Smart Home
Wie kann Smart Home uns den Alltag erleichtern?

Die smarte Steckdose ist eine wesentliche Komponente im komfortablen Smart Home System. Große Dienstleister haben den Bedarf erkannt und so bieten die verschiedenen Anbieter mit Magenta Smart Home oder Fritz Smart Home eigene Module an, welche das Leben und den täglichen Alltag im cleveren Zuhause erleichtern. Wichtig ist, sich zunächst auf ein Smart Home System festzulegen, welches eine möglichst hohe Kompatibilität mit Modulen anderer Hersteller aufweist.

Es kann nämlich leicht passieren, dass Angebote der Telekom zum Beispiel nicht mit Komponenten von Vodafone vereinbar sind, da sich diese Riesen in der Telekommunikation derzeit gerade einen großen Machtkampf um die beste Position auf dem smarten Technologie-Markt liefern. Im folgenden Ratgeber erhalten Sie einen Einblick in die derzeit meistverkauften Module für Smart Home Systeme und erfahren, wie sich das Leben dadurch komfortabler und einfacher gestalten lässt.

Die Smart Home Heizung: Nicht nur komfortabel, sondern auch ressourcensparend!

Mit einer Aufrüstung der Heizanlage im smarten Zuhause regeln Sie die Temperatur in allen Zimmern zu jeder Tages- und Nachtzeit. Dies kann entweder über das Modul an der Wand so eingestellt werden, dass im ganzen Haus stets etwa gleiche Zimmertemperaturen vorherrschen. Diese Art zu heizen gilt als besonders umweltschonend, da bei konstanter Raumtemperatur nur wenige Ressourcen zum Heizen verbraucht werden.

Ebenso ist es aber auch möglich, die Zimmertemperatur manuell im Smart Home jederzeit zu verändern: Wünschen Sie sich ein wärmeres Raumklima nach einer langen Wanderung im Dezember, können Sie bereits von unterwegs aus per App einstellen, auf welchen Wert die einzelnen Zimmer geheizt werden sollen bei Ihrer Ankunft zu Hause. Ist es nachts dann doch einmal zu warm, müssen Sie nicht aus dem Bett aufstehen, um im Dunkeln zur Heizung zu tappen: Vielmehr regeln Sie die Temperatur Ihrer smarten Heizung ganz einfach von jedem mobilen Endgerät aus.

Home Automation: Allerlei tägliche Vorgänge im Haus lassen sich flexibel automatisieren

Unter Home Automation werden jene Prozesse zusammengefasst, die ein smartes System automatisch jeden Tag ablaufen lassen kann. Dabei lassen sich bei der Hausautomation für Wochentage andere Regeln definieren, als etwa für das Wochenende. Werden die Feiertage in das Smart Home System integriert, können diese zum Beispiel wie Sonntage behandelt werden. Aber auch hier sind eigene Regeln möglich, die das Leben erleichtern und lebenswerter gestalten.

Über die Smart Home Zentrale werden dabei alle Module angesteuert, gleichzeitig lässt sich die aktuelle Bereitschaft der angeschlossenen Geräte überprüfen. Haben Sie also einen smarten Putzroboter mit dem Smart Home System verbunden, können Sie jederzeit abfragen, welche Bereiche in Ihrem Zuhause bereits gereinigt worden sind und wo sich der smarte Reinigungsroboter im Moment befindet.
Quelle: David Wulf von Homeandsmart.de

Smart Home Licht: Ein- und Ausschalten per Regel, Tastendruck in der App oder mittels Bewegungsmelder

Ein wesentlicher Kernpunkt der Smart Home Steuerung ist neben der smarten Heizungssteuerung die Regulierung der Beleuchtung im ganzen Haus. Sie können zum Beispiel in einigen Zimmern das Licht automatisiert einschalten lassen, sobald jemand den Raum betritt. Befindet sich keine Person mehr im Zimmer, können smarte Bewegungsmelder dies erkennen und schalten die Beleuchtung autonom ab. Dies gilt als besonders nachhaltig und ressourcensparend. Oder definieren Sie eigene Regeln für jeden Hausbewohner in Ihrer Smart Home Zentrale. Ebenso ist es möglich, die Beleuchtung ganz flexibel jederzeit mittels App oder dem Tablet des Smart Home Systems an der Wand ein- oder auszuschalten.

Bildquelle: www.Homeandsmart.de

Autor:

Dirk Glockner aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen