Kontrollen in der Bottroper Raser- und Tuningszene
Mehrere Verstöße geahndet

Bottrop. Die Polizei hatte am Wochenende verstärkt Raser und Tuner im Blick. Der Schwerpunkt der Kontrollen lag diesmal in Bottrop und in Herten.  Am Samstagabend waren die Beamten im Bereich des Südring-Centers in Bottrop im Einsatz. 23 Fahrzeuge, die offensichtlich der Tunerszene angehörten, wurden genauer unter die Lupe genommen.

Ein Auto musste sichergestellt werden, weil an dem Fahrzeug gravierende technische Mängel festgestellt wurden. An vier Autos war die Betriebserlaubnis erloschen. Die Fahrer haben ein entsprechendes Verwarngeld bekommen. Ein Autofahrer war außerdem zu schnell unterwegs. Auch er musste ein Verwarngeld zahlen. In Herten waren Polizeibeamte am Samstagabend im Einsatz, weil es Beschwerden wegen Lärmbelästigung an einem ehemaligen Zechengelände gab. Dort hatten sich einige Personen mit ihren etwa 40 Fahrzeugen auf einem Parkplatz getroffen. Während die Beamten mit den Fahrern im Gespräch waren, fiel ein anderer Autofahrer auf, der offensichtlich nicht zu der Personengruppe am Zechengelände gehörte. Der 20-Jährige aus Herten bremste zunächst auf Schrittgeschwindigkeit ab, gab dann aber augenscheinlich Vollgas, um in Richtung Parkplatz zu fahren. Dabei gefährdete er mehrere Personen, die auf dem Gehweg bzw. auf dem Parkplatz standen. Die Beamten hielten den 20-jährigen Fahrer an und kontrollierten ihn. Sowohl der Führerschein als auch das Auto wurden daraufhin sichergestellt. Der junge Mann bekam außerdem eine Anzeige.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen