Der Verein Mentor sucht Leselernpaten Bottrop
Kindern einen besseren Start ins Leben geben

Die Mentor-Leselernhelfer Bottrop mit (v.l. hinten nach rechts vorn) Dr. Jutta Hütig, Horst Bader, Walter Lux, Wolfgang und Gabriele Wenzel, Cornelia Ruhkemper, Ulrike Bader und Ilona Lux.
  • Die Mentor-Leselernhelfer Bottrop mit (v.l. hinten nach rechts vorn) Dr. Jutta Hütig, Horst Bader, Walter Lux, Wolfgang und Gabriele Wenzel, Cornelia Ruhkemper, Ulrike Bader und Ilona Lux.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Wer lesen kann und die Bedeutung von Texten erfasst, kann einen Schulabschluss machen, sich eine eigene Meinung bilden und sein Leben selbst in die Hand nehmen. Das motiviert unter dem Dach des Bundesverbandes Mentor mehr als 11.500 ehrenamtliche Lesementoren, in Schulen zu gehen und insgesamt 15.000 Schüler zu fördern. Mit ihrer Lese- und Persönlichkeitsförderung wollen die Lesementoren Kinder und Jugendliche bei einem besseren Start ins Leben unterstützen
In Bottrop waren Walter Lux und seine Frau Ilona von der Mentor-Leselernförderungsidee so begeistert, dass sie beschlossen, zusammen mit ihren Freunden Ulli und Horst Bader, Dr. Jutta Hütig, Cornelia Ruhkemper und Gabi und Wolfgang Wenzel ihren Bottroper Mentor-Verein zu gründen. "Mit dem Verein wollen wir zum einen dafür sorgen, dass die Mentor-Idee - leseschwache Grundschulkinder mit dem 1:1-Prinzip zu fördern und den Spaß am Lesen zu vermitteln in der Bevölkerung bekannter wird und zum anderen auch dafür zu sorgen, Mentoren zu gewinnen, die ehrenamtlich mit einem Kind eine Stunde einmal in der Woche für mindestens ein Jahr lesen und spielen", sagen Walter und Ilona Lux.
Am kommenden Dienstag, 17. September, lädt der Verein ab 19 Uhr ins Filmfourm der VHS, Blumenstraße 12-14 zum Informationsabend ein. Schirmherren des Bottroper Vereins sind der Bürgermeister Klaus Strehl und der Kabarettist Benjamin Eisenberg. Beide werden an diesem Abend ebenfalls zu Gast sein. Eingeladen sind alle Bottroper, die sich vorstellen können, einem Kind eine Stunde pro Woche für mindestens ein Jahr zu schenken. Aber auch Bottroper, die diese Zeit nicht haben, die Mentor-Idee aber unterstützenswert finden, können für einen Jahresbeitrag von 20 Euro förderndes Mitglied im Verein werden und sind auch herzlich eingeladen. Die Vertreter der Bottroper Grundschulen, die sich vorstellen können, dass Kindern von ihrer Schule eine Förderung gut tun würde, sind gerne gesehen.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.