Tetraeder Treppenlauf am 8. September
Ein Preis für das originellste Kostüm

Beim Crazy Stairway Run wird das originellste Kostüm präniert.
  • Beim Crazy Stairway Run wird das originellste Kostüm präniert.
  • Foto: Archivfoto: Kappi
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Halde runter, Treppe rauf, runter, Halde wieder rauf - und das alles zu Fuß und im Lauftempo. Wer auf derartige sportliche Aktivitäten Lust hat, sollte sich schon mal den 8. September im Kalender notieren. Und wer sehr fit und außerdem noch kreativ ist, sollte den Crazy Stairway Run ins Auge fassen. 

Denn an jenem Sonntag findet wieder der Tetraeder Treppenlauf statt. Neun verschiedene Läufe mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen stehen zur Auswahl, bei denen auch Walker, Kinder der Altersklassen U8 bis U12, Jugend- und Firmenstaffeln sowie Extremsportler auf ihre Kosten kommen. Um 11 Uhr findet der Power Hill Run für U8-Kinder statt. Die Strecke von einem Kilometer, davon 250 Meter bergauf, muss hier bewältigt werden. U10- und U12-Kinder können um 11.10 Uhr beim Ultra Hill Run starten. Hier geht auf 1,8 Kilometern 500 Meter bergauf. Beim Power Stairway Run können Frauen, Männer und die Jugend zwischen U14 und U20 starten. Auf fünf Kilometer müssen 387 Treppenstufen und 128 Höhenmeter zurückgelegt werden. Ein Hingucker dürfte der Crazy Stairway Run werden. Die Anforderungen sind die gleichen wie beim Power Stairway Run. Dieser Lauf, der um 11.35 Uhr startet, will sich als schrill, bunt und ausgefallen präsentieren, denn nach fünf Kilometern und 387 Stufen wird das originellste Kostüm prämiert. Der Ultra Stairway Run um 12.40 Uhr ist mit seiner Strecke über 6,5 Kilometer und 752 Treppenstufen nichts für Anfänger. Hier dürfen, wie bei den letzen beiden Läufen, nur Erwachsene starten. Profis vorbehalten sind der Fire Stairway Run um 12.45 Uhr und der Extreme Empire Run um 14.10 Uhr. Um viertel vor eins gehen Feuerwehrleute mit Schutzjacke, -hose, -helm, Sicherheitsstiefeln und Druckluftflasche ohne Maske an den Start. Beim Extrem Empire Run, müssen auf einer 11 Kilometer langen Distanz insgesamt 1875 Treppenstufen und 372 Höhenmeter bewältigt werden.
Die Startnummernausgabe ist am Sonntag, 8. September, ab 9 Uhr im Start- und Zielbereich alpincenter. Die Startnummern sollten spätestens 30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf abgeholt werden. Anmeldeschluss ist der 31. August. Nachmeldungen werden bis 30 Minuten vor der jeweiligen Laufveranstaltung an der Startnummernausgabe angenommen und eine Nachmeldegebühr von 5 Euro muss gezahlt werden. Parken können Teilnehmer am alpincenter, Prosperstraße 299-301 und auf dem Parkplatz Arcelor Mittal GmbH, Prosperstraße 350. Zuschauer können ihren Wagen auf dem Parkplatz Batenbrockpark, Beckstraße, abstellen.
Allen Teilnehmern wird die Anwendung des PAPS-Testes (www.paps-test.de) empfohlen, umd verstecke oder nicht beachtete Gesundheitsriskiken besser zu erkennen und Folgeschäden zu vermeiden.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.tetraeder-treppenlauf.de.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.