Bosnien-Herzegowina auf der Leinwand

Die Festival-Veranstalter (v. r.): Peter Scheiermann, Heinz Geise, Wilfried Batzke, Peter Gauer, Amela Halilovic, Erwin Rosenfeoder und Herbert Schröer. Foto: Aktion e. V.
  • Die Festival-Veranstalter (v. r.): Peter Scheiermann, Heinz Geise, Wilfried Batzke, Peter Gauer, Amela Halilovic, Erwin Rosenfeoder und Herbert Schröer. Foto: Aktion e. V.
  • hochgeladen von Maximilian Wiescher

Viele Nationalitäten, Volksgruppen und Religionen, eine konfliktreiche, kriegsgeplagte Vergangenheit und eine Gesellschaft, die in ihrer Vielfalt die Welt widerspiegelt - all dies macht Bosnien-Herzegowina aus. Seit dem Kriegsende 1995 ist der vormals jugoslawische Balkanstaat weitestgehend aus der öffentlichen Aufmerksamkeit verschwunden. Nun richtet ein Filmfestival die Aufmerksamkeit auf das Land.

Die Premiere des internationalen "Bosnia-Herzegovina Looks Around"-Festivals das Land in den Fokus - und das mitten in Bottrop. Vom 9. bis zum 11. November präsentieren Filme im Filmforum (Böckenhoffstr. 30) die Vielfalt Bosnien-Herzegowinas und seiner Nachbarländer. Die gemeinsame Geschichte, das Kriegstrauma, die Sehnsucht nach einem vereinten Europa, der gesellschaftliche Zusammenhalt und mehr stehen im Mittelpunkt aller Filme.
"Wir möchten dazu beitragen, dass Bosnien-Herzegowina als ein europäisches Land mit einer für die dortigen Menschen schlimmen Vergangenheit wahrgenommen wird. Es gibt dort viel Instabilität und wenig wirtschaftliche Entwicklung, aber auch Keimzellen der Hoffnung und des Fortschritts“, so Amela Halilovic, die Vorsitzende des Vereins „Aktion – Leben und Lernen in Bosnien“, der dieses Festival ausrichtet.
Los geht es am 9. November um 18 Uhr mit dem Film "Reunion - Ten years after the war", der die persönlichen Erfahrungen des Regisseurs Jon Haukeland aus dem Jahr 1999 zeigt. Nach dem Film gibt es Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Regisseur. Kinokarten sind an der Theaterkasse (Blumenstr. 12-14) erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen