Ab dem 12. November können im Zeitraum von zehn Tagen Fundstücke ersteigert werden
Online-Versteigerung von Fundsachen

Bottrop. Das städtische Bürgerbüro führt auch in diesem Jahr wieder eine Online-Versteigerung von Fundsachen durch. Im Zeitraum von Donnerstag, 12. November, ab 17 Uhr bis einschließlich Sonntag, 22. November, bis 17 Uhr ist die virtuelle Auktion geöffnet.

Zu den Fundsachen in diesem Jahr gehören unter anderem 58 Fahrräder von unterschiedlichen Marken und Herstellern. Außerdem werden auch Smartphones, Schmuckstücke und Mobiliar wie eine Gartenbank versteigert.

Ablauf der Auktion

Es besteht bereits jetzt die Möglichkeit auf der Internetseite www.sonderauktionen.net die Gegenstände im Rahmen von Vorschaulisten betrachten zu können, um hierbei einzelne Favoriten sich vorzumerken. Ein entsprechender Startpreis wird erst zu Beginn der Auktion am 12. November eingestellt.  Die Teilnahme an der Versteigerung kann nur durch eine kostenlose Registrierung als Teilnehmer erfolgen.Die Besonderheit der Auktion liegt darin, dass über die Dauer des Angebotes der Startpreis in regelmäßigen Abständen verringert wird, bis ein Mindestpreis erreicht ist. Jeder Teilnehmer kann dabei seinen individuellen Festpreis eintragen.

Abholungszeitraum und Besonderheiten

Nach Erhalt des Zuschlags ist der ersteigerte Gegenstand innerhalb von zwei Wochen nach vorheriger Terminabsprache im Bürgerbüro abzuholen. Aufgrund der aktuellen Situation wird bei Kleinteilen (z. B. Schmuck und Handys) die Versandoption empfohlen. Die Versandkosten in Höhe von 6,90 Euro wird vom Bieter übernommen.Die Abholungen von Sperrgut wie Fahrrädern sind an vier festgelegten Terminen (26.11.2020, 27.11.2020, 30.11.2020 oder am 01.12.2020) festgelegt.

Das Bürgerbüro kann bei Interesse oder Fragen unter buergerbuerobottrop.de oder 02041/70 3800 kontaktiert werden.Weiterhin ist zu berücksichtigen, dass ein Umtausch oder ein Rücktritt vom Kauf nach dem Zuschlag oder dem Sofortkauf nicht mehr möglich ist. Zudem bestehen weder eine Garantie noch eine Gewährleistung.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen