Wohnungsbrand in Bottrop am Rilkeweg
25-Jähriger Gladbecker in U-Haft

In einer Wohnung des Mehrfamilienhauses am Rilkeweg in Bottrop kam es am 19. Juli gegen 13.25 Uhr, zu einer schweren Verpuffung. Durch die Druckwelle und dem anschließenden Brand entstand erheblicher Gebäudeschaden (ca. 150.000 Euro).

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wurde die Deflagration durch einen 25-jährigen Gladbecker, welcher durch diese Handlung selbst verletzt wurde, vorsätzlich ausgelöst. Das AG Bottrop erließ gegen den Beschuldigten einen Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit schwerer Brandstiftung und Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion. Die Motivlage ist weiterhin unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen