100Jährige Bottroperin erlebt eine ganz besondere Geburtstagsfeier
Im Gefängnis - aber nur zu Besuch

Maria Bergmann und ihre Geburtstagsgäste erlebten eine ganz besondere Feier zum 100. Wiegenfest.
  • Maria Bergmann und ihre Geburtstagsgäste erlebten eine ganz besondere Feier zum 100. Wiegenfest.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Zu ihrem 100. Geburtstag empfing Oberbürgermeister Bernd Tischler im Rathaus das Geburtstagskind Maria Bergmann und ihre Festgäste.

Nach wechselseitigen Gratulationen zum 100-jährigen Stadtjubliäum beziehungsweise 100-jährigem Geburtstag überreichte der Oberbürgermeister der Jubilarin neben einem persönlichen Geschenk eine Ehrenurkunde der Stadt Bottrop und die Geburtstagswünsche des Ministerpräsidenten des Landes NRW. Die anschließende Führung durch das Rathaus begann im Ratsaal, bei der Bernd Tischler anhand der Gemälde und Wappen Informationen zur Stadtgeschichte und zur Entwicklung der Städtepartnerschaften gab.
Auf besonderen Wunsch der Jubilarin führte die Archivarin der Stadt Bottrop Heike Biskup die kleine Gruppe auch zu den früheren Gefängniszellen, die bei allen Teilnehmern einen besonderen Eindruck hinterließen. Eine weitere Überraschung erlebte Maria Bergmann im Standesamt, wo ihr spontan nicht nur gratuliert, sondern durch die Standesbeamtin Radlewski auch ihre Geburtsurkunde sowie ihre Heiratsurkunde als beglaubigte Kopien überreicht wurden.
Weiterer Höhepunkt des aufregenden Geburtstages war der Besuch in der Martinskirche, wo Pfarrerin Büker-Mamy herzlich der Jubilarin gratulierte und die Gäste begrüßte. Maria Bergmann war lange Zeit ehrenamtlich in der evangelischen Kirche tätig und so konnten viele Erinnerungen ausgetauscht werden. Beim anschließenden gemeinsamen Singen zeigte sich die Jubilarin textsicher und benötigte im Gegensatz zu ihren Gästen kein Gesangsbuch.
Zum Abschluss gab es noch einen Spaziergang durch den Stadtgarten mit anschließendem Kaffeetrinken und Kuchen im Overbeckshof.
Maria Bergmann ist in Bottrop geboren und hat ihr langes Leben hier verbracht. Ihren Mann Hans Bergmann verlor sie durch eine Gasexpolsion im Jahr 1963, ihre beiden Töchter sind bereits selbst Großmütter und begleiteten sie auch mit ihren Familien an diesem besonderen Tag. Geburtstagskind Maria Bergmann und ihre Geburtstagsgäste freuten sich über ganz besondere Einblicke.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.