Park statt Parken-Tag am Samstag

Am kommenden Samstag, 25. Juni, heißt es in der Kirchhellener Straße und auf dem Ernst-Wilczok-Platz: Einfach 'mal Platznehmen. Wie Platznehmen? Wohin denn? Da wo sonst die Autos sind, denn am 25. Juni wird zwischen 11 und 17 Uhr die Straße für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und die Straße sowie der Platz vor dem Rathaus für andere Dinge genutzt.

Dafür werden vom Stadtplanungsamt die Parkplätze an der Kirchhellener Straße mit Kunstrasen ausgelegt, so dass man es sich hier mit seinen eigenen Gartenstühlen, Möbeln, Spielsachen oder anderen Aktionen gemütlich machen kann. Von Groß und Klein soll die Straße mit Kreide bemalt werden, es wird Kettcar-Rennen geben, ein Riesenmemory, einen Kinderflohmarkt und vieles mehr. Auch der Rollmobs – das Spielmobil vom städtischen Fachbereich Jugend und Schule - wird vor Ort sein und für Unterhaltung sorgen.

Nun ist es an den Bottropern sowie den Anwohnern und Unternehmen an der Kirchhellener Straße den Tag zu einem gelungenen Treffen werden zu lassen, an dem gezeigt werden kann, dass Straßenraum auch zum Spielen und Verweilen genutzt und somit mehr Lebens- und Freiraum gewonnen werden kann.
Ansprechpartnerin ist im Stadtplanungsamt, Abteilung Verkehrsplanung, Sylvia Wundes (Tel.: 70-3338, e-Mail: sylvia.wundes@bottrop.de).

Autor:

Judith Schmitz aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.