Weihnachtsaktion der LINKEN in der Innenstadt
Süße Grüße für bessere Arbeitsbedingungen

Nicole Fritsche-Schmidt mit dem Weihnachts-Flyer der Bottroper LINKEN
  • Nicole Fritsche-Schmidt mit dem Weihnachts-Flyer der Bottroper LINKEN
  • Foto: Niels Holger Schmidt
  • hochgeladen von Günter Blocks

Mit einer Weihnachtsaktion fordert die Bottroper LINKE am Samstag bessere Arbeitsbedingungen im Einzelhandel und im Paketdienst sowie höhere Mindestlöhne. „Weil wir immer wieder Druck gemacht haben, sind in Bottrop wenigstens die verkaufsoffenen Sonntage deutlich reduziert worden: von elf auf nur noch sechs“, erklärt LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks und ergänzt: „Bei diesem Thema werden wir ebenso am Ball bleiben wie bei den Mindestlöhnen: Die 35 Cent-Erhöhung zum Jahreswechsel ist doch ein schlechter Witz. Wir sagen: Kein Lohn unter zwölf Euro!“
Ab 10.30 Uhr verteilen die Sozialisten an verschiedenen Standorten der Innenstadt kleine, süße Präsente und Flyer für bessere Arbeit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen