Mehr Programm, Kinderbetreuung und Weihnachtsfeier für Firmen
Am Donnerstag beginnt der Weihnachtszauber in der Bottroper City

Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes haben sich wieder einiges Neues einfallen lassen.
  • Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes haben sich wieder einiges Neues einfallen lassen.
  • Foto: Michael Kaprol
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Wenn am 15. November der "Weihnachtszauber" startet, können sich die Besucher auf einige Neuerungen freuen. Diesmal gibt es einen Bereich für Familien und Kinder, Firmen können ihre Weihnachtsfeier auf dem Markt begehen, das Bühnenprogramm wurde erweitert und das beliebte Anglühen findet diesmal nicht allein am Donnerstag, sondern auch Freitag statt.

Eltern, die in Ruhe Weihnachtsgeschenke einkaufen oder über den Weihnachtsmarkt schlendern möchten, werden diese Neuerung auf dem Rathausplatz vielleicht schon entdeckt haben: Das Haus vom Nikolaus. "Dort werden die Kinder durch die Wichtelstube professionell pädagogisch betreut", sagt Stefan Kückelmann von der Bottroper Firma 4point, die zusammen mit dem Kulturamt den Weihnachtsmarkt organisiert, und ergänzt: "Ein Kinderkarussell und andere Attraktionen stehen ebenfalls bereit und der Stand von der Ernst-Löchelt-Stiftung ist auch dort." Kinderbetreuung ist donnerstags und freitags nach Bedarf und samstags und sonntags von 15 bis 19 Uhr.
Die Rathausbühne wurde neu positioniert. "Und jetzt gibt es noch mehr Programm, auch donnerstags kann man sich, wie Freitag, Samstag und Sonntag, auf Live Musik freuen", so Holger Czeranski. Wer sich von 16 bis 20 Uhr auf der Bühne präsentiert, ist online auf der Seite "weihnachtsmarkt-bottrop.de" zu erfahren. Falls das Wetter mal nicht mitspielt, muss man nicht zu Hause bleiben, es stehen zwei große neue Unterstände bereit.
60 Aussteller werden ihr Angebot präsentieren - bei einigen sollte man sich nicht zu viel Zeit lassen, zuzugreifen, denn es gibt acht Wechselhütten mit wechselnden Anbietern. "Die Kunst- und Handwerksstände sind sehr beliebt", weiß Holger Czeranski. "Aber hier stehen sehr viele Seh-Leute, die nur gucken und nichts kaufen wollen. Vor dem Hintergrund ist es schwer, solche Anbieter ein zweites Mal zu bekommen."
Das Anglühen findet diesmal Donnerstag, 15., und Freitag, 16. November statt: "Da steppt der Bär. Das darf man auf keinen Fall verpassen", ist sich Kulturamtsleiter Andreas Kind sicher.
In diesem Jahr können Firmen ihre gesamte Weihnachtsfeier auf dem Weihnachtsmarkt feiern. Die Hütten können ab mindestens 25 Personen gemietet werden. Wer feiern möchte, kann seine Anfrage unter info@weihnachtsmarkt-bottrop.de stellen. Weitere Infos gibt es auf der Seite weihnachtsmarkt-bottrop.de. Was beim Nikolausmarkt am Wochenende 7. bis 9. Dezember mit verkaufsoffenem Sonntag ansteht, darüber mehr demnächst im Stadtspiegel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen