Winterspaziergang

5Bilder

Heute ist ein stürmischer und regnerischer Januarmorgen. Aber ich brauche frische Luft und habe Zeit. Deshalb packe ich mich warm ein und mache mich auf den Weg zum Brinkmannsfeld, da war ich lange nicht mehr.
Kaum jemand begegnet mir, nur ein paar Hundemenschen sind unterwegs. Auch die Natur ist sturm-gepeitscht und -zerzaust...Obwohl mir nicht kalt ist, ist meine Stimmung auch irgendwie verregnet...
Nur den Tieren scheint das Wetter nichts auszumachen. Im Becker-Wäldchen scheuche ich viele Singvögel im Unterholz auf. Mit weithin hörbarem Krächzen erhebt sich ein Schwarm Krähen und zieht seine Kreise.
Und dann komme ich an eine Weide mit sehr struppigen, langhaarigen Pferden, die richtig Spaß haben: sie jagen sich gegenseitig über die Koppel und stupsen, beißen und treten sich spielerisch. Ich bleibe stehen und schaue ihnen zu - und ihre Freude zieht auch in mein Herz ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen