VHS Bottrop lädt zu 430 Kursen, Seminaren und Einzelveranstaltungen ein

VHS-Direktor Christian Haarman freut sich mit Christiane Dahlkamp, Uwe Dorow, Thomas Pentzek, Dr. Katja Hesmer und Maria Reidick-Rominski auf den Start ins zweite Halbjahr.
  • VHS-Direktor Christian Haarman freut sich mit Christiane Dahlkamp, Uwe Dorow, Thomas Pentzek, Dr. Katja Hesmer und Maria Reidick-Rominski auf den Start ins zweite Halbjahr.
  • Foto: Michael Kaprol
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Zu etwa 430 Kursen, Seminaren und Einzelveranstaltungen lädt die VHS Bottrop im zweiten Halbjahr ein. Mit dabei sind auch Do-it-yourself-Handwerkerkurse oder kreatives Kochen. Die VHS-Forum-Reihe wird mit einem Vortrag des Journalisten Hasnain Kazim eröffnet.

Sein Buch heißt "Post von Karlheinz - Wütende Mails von richtigen Deutschen und was ich ihnen antworte." Der stellvertretende VHS-Direktor Uwe Dorow hofft, dass Kazim eine große Besucherzahl beschert wird: "Das Problem, das der Journalist hier beschreibt, kennt jeder, der sich in sozialen Medien tummelt. Er macht sehr unterhaltsam anschaulich, warum man immer antworten sollte."
Fortgesetzt wird die Reihe mit einem Vortrag von Prof. Dr. Josef Aldenhoff zu seinem Buch "Bin ich schon alt oder wird das wieder?" Prof. Dr. Aldenhoff ist dann bereits das zweite Mal zu Besuch bei der VHS. "Er kann wissenschaftliches sehr verständlich erklären", lobt Dorow. "Seine These ist es, dass man auch im Ruhestand die Unruhe bewahren sollte."
Kochkurse erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. "Ein fünfköpfiges Team tischt 38 Kochabende auf - so eine Bandbreite hatten wir noch nie", freut sich Dr. Katja Hesmer. Neu im Programm sind die Kurse Kochen für eine große Gruppe, Kreatives Kochen - "hier wird live aus dem Korb gekocht", ein Fisch-Abend und Food Pairing, eine Küche, bei der auf den ersten Blick ungewöhnliche Zutaten, die aber über dieselben Aromen verfügen, kombiniert werden.
Wer schon immer mal seine Wohnung selbst auf Vordermann bringen wollte, der kann sich auf Do-it-yourself-Handwerkerkurse freuen. Es wird auch ein Kurs allein für Frauen angeboten.
Auch die Zahl der Sprachkurse ist umfangreich. Lange sah es so aus, als könne der Japanisch-Kurs aus Dozentenmangel nicht fortgesetzt werden. Er wird es. Und außerdem - das steht noch nicht im aktuellen Programm - gibt es auch noch einen Anfängerkurs japanisch. Auch der Englisch-Kurs für Kinder steht weiter auf dem Programm. Auf ein "ungewöhnliches Erlebnis und intellektuellen Spaß" freut sich Thomas Pentzek vom Filmforum. "In Manifesto ist Cate Blanchett in zwölf verschiedenen Rollen zu sehen: "Das ist außergewöhnliche Schauspielkunst", meint Pentzek. Anfang 2019 ist im Filmforum wieder das Schulkino zu sehen. 

  • Anmelden kann man sich ab kommenden Montag, 3. September, auch online unter www.vhs-bottrop.de
  • Das Semester startet in der 38. Kalenderwoche, also vom 17. bis 21. September und dauert bis Mitte Februar. 
Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen