straße komplett gesperrt.  Für die Zeit der Sperrung wird am Knotenpunkt Lünener Straße und Hilsingstraße wieder die Verkehrsregelung durch eine...

  • Kamen
  • 08.01.21

Bönen - Welttoilettentag am Donnerstag, 19. November
Kläranlage reinigte insgesamt 6.031.817 Kubikmeter Abwasser

Am 19. November ist Welttoilettentag! Anlässlich dieses Jahrestages gibt der Lippeverband in jedem Jahr bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in seinen Kläranlagen gereinigt wurde: In der Kläranlage Bönen waren es 2019 insgesamt 6.031.817 Kubikmeter (im Vorjahr: 6.513.827). „Die Abwasserwirtschaft spielt in der öffentlichen Daseinsvorsorge eine relevante Rolle. Als Deutschlands größter Betreiber von Kläranlagen gewährleisten wir tagtäglich Abwasserentsorgung und -reinigung auf hohem technischen...

  • Bönen
  • 19.11.20
Das kostenlose Online-Format „StartupUN-Talk“ beginnt am 26. November.

WFG lädt zu neuem Online-Format „StartupUN-Talk“ ein
Los geht es am 26. November mit dem Thema Social Media

Die beiden Beraterinnen des bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelten STARTERCENTER NRW Kreis Unna, Silke Höhne und Sylke Schaffrin-Runkel, laden Gründer und Jungunternehmer sowie Freiberufler für den 26. November zum neuen kostenlosen Online-Format „StartupUN-Talk“ ein. Dieses findet zukünftig an wöchentlich wechselnden Werktagen jeweils von 13 bis 14 Uhr statt. Zunächst werden in einem Kurzvortrag aktuelle Themen aufbereitet, danach gibt es Gelegenheit zum Austausch. Bei der...

  • Kamen
  • 17.11.20
Aufgrund der aktuell hohen Nutzerfrequenz erweitern die Stadt Kamen und die Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna (GWA) die Öffnungszeiten.

Mehr Service: Wertstoffhof in Kamen öffnet jetzt freitags ab 10 Uhr

Aufgrund der aktuell hohen Nutzerfrequenz erweitern die Stadt Kamen und die Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna (GWA) die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes in der Werkstraße in Kamen. So öffnet die Einrichtung ab dem 13. November freitags nicht mehr um 12, sondern bereits ab 10 Uhr (bis 18 Uhr). Die Regelung gilt zunächst für den gesamten November. Darüber hinaus hat der Wertstoffhof weiterhin samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Zum Schutz der Gesundheit bitten Stadt und...

  • Kamen
  • 14.11.20
Berthold Schröder. Foto: HWK
3 Bilder

Konjunkturumfrage für Herbst 2020
HWK-Präsident: „Corona hinterlässt auch im Handwerk Spuren“

Die Covid-19-Pandemie schlägt sich deutlich auf dieStimmungslage im Handwerk nieder: Nur noch 84 Prozent (Herbst 2019: 92 Prozent) der befragten Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage mit gut oder zufriedenstellend. 82 Prozent rechnen miteiner guten Entwicklung in den kommenden sechs Monaten.  Kammer-Präsident Berthold Schröder: „Corona hinterlässt auch im Handwerk Spuren. Zwar sind manche Bereiche vergleichsweise gut durch die letzten Monate gekommen – allen voran das Bau- und ...

  • Kamen
  • 13.11.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.