Verwarnungen zurückgezogen:
Stadt verlängert Anwohnerparken

Das Straßenverkehrsamt hat jetzt entschieden, diese Verwarnungen zurückzunehmen.
  • Das Straßenverkehrsamt hat jetzt entschieden, diese Verwarnungen zurückzunehmen.
  • Foto: Michael Kaprol
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Die Anwohnerparkausweise für den Kreuzkamp an der Gladbecker Straße und die Gerichtsstraße gelten weiterhin für den Parkplatz an der Luise-Hensel-Straße. Vorgesehen war diese Regelung zunächst nur für die Dauer der Bauarbeiten an der Fußgängerzone. Klärungsbedarf hatte es gegeben, als nach Abschluss der Bauarbeiten Verwarnungen für Falschparken mit Parkausweis ausgesprochen wurden. Das Straßenverkehrsamt hat jetzt entschieden, diese Verwarnungen zurückzunehmen.
Durch die Umbauten an der Gladbecker Straße sind einige Anwohnerparkplätze an der Gerichtsstraße und dem Kreuzkamp weggefallen. Die Möglichkeit, an der Luise-Hensel-Straße zu parken, gilt zunächst so lange, bis eine neue Parkfläche für Anwohner ausgewiesen ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen