Zeppelinstraße: Neustart für die Kita

Die Verantwortlichen weihten das neue Gebäude feierlich ein. Hier übergeben Oberbürgermeister Tischler und der Bauunternehmer Oliver Helmke einen symbolischen Schlüssel an das Kindergartenteam. Foto: Kappi
2Bilder
  • Die Verantwortlichen weihten das neue Gebäude feierlich ein. Hier übergeben Oberbürgermeister Tischler und der Bauunternehmer Oliver Helmke einen symbolischen Schlüssel an das Kindergartenteam. Foto: Kappi
  • hochgeladen von Oliver Borgwardt

Vor drei Jahren stand hier noch eine Ruine: Das völlig marode Gebäude des Kindergartens Zeppelinstraße war zugig, kalt und nicht mehr zu sanieren. Jetzt können sich hundert Kinder über einen modernen und großzügigen Ort zum Spielen und Lernen freuen.

Große Freude herrschte bei den Verantwortlichen bei der Einweihung des neuen Kindergartengebäudes in der Innenstadt: An alter Stelle, aber in neuen Räumen wird nun die Geschichte der Kita Zeppelinstraße weiter geschrieben. Zur Erinnerung: Als gegen Ende 2013 der Abriss des alten Kindergartens beschlossen wurde, wurde die Frage nach dem künftigen Standort noch leidenschaftlich diskutiert.

Die Entscheidung für die gewohnte Adresse ging mit einer weiteren Neuigkeit einher: Erstmals wurde in Bottrop nicht die Stadt selbst zum Bauherrn bestimmt, sondern eine Fremdfirma in einem Investorenwettbewerb ermittelt. Dieses Modell soll nun auch bei weiteren Neubauten zum Einsatz kommen, etwa bei den Kindergärten am Tappenhof oder an der Batenbrocker Straße. Vorteil für die Stadt sind die niedrigeren Kosten, denn als Mieterin des Gebäudes kommt Bottrop in den Genuss von Fördergeldern. Der neue und erweiterte Kindergarten an der Zeppelinstraße ist damit zu einem Vorreiter für künftige Projekte geworden. Das neue Gebäude bietet jetzt zwanzig Kindern mehr Platz als zuvor, und fünf Gruppen viel Raum zum Spielen und Lernen. Zudem entspricht er dank seiner technischen Umsetzung bei Klimaschutz und Energieeffizienz ganz den Richtlinien der "Innovation City".

Die Verantwortlichen weihten das neue Gebäude feierlich ein. Hier übergeben Oberbürgermeister Tischler und der Bauunternehmer Oliver Helmke einen symbolischen Schlüssel an das Kindergartenteam. Foto: Kappi
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.