Temporeduzierung auf einigen Straßen geplant
Den Fuß vom Gas nehmen

Der Bau- und Verkehrsausschuss wird in seiner Sitzung am kommenden Donnerstag über die Planung entscheiden, auf einigen innerstädtischen Straßen die erlaubte Geschwindigkeit zu reduzieren.

Die moderate Entschleunigung des Verkehrs ist eine der wichtigsten Maßnahmen des Klimaschutzteilkonzepts Mobilität. In dem nun anstehenden Schritt hat sich die Verwaltung zunächst mit kurzfristig umzusetzenden Entschleunigungsmaßnahmen befasst, die ohne baulichen Aufwand und mit geringen Kosten realisiert werden können.
Überwiegend besteht die Möglichkeit, diese Straßenabschnitte in örtliche Tempo 30-Zonen zu integrieren. Ziel ist es unter anderem, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, eine Steigerung der Lebensqualität zu erreichen, mehr Gleichberechtigung im Straßenverkehr sowie Schutz von schwächeren Verkehrsteilnehmern und einen gleichmäßigen Verkehrsfluss durch den Abbau von kleinteiligen Wechseln zwischen Tempo 30 und Tempo 50 zu erreichen.  In einer ersten Umsetzungsstufe für neue Tempo 30-Zonen kämen folgende Straßen oder Straßenabschnitte in Frage:
Birkenstraße (gesamte Straße)
Heidestraße (gesamte Straße)
Lindhorststraße (Heidestraße bis Im Fuhlenbrock)
 Essener Straße (Prosperstraße bis Bahnhofstraße)
zudem Umschilderung zur Fahrradstraße, um so gleichzeitig eine Lücke im
Radverkehrsnetz schließen zu können
Grünewaldstraße (gesamte Straße)
 Hardenbergstraße (Essener Straße bis Freiherr-vom-Steim-Straße)
 An der Kornbecke (Hünefeldstraße bis In der Schanze)
 In der Schanze (An der Kornbecke bis Am Quellenbusch)
 Am Quellenbusch (Suitbertstraße bis Am Quellenbusch)
Vonderbergstraße (Am Quellenbusch bis Armeler Straße)
Knappenstraße (Am Kruppwald bis In der Welheimer Mark)
 In der Welheimer Mark (Knappenstraße bis Ortsende Eisenbahnunterführung)
Gungstraße (Am Kämpchen bis Johannesstraße)
Tannenstraße (gesamte Straße)
Devensstraße (Bahnhofstraße bis Brakerstraße)
Kirchhellener Ring (Hackfurthstraße bis Hauptstraße) info

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen