Michaelismarkt in Bottrop

Rund 70 Darsteller warten an den zwei Veranstaltungstagen auf die Besucher.
2Bilder
  • Rund 70 Darsteller warten an den zwei Veranstaltungstagen auf die Besucher.
  • Foto: Michael Kaprol/Archiv
  • hochgeladen von Nina Heithausen

Wo am Samstagvormittag noch der Wochenmarkt zu finden ist, soll sich am Abend alles in ein mittelalterliches Ambiente verwandelt haben. Denn dann öffnet der historische Michaelismarkt seine Pforten.

Eine große Herausforderung, die Stephanie Cornély von der Gesellschaft für Burgenmarketing und Manni Schmidt von der Gesellschaft für Stadtmarketing dennoch meistern wollen. „Man muss Gas geben, keine Frage“, wissen die beiden, dass nur ein paar Stunden Zeit für den Aufbau des Mittelaltermarktes bleiben. Dieser soll am Samstag, 28. September, von 18.30 bis 22 Uhr und am Sonntag, 29. September, von 11 bis 19.30 Uhr wieder historisches Flair rund um den Cyriakus-Kirchplatz vermitteln – und das bereits zum fünften Mal. „In der Vergangenheit war die Veranstaltung immer rege besucht und wurde von den Bottroper Bürgern sehr gut angenommen“, erinnert sich Stephanie Cornély. Etwa 30 Stände und rund 70 Darsteller warten auf die Besucher. Begonnen bei Handel und Handwerk, über Tavernen und Speisen bis hin zu Ritterkämpfen gibt es zahlreiche Attraktionen für das Publikum, vor allem für die jungen Gäste.

Diese haben nämlich auf dem Michaelismarkt die einmalige Gelegenheit den Erwachsenen mal so richtig zu zeigen, wo der Hammer hängt. Bei der Schlacht „Kinder gegen Ritter“ tritt eine bewaffnete Horde „Minis“ gegen eine gut gerüstete und gepanzerte „Blechbüchsenarmee“ an, um den geklauten Schatz zurückzuerobern. Keine Sorge, denn brutal wird es nicht. Die Waffen der Kinder sind Schaumstoffrohre und der Schatz ist eine Kiste Süßigkeiten. Wer es allerdings nicht so wild mag, kann mit Schutzbrille, Hammer und Meißel einen Sandstein unter Aufsicht bearbeiten, Beutel oder Gürtel aus Leder basteln, Edelsteine schürfen, Kerzen ziehen oder Seife sieden.

Edelsteine schürfen
und Kerzen ziehen

„Das ist immer ein sehr schönes Familienbild, wenn die Kinder mit ihren Eltern zusammen basteln“, lächelt Stephanie Cornély. Für die ganz Kleinen ist derweil eine Märchenerzählerin vor Ort. Wie im echten Mittelalter gibt es auf dem Michaelismarkt natürlich auch die dazu passenden Versorgungsstände. Vom Honigwein über englisches Bier und Flammkuchen bis hin zu prickelndem Brunnenwasser und Saftschorlen dürfen sich die Gäste auch kulinarisch in frühere Zeiten versetzt fühlen. Cola und Fanta sind dagegen nicht zu haben. „Das gehört nicht auf einen mittelalterlichen Markt“, bekräftigt Cornély. Ein Imker dagegen schon.

Und so wartet dieser mit selbstproduziertem Honig auf die Besucher, während eine Scherenschleiferei mit einer über 100 Jahre alten Schleifkutsche von den Bürgern mitgebrachte stumpfe Scheren und Messer wieder auf Vordermann bringt. Mit einer Wahrsagerin kann in die Zukunft geschaut werden, ein Vornamenskundiger hilft bei der Namensforschung und an einem anderen Stand sind mittelalterliche Möbel zu bestaunen. Untermalt wird die Veranstaltung von klassischer Tavernenmusik und einem Dudelsack.

Auf einen Blick
> Der Michaelismarkt ist am Samstag, 28. September, von 18.30 bis 22 Uhr und am Sonntag, 29. September, von 11 bis 19.30 Uhr, geöffnet
> Am 29. September ist von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffenener Sonntag
> Die Herbstkirmes findet von Freitag, 27. bis Montag, 30. September, auf Osterfelder Straße und Berliner Platz statt.

Rund 70 Darsteller warten an den zwei Veranstaltungstagen auf die Besucher.
Ritterkämpfe sollen für Spaß und Spannung sorgen.
Autor:

Nina Heithausen aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.