Wahlplakatchaos

Es ist schon toll was sich so auf unseren Straßen so zeigt zur Zeit. Es gibt Regeln vom Straßenverkehrsamt. So z. B. sollen Wahlplakate 20 MeterAbstand zu Keuzungen und Einmündungen einhalten. Dann sieht man die Riesen CDU und SPD Plakate direkt am Rande eines Keisverkehrs in Kirchhellen zwichen Ein- und Ausfahrt. Oder am Ortsausgang direkt im Einmündungsbereich Richtung Feldhausen. Andere wie die Linken kennen den Breukerplatz nicht sonst hätten die hier nicht an der Verbotenen Stelle plakatiert. Auch die DKP hält sich nicht an die Weisung nicht mit Draht zu befestigen. Einfach mal drauf achten kann ich mal empfehlen. Wenn die Parteien keine Wahlkampferstattung bekommen würden und nach Leistung die sie in der letzten Wahlperiode gebacht haben hätten wir sicherlich nicht diese Chaos. Und Steuergelder würden auch noch für sinnvolle Dinge zur Verfügung stehen.

Autor:

Martin Kleinschnieder aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen