Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl

Auf dem Foto von links nach rechts : Michael Gerber (DKP), Nils Feldeisen (Die Piraten), Andrea Swoboda (Die Grünen), Michael Pricking (CDU), Moderator Matthias Düngelhoff (WAZ) , Günter Blocks (Die Linke), Bernd Tischler (SPD), Johannes Bombeck (ÖDP)
3Bilder
  • Auf dem Foto von links nach rechts : Michael Gerber (DKP), Nils Feldeisen (Die Piraten), Andrea Swoboda (Die Grünen), Michael Pricking (CDU), Moderator Matthias Düngelhoff (WAZ) , Günter Blocks (Die Linke), Bernd Tischler (SPD), Johannes Bombeck (ÖDP)
  • hochgeladen von Harald Berschinski

KAB Nikolaus Groß lädt die Bottroper Oberbürgermeisterkanidaten zur Podiumsdiskussion ein

Am 29.04. lud die KAB Nikolaus Groß Bottrop die Bewerber um den Oberbürgermeisterposten ins Katholische Stadthaus zur Podiumsdiskussion ein.

Sie stellten sich den Fragen des Moderators und des Publikums. Auch wenn die Meinungen zu den vielfältigen Punkten geteilt waren, bestätigten alle die Meinung des amtierenden Oberbürgermeisters: "Bottrop ist eine schöne Stadt" !

Autor:

Harald Berschinski aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.