Frühjahrskonzert des MännerQuartett 1881
Feuerwerk der guten Laune

MännerQuartett 1881 in Aktion
  • MännerQuartett 1881 in Aktion
  • Foto: Bild: Rainer Neuwirth
  • hochgeladen von Rolf Zydeck

Liebe Freunde der Chormusik!
In diesem Jahr steht alles im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums unserer Stadt Bottrop.
Entsprechend hat das MännerQuartett 1881 dieses Ereignis auf den Plakaten und auch bei den Interpreten und Liedern sichtbar und hörbar berücksichtigt.
Unser Frühjahrskonzert findet am Sonntag den 26. Mai 2019 um 17 Uhr, wie bisher im Lichthof des Berufskollegs statt.
(Einlass 16 Uhr)
Die Gesamtleitung liegt wie immer in den bewährten Händen von Musikdirektor Axel Quast und am Klavier finden wir Martin Fratz und die Moderation hat wieder Annika Boenigk übernommen.
Zu ehren der Stadt Bottrop haben wir Künstler verpflichtet, die einen festen Bezug zu unserer Heimatstadt haben.
Dazu gehört die bekannte Sängerin Elisabeth Otzisk, von Geburt an ein Bottroper Urgewächs und James Tolksdorf, der sich schon lange in unserer Bottroper Sängerfamilie wohl fühlt und hier von seiner 2. Heimat spricht.

Zu diesem runden Geburtstag gehört natürlich auch ein passendes musikalisches „Feuerwerk der guten Laune“.
Und genau das werden die Sänger auch anbieten, besonders wenn sie als Auftaktlied „Bottrop, Bottrop“ zum ersten Mal in einem Konzert schwungvoll anstimmen. Die Melodie stammt aus dem bekannten Lied „Moskau“ von der Gruppe „Dschinghis Khan“ und der Text wurde von unserem Sangesbruder Rüdiger Kolassa verfasst.
Außerdem haben wir in diesem Jahr den in der Chormusik gut bekannten Komponisten, Arrangeur und Chorleiter Otto Groll eingeladen, von dem wir etliche Stücke aufführen.
Darunter auch Lieder aus dem temperamentvollen „Fiesta Brasiliana“, „Wenn dunkelrot der Himmel“ und „Tropischer Abend“, die dann mit Sicherheit die Nacht zum leuchten bringen.
Auch das „Hallelujah“ vom 24. Eurovision Song Contest von 1979 wird trotz der langen Zeit noch vielen im Ohr sein und wenn dann noch „Das Feuerwerk der guten Laune“ von Johann Strauß, arrangiert von Otto Groll dazu kommt, ist die Begeisterung sicherlich garantiert.
Zur Auflockerung haben die Chorsänger dann noch einen temperamentvollen Liederreigen aus „Marina“ mit dem berühmten Rosengarten im Gepäck.
Ganz besonders werden die Sänger dann gefordert, wenn sie sich in das Reich der Opern und Operetten begeben.
Hier gibt es bekannte Melodien wie aus der Oper „Der Waffenschmied“ von Albert Lortzing, mit dem „Chor der Schmiedegesellen“.
Genauso hören wir aus dem hervorragendes Stück aus der Oper „Der Troubadour“ von Giuseppe Verdi den „Chor der Zigeuner“.
Und als letztes aus der Oper „Hoffmanns Erzählungen“, wo es der trinkfreudige Studentenchor so richtig krachen lässt.
Dem wollen natürlich unsere beiden Top-Solisten nicht nachstehen und werden uns ihre interessanten Solostücke darbieten.
Die Sopranistin Elisabeth Otzisk setzt da ganz besonders auf George Gershwin mit den zwei herrlichen Weisen „Summertime“ und „Somewhere over the rainbow“.
Außerdem hat sie noch Franz Lehar und Robert Stolz im Programm und wird zusammen mit uns die „Barkarole“ von Offenbach singen.
Dann kommt James Tolksdorf der Schwarm aller Frauen, der seinen klangvollen Bariton erschallen lässt und uns über den Wunschtraum berichtet „Wenn ich einmal reich wär“, aus dem Musical „Anatevka“.
Natürlich gibt’s auch noch weitere herrliche Melodien wie z. B. „O, What a Beautiful Morning“ aus dem Musical „Oklahoma“, oder „I got plenty o` nuttin`“ aus der Oper „Porgy & Bess, die wir alle zu hören bekommen.

Nach diesen vielseitigen Ausschweifungen verabschieden wir uns mit dem „Fliegermarsch“ und „Wochenend und Sonnenschein“ das wir unserem Publikum in dieser Jahreszeit von ganzem Herzen wünschen.
Wenn wir Glück haben und es gefordert wird, gibt es auch noch einige nette Zugaben.

Hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Frühjahrskonzert ein.
Eintrittskarten sind für 17 Euro bei allen Sängern und folgenden Vorverkaufsstellen zu erwerben:

Lotto am Pferdemarkt, Osterfelderstr. 15a
Lotto am Bahnhof, Am Hauptbahnhof 1
Lotto Hochstraße, Hochstraße 19
Buchhandlung Erlenkämper, Hochstr. 35
Optik Frey, Poststr. 6
Lotto-Toto Erika Paul,
Zur Grafenmühle 2, BOT-Grafenwald
Online-Shop der Vereinten Volksbank eG
Auf unserer Internet-Homepage
Bestellung für Behinderte Tel. 975823

Autor:

Rolf Zydeck aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen