Comedy im Saal : „Realipätztheorie“ und Weihnachtsshow

Axel Pätz  stellt sich den drängenden Fragen unserer Zeit.
2Bilder
  • Axel Pätz stellt sich den drängenden Fragen unserer Zeit.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Axel Pätz und Nito Torres sind am 19. November die Gäste von Benjamin Eisenberg bei „Comedy im Saal“ im Kammerkonzertsaal. Die November-Show bietet von Musik- bis Stand-up-Kabarett ein breites Spektrum.

Tasten-Kabarettist Axel Pätz macht Station in Bottrop mit seiner „Realipätztheorie“, so der Titel seines vierten Solo-Programms. Darin stellt sich der Hamburger wieder den drängenden Fragen unserer Zeit und seziert die Mysterien des Alltags. Mit schneidendem Witz und intelligenten Chansons – feinsinnig, böse, satirisch. Axel Pätz treibt im Kleinen wie im Großen die Erkenntnislust auf die Spitze des Eisbergs: Ist Schubladendenken der Garant für Weltordnung? Sollte man als Klettverschluss eine feste Bindung eingehen? Ist und bleibt die nachhaltigste Erfindung der Menschheit ausgerechnet das Provisorium? Und ist die ehemalige Geliebte, nachdem man sie im Garten vergraben hat, eine Unkraut-Ex? Axel Pätz avancierte in den letzten Jahren zu einem führenden Vertreter der deutschsprachigen Musikkabarett-Szene, etablierte sich in TV-Sendungen wie „Nuhr im Ersten", „Schlachthof" und „Mitternachtsspitzen" und wurde mit Kleinkunstpreisen überhäuft. Auch der „Bottroper FrechDAX“ hängt bei ihm schon zu Hause an der Wand.
Die Adventszeit läutet Nito Torres ein, der aus dem Ebertbad-Ensemble in Oberhausen nicht mehr wegzudenken ist und schon längere Zeit mit eigenen Programmen durch die deutschen Lande tourt. Er kommt mit Ausschnitten aus seiner „Swing Ding Weihnachtsshow“. Der schönste Tag im Jahr bekommt endlich sein angemessenes Vorspiel:
Nito Torres & Band swingen sich vergnügt durch die Winterwunder- und Weihnachtslieder-Landschaft. Dabei verwandelt sich der Sänger, Kabarettist und Schauspieler auch mal in einen „Nitolaus“, singt über den Flirt-Faktor am Glühweinstand, sucht den perfekten Christbaumständer und gibt Geschenke-Tipps im Geiste von Marilyn: Perlen sind der Freund der Frau! Das wird was geben. – Halleluja! Sein Weihnachtsprogramm spielt Torres zusammen mit Many Miketta (Bass) und Roland Miosga (Piano), die auch in dieser Show zusammen mit Jens Otto (Drums) als „The Pottboys“ das Late-Night-Konzept unterstützen werden.
ViB-Gast ist Cartoonist Tordi (alias Torsten Kyon), der seinen neuen Band „Zwei Tauben in New York“ präsentieren wird. Axel Pätz Axel Pätz Nito Torres x Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro (Erwachsene) und 10 Euro (Schüler, Studenten) bei Getränke Possemeyer, Ostring 45.
Restkarten - falls noch vorhanden - kosten an der Abendkasse 16,50 Euro/12 Euro.  Einlass ist ab 18 Uhr, dann öffnet auch die Abendkasse, Beginn ist um 19 Uhr. 

Axel Pätz  stellt sich den drängenden Fragen unserer Zeit.
Nito Torres läutet die Adventszeit ein.
Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen