Adleraner im Finale des Jochen-Appenrodt-Pokals

Hintere Reihe: Die 1. Bottroper Mannschaft, Vordere Reihe: Die 2. Bottroper Mannschaft
  • Hintere Reihe: Die 1. Bottroper Mannschaft, Vordere Reihe: Die 2. Bottroper Mannschaft
  • hochgeladen von Dirk Lewald

Bereits zum dritten Mal in Folge haben sich die Leichtathleten des DJK Adler 07 für das Finale des Nordrhein-Schüler-C-Cups (Jochen-Appenrodt-Pokal) qualifiziert. Damit sind die Bottroper C-Schüler/ -innen die Vertreter des LVN-Kreises Rhein-Lippe beim Landesfinale am 17. September 2011 im archäologischen Park in Xanten. Dort werden dann alle Siegermannschaften aus den Kreis-Vorrunden im Leichtathletik-Verband Nordrhein aufeinandertreffen. Bereits wie in der Vorentscheidung werden sich die jungen Athleten dann im Finale in fünf unterschiedlichen Disziplinen aus dem Bereich der alternativen Leichtathletik messen müssen. Auf dem Programm stehen die 8 x 40 m Hindernis-Flachsprint-Pendelstaffel, der Hoch-Weit-Sprung, der Tennisring-Weitwurf, der Stab-Weit-Sprung und eine abschließende Biathlonstaffel. Alle Disziplinen sind abgeleitet von den klassischen Leichtathletik-Disziplinen und verbinden den Wettkampfgedanken mit dem Spaß an der Bewegung der jungen Athleten.

Nach einem hervorragenden dritten Platz der jungen Athleten beim Finale in Düsseldorf im Jahr 2010 haben sich die Bottroper in diesem Jahr erneut mit zwei Mannschaften zu der Vorentscheidung angemeldet. Als Vorjahresgewinner der Vorrunde waren die Adleraner in diesem Jahr erneut Ausrichter der Entscheidungswettkampfes im Kreis Rhein-Lippe. Leider blieb es aber nur bei den beiden Bottroper Mannschaften, da die anderen Vereine im Umkreis aus unterschiedlichsten Gründen keine Mannschaft zusammenbekommen haben. Doch das war für die jungen Adler kein Grund, im Kampf der beiden Mannschaften gegeneinander nicht alles zu geben. Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft zeigten sehr gute Leistungen, die teilweise über den Leistungen der Mannschaft des Vorjahres lag. Direkt qualifiziert für das Finale hat sich die erste Mannschaft mit Antonia Bräu, Lavinia Brune, Nele Krajnc, Lena Metzler, Svenja Luggenhölscher, Lukas Habermann, Jonas Herzog, Jona Jandewerth, Philipp Lewald, und Christian Stammkötter. Die zweite Bottroper Mannschaft überzeugte ebenfalls mit guten Leistungen. Damit haben Emily Goga, Nathalie Günther, Hanna Lüger, Lisa Pahl, Lea Richterich, Alexander Biskup, Hannes Jüsten, Cedric Kolbe, Paul Kuhlmann und Simon Reese eventuell eine Chance ins Finale einzuziehen. Die Entscheidung über die Nachrücker wird nach Abschluss aller Kreis-Vorkämpfe getroffen.

Alle weiteren Neuigkeiten, Informationen sowie alle Termine der Leichtathleten des DJK Adler 07 Bottrop unter: http://www.leichtathletik-bottrop.de/

Autor:

Dirk Lewald aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.