Janusz-Korczak Gesamtschule mit neuer Schwerpunktbildung
Digitale Medien beflügeln den Unterricht in einer neuen Unterrichtssäule

6Bilder

( Die 5 A der Janusz-Korczak Gesamtschule )
„Für die Kinder, die im kommenden Schuljahr die Janusz-Korczak Gesamtschule besuchen, bietet die Schule ein neues Angebot. Zusätzlich zum Regelunterricht erhalten die Kinder der 5. Klassen zwei weitere Unterrichtsstunden in denen sie anhand von praktischen Beispielen aus dem Deutschunterricht und aus den Bereichen Geschichte, Erdkunde und Politik Präsentationstechniken und den Umgang mit digitalen Medien erlernen sollen.“ So der Schulleiter Rene Heuwieser. Hierzu nutzen sie die neue digitale Ausstattung, die im Jahrgangshaus der 5. und 6. Klasse an der Beckstraße zur Verfügung steht. Mit iPads und Beamern werden Recherchen geübt und Vorträge erstellt. Im weiteren Verlauf der Schullaufbahn wird der Schwerpunkt weiter ausgebaut. Durch das Zusammenspiel aller Fächer werden die Schülerinnen und Schüler so in einer zusätzlichen Unterrichtssäule optimal auf das Studium und den Beruf vorbereitet. Dabei stehen sowohl der Umgang mit digitalen Medien, als auch Präsentationen und Darbietungen im Mittelpunkt des Lernens. Durch die Kooperation mit der Fachhochschule, den Universitäten und Betrieben werden die Schülerinnen und Schüler für die Zukunft gerüstet.
Wir fördern Talente
„Unter diesem Slogan startet die JKG ihren zusätzlichen Schwerpunkt. Neben einem erhöhten Fortbildungsbudget stehen der Schule mehr Lehrerstellen zur Verfügung, um das interne Medienkonzept in allen Jahrgängen umzusetzen. Neben dem Umgang mit iPads haben die Schülerinnen und Schüler bereits die Möglichkeit die YouTube AG zu wählen“ so der Stellvertretende Schulleiter Titus Wirtz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen