Glosse
Einfach zum reihern

Für manche Dinge bin ich einfach zu alt. Und ganz ehrlich, manchmal bin ich es gerne. Ich muss zum Beispiel nicht mehr verstehen, warum sich Leute tagelang vor ihren Computer setzen, um irgendwelche aufwändigen Spiele zu zocken. Oder, noch verrückter in meinen Augen, große Hallen mit begeisterten Fans gefüllt werden, die Leuten zugucken, die auf der Bühne vor ihrem Computer sitzen, um irgendwelche aufwändigen Spiele zu zocken.
Wer es nicht bis auf die Bühne schafft, kann sein Rumdaddeln natürlich auch selber filmen und live im Netz übertragen. Sogar dabei gucken andere zu. Ich sag jetzt besser nichts mehr. Ich lasse Katze Kelsier für mich agieren. Der Stubentiger ist nämlich auf den Tisch gesprungen, während Herrchen sich und sein Computerzocken filmte - und hat ihm ganz einfach in die Tastatur gereihert. Damit war die Online-Party beendet.
Gut gemacht, Kätzchen. Ganz deiner Meinung.

Autor:

Judith Schmitz aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.