Verkehrsbeeinträchtigungen:
Sperrung nach Unfall

Dienstag, 12. Februar, gegen 15.50 Uhr, fuhr ein 57-jähriger Bottroper mit seinem Lastwagen mit Anhänger auf der Friedrich-Ebert-Straße und wollte dann nach rechts in die Horster Straße abbiegen. Auf der Ladefläche seines Hängers hatte er Transportgut geladen, das über die Ladefläche hinausragte. Beim Abbiegen schwenkte die Ladung so aus, dass sie gegen einen auf dem daneben stehenden Auflieger eines 21-jährigen Lastwagenfahrers aus Werl prallte und diesen dabei beschädigte.
Die Ladung des 21-Jährigen musste vor Ort umgeladen werden. Dafür wurde die Horster Straße in Richtung B224 gesperrt und es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der entstandene Sachschaden wird auf
30.000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen