ein Kurzurlaub in Olsberg Teil 1

unser ausgewähltes Hotel direkt am Kurpark gelegen
58Bilder
  • unser ausgewähltes Hotel direkt am Kurpark gelegen
  • hochgeladen von Franz Burger

Durch ein Angebot von unserem Reiseanbieter, sind wir nach Jahren mal direkt nach Olsberg gefahren.
Der Ort selbst, war uns bestens bekannt.
Die Therme wurde bisher in jedem Urlaub dort besucht.
Bisher hatte man uns in der Ferienwohnung und Hotels die Sauerlandkarte als Angebot mitgegeben.

So kann man Bus und Bahnen im gesamten Sauerland nutzen, oft genug hatten wir es so gemacht.
Olsberg ist mit  dem Zug und Bus gut zu erreichen.
Alle Orte die wir all die Jahre besucht haben,  hier aufzulisten, würde fast den Rahmen sprengen, eben alle bekannten Orte im schönen Sauerland.

Schon 2011 hatten wir nebenan  im Rosendorf Assinghausen eine Ferienwohnung.
Diese Wohnung und der gesamte Ort hatte uns so gefallen, so war eine Wiederholung fast Pflicht.
Auch in diesem Jahr, sind wir einen bekannten Wanderweg in Assinghausen  nachgegangen.

Kneip Tradition , Text aus dem Link
Mit Fug und Recht darf sich Olsberg „ältester Kneipp-Kurort Nordrhein-Westfalens“ nennen.
Schon 1894 erbaute Sanitätsrat Dr. August Grüne, ein Schüler von Sebastian Kneipp höchstpersönlich, dort eine „Kaltwasseranstalt“, später ein Kneipp-Sanatorium. Bewusst entschied sich der Arzt für Olsberg, wegen des Reizklimas und der bewaldeten Höhen.

Olsberg bedient alle fünf kneippschen Säulen, Bedingung für die Anerkennung als Kneipp-Heilbad. Für Hydrotherapie in Kombination mit gesunder Bewegung steht der Olsberger Kneipp-Weg.
Beim Wandern durch die wasserreiche Landschaft kommt der Kreislauf in Schwung, Erfrischend und gesund ist das Wassertreten an sechs natürlichen Tretstellen – mal ein flaches Flussbett, dann wieder eine Quelle.
„Bewegt“ ist auch ein Spaziergang durchs Stadtzentrum entlang der Ruhr.
Überall stoßen Gäste dort auf so genannte Kneipp-Kraftorte – mehr als 35 verteilen sich über das Stadtgebiet.
Sie alle sind den Kneipp-Elementen und –Säulen zugeordnet und laden zum Erleben und Genießen ein.

Was hat Pfarrer Kneipp in hinterlassen ,ist hier zu finden.

Wer noch ein wenig schmunzeln möchte, findet hier in einem Café genau das richtige

Wandert doch einfach mit : Rund um Olsberg
Dieser Kururlaub wird uns lange in Erinnerung bleiben, der Herrgott hatte uns wunderschönes Wetter  beschert, erst auf dem Rückweg nach Hause  kam leichter Nieselregen auf.
Das Hotel  liegt direkt am Kurgarten , wir hatten bei diesem tollen Angebot überhaupt nichts zu meckern. 
Jeden Abend gab es  das Essen in Buffetform, mit Suppe und Nachtisch.
Auf Bilder vom Essen habe ich im Lokalkompass verzichtet. 

hier geht es zum Teil 2 für  mich ein besonderes Highlight 

Autor:

Franz Burger aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

21 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.