BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN
Wir sterben viele TODE-auf dem Weg zum großen Finale…

KLAUS MÄRKERT ... kann (gut) schreiben UND (vor-) LESEN!
6Bilder
  • KLAUS MÄRKERT ... kann (gut) schreiben UND (vor-) LESEN!
  • hochgeladen von ANA´ stasia Tell

... schon wieder lange´ her... 2018
(mittlerweile traf ich KLAUS MÄRKERT dieser TAGE im MAI 2019
schon wieder bei einer LESUNG, in Gladbeck...)

LESUNG

in BOTTROP
Il Vinaio

KLAUS M Ä R K E R T

im JUNI 2018

...dass ich gerne lese, mir aber manches Mal noch viel lieber einfach vorlesen lasse, wissen die, die mich ein wenig kennen, und auch die, die mir da regelmäßig vorlesen.
Will sagen, auch einige Autoren kennen mich schon als immer mal´ wieder auf deren Veranstaltungen´"AUFTAUCHENDE" Zuhörerin, ja, auch wenn ich das ein oder andere Stück vielleicht mehrfach höre...
UND LEIDER ist es nun NICHT mehr so, dass ich es schaffe, immer ZEITNAH "nach"- zu berichten, muss ja auch nicht immer sein... klar...
LETZTES Jahr, ab SOMMER eben, also ungefähr so ab Juni/JULI überschlugen sich bei mir ... ABLÄUFE, zu denen ich vielleicht auch einfach mal´ ein Buch versuchen sollte auszuarbeiten, aber, nun, lassen wir das...
und eben dann doch besser ÜBERLASSEN wir das den PROFIs´...!
Den AUTOREN-Profis´

Einer davon, von diesen professionellen Schreiberlingen,
ist der Bochumer Märkert.
Genauer gesagt KLAUS MÄRKERT.
Sein Bruder Peter Märkert schreibt auch. Krimis. Auch sehr gut!

Nun, im Juni 2018
jedenfalls traf man den KLAUS mal´ wieder in Bottrop an, in einem WEIN-Depot und auch da, muss ich sagen, gefiel mir der Experte für

„NACHTHUMOR“

besonders GUT!
Aus seinen mittlerweile sieben Büchern, in ungefähr zehn Jahren, las er uns an diesem warmen Sommertag so Einiges Humorige vor, und so blieben auch die Augen nicht trocken! :-)

Die Kehlen nass von Wasser und Wein…
oder auch Kaffee Latte´, und Tränen gelacht, passt doch alles….

Und ja, es war mitunter aber auch ein klein wenig nachdenklich, so hintenherum´…
Auf dem Weg zum Finale, also, sterben müssen wir vermutlich ALLE ja einmal, nun, auf diesem Weg sterben wir sicher etliche TODE… und KLAUS MÄRKERT kann eine Reihe davon in all´ seinen illustren Büchern benennen!
Und… wie wir dabei dann leuchten, so im DUNKLEN, nun, das weiß er auch, der MANN aus Bochum, mitten aus dem Ruhrgebiet, also tief aus dem WESTEN!
An BLAUE REGENWÜRMER kann ich mich auch noch wage erinnern, aber da ich mir dazu nur „irre Geschichte“ notiert hatte und das GANZE ja nun geschlagene 10, nein, 11 Monate, fast ein JAHR also her´ ist, kriege ich das nicht mehr zusammen.
Sorry, aber,
warum besucht Ihr nicht selbst einmal eine seiner LESUNGEN, LOHNT sich.

Und zwar immer!

Märkert las an dem Abend aber auch etwas aus seinem (damals) neuen Buch, und eine meiner Lieblings-Geschichten…

BÖSER FURY´…

Herrlich!

Und letzten MONTAG, im Gladbecker Café Stilbruch, gab Klaus dann wieder eine LESUNG, und vielleicht, …
Wird eine kurze Nachlese dazu ja nicht wieder MONATE auf sich warten lassen.
Vielleicht, … BÖSE FREIZEIT, der Du immer bist viel zu wenig!

homepage

p.s

D A N K E

KLAUS MÄRKERT!
ÄÄÄCHT jezz´, denn, das LEBEN ist ja nun mal´ bekanntlich zu kurz,
um eben nicht auch mal´ übern´TOD lachen´ zu dürfen!!! :-)
LIEBE Grüße in eine andere schöne Ruhrpott-Stadt! :-)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen