"Spätblüte" probt Stück zum Stadtjubiläum
Der Urknall und andere Fakten

2Bilder

Dass sich der Urknall am Donnerberg ereignete, dürfte zumindest die Bottroper nicht überraschen. Aber auch sie werden viel Neues und Vergnügliches im neuen Stück der Theatergruppe "Spätblüte" entdecken.

"Donnerberg und Gloria" stammt aus der Feder von Kulturamtsleiter Andreas Kind und der Leiterin der Kuturwerkstatt Delia Luscher. Aber auch die Mitglieder der Theatertruppe haben ihre Ideen einfließen lassen.

Das Stück erzählt augenzwinkernd die Historie Bottrops und erklärt dabei die Entstehung der Welt bis zur Stadtwerdung Bottrops. Reale Begebenheiten werden ebenso verarbeitet wie die fantastische Entdeckung, dass sich der Urknall am Donnerberg ereignete. Es wird geklärt, was mit dem Räuberhauptmann Stratmann geschah, wie es zur Vermählung mit Kirchhellen kam, wieso im alten Wappen Wolfsangeln vorkommen und was das letzte Abendmahl mit der Gewährung der Stadtrechte zu tun hat.

Ursprünglich sollte "Donnerberg und Gloria" schon Mitte Oktober im Rahmen der Veranstaltungen zum 100-jährigen Stadtjubiläum aufgeführt werden, doch die Proben zogen sich länger hin als gedacht. Nun wird die Theatergruppe "Spätblüte", die zwölf gestandene Damen umfasst, am 22. und 23. Februar im Kammerkonzertsaal auf der Bühne stehen. Tickets gibt es ab dem 4. November zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) an der Theaterkasse im Kulturzentrum.

Die Proben für "Donnerberg und Gloria" laufen auf Hochtouren. Kulturamtsleiter Andreas Kind arbeitet schon seit Jaren mit der Theatergruppe "Spätblüte" und führt auch bei diesem Stück Regie. Foto: Kappi
Autor:

Judith Schmitz aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.