Theater-Regeln

Heute war ich mal wieder im (Kinder-)Theater. Ein Kind aus dem Bekanntenkreis brauchte eine Begleitung, und da ich 'Die Brüder Löwenherz' schon immer gern mochte, begaben wir uns gespannt zur Albers-Aula und erlebten eine recht gut gemachte Inszenierung, die, soweit ich es beobachten konnte, auch den zahlreichen Kindern Spaß und aufregende Erlebnisse vermittelte.
Für mich war das Vergnügen allerdings getrübt: zum wiederholten Mal musste ich heute erleben, wie viele dieser Kinder - fast ausschließlich Abo-Kinder aus bildungsnahen Elternhäusern - ununterbrochen von ihren Müttern mit Bonbons, Obst und anderen Leckereien, vorzugsweise in knisternden Papierchen, versorgt wurden!
Im Kino ist das wohl inzwischen 'Normal', wenn auch oft nervig. Aber im Theater? Ist dieser Unfug wirklich nötig? Verhungern Kinder in 1,5 Stunden? Kann man ihnen heutzutage nicht mehr beibringen, dass Theater eine besondere Form von Genuss darstellt? Was wächst da für eine Publikumsgeneration heran?
Heute muss ich meinem Frust mal Luft machen - ich hoffe, es ist noch nicht zu spät, diese Unsitte zu bekämpfen!

Autor:

Andrea Döing aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.