Jusos unterstützen "Was bringt die GroKo den Bürgern?!" mit Michael Gerdes und Lars Klingbeil

Nils Beyer und Michael Gerdes im Wahlkampf 2017 beim "Höchsten Wahlkampfstand im Pott - auf dem Tetraeder"
  • Nils Beyer und Michael Gerdes im Wahlkampf 2017 beim "Höchsten Wahlkampfstand im Pott - auf dem Tetraeder"
  • hochgeladen von Nils Beyer

Die Bottroper Jusos unterstützen die "Fraktion vor Ort" des Bundestagsabgeordneten Michael Gerdes am kommenden Mittwoch (16.30 Uhr bis 18 Uhr) in der Lohnhalle Arenberg-Fortsetzung. Besonders freue man sich, dass der MdB und Generalsekretär Lars Klingbeil zur Diskussion nach Bottrop kommt.
„Lars Klingbeil ist eines der jungen Gesichter in der SPD-Spitze. Er macht Hoffnung, dass wir die Erneuerung unserer Partei auch in der Regierung hinbekommen, auf unsere Unterstützung kann er zählen“, so Juso-Chef Nils Beyer.

Nach der Eröffnung durch Michael Gerdes und dem Impuls durch Lars Klingbeil zum aktuellen Koalitionsvertrag, wird auch der örtliche Juso-Vorsitzende das Wort an die Parteibasis des Wahlkreises richten. Er vertritt dabei die Position der Jusos-Bottrop. „Wir Jusos haben einen klaren Beschluss gefasst. Auf Basis der Inhalte können wir sagen – Es ist nicht alles perfekt, aber wir wollen diese Regierung, damit wir endlich wieder Politik für die Menschen machen“, betont Beyer weiter. Laut seiner Auffassung müsse wieder Ruhe in die Partei einkehren, dass man mit allen Mitgliedern eine geordnete Erneuerung der SPD organisieren kann. „Öffentlicher Streit und Neuwahlen bringen die SPD nicht weiter – wir müssen an einem Strang ziehen und geschlossen auftreten“, so die Jusos.

Die Bottroper Jusos haben sich mit ihrem Beschluss von der Position der Bundesjusos distanziert, die als bekannteste Gegner der Großen Koalition aufgetreten sind.
Somit blicken die Bottroper Jusos optimistisch auf die kommende Veranstaltung und freuen sich auf eine lebendige Diskussion.

Autor:

Nils Beyer aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen