Oberliga wB-Jugend SC Bottrop mit erster Niederlage

Verdiente Niederlage in Wuppertal

Vohwinkeler STV B1  27:21  SC Bottrop B1

Ohne die erhofften zwei Punkte im Gepäck ging es am Samstag zurück nach Bottrop. Keine Konzentration, keine Aggressivität und kein kämpferischer Einsatz, waren die Gründe für die verdiente Niederlage in Vohwinkel.

In den ersten 25 Spielminuten ließen die SC Mädchen die Juniorinnen aus Vohwinkel schalten und walten. Nicht einmal im Ansatz war zu erkennen, das die BadGirls ihrem Namen nach das Spiel annehmen, aktiv agieren und sich als sehr unangenehme Gegnerinnen präsentieren. Zu statisch im Angriff und zu passiv in der Defensive waren die gesamten Bewegungsabläufe der SC Mädchen.

Dieses harmlose Auftreten wurde von Vohwinkel komplett ausgenutzt und so konnten sie sich Angriff um Angriff in bestmögliche Wurfpositionen spielen. Teilweise hatte man das Gefühl 'jeder Angriff ein Gegentor'. Demnach ging es mit einen Halbzeitstand von 13 : 7 in die Pause.

In der zweiten Hälfte sah man eine aktivere Bottroper Mannschaft, die um jeden Ball kämpfte und sich gut in der Abwehr bewegte, allerdings noch lange nicht diese von ihnen bekannte Aggression an den Tag legte. In der 36. Spielminute dann der große Schock für das SC Team. Nach einem Stürmerfoul von Vohwinkel, musste die SC Spielerin Jule Woettki das Spielfeld mit einer Knieverletzung verlassen und konnte nicht mehr eingesetzt werden.

Die BadGirls gaben nicht auf und kämpften weiter. Jeden Angriff der Vohwinkeler Mädchen nahmen sie an und verdichteten ihre Abwehrreihe. Leider sorgten etliche Fehlpässe und Stellungsfehler im Angriffsverhalten dafür, dass die SC Mädchen nicht großartig aufholen konnten.

Die zweite Halbzeit endete demnach mit einem Remis von 14 : 14. Dies reichte bei weitem nicht aus um das Spiel zu drehen. Es fehlte an Konzentration und Dynamik. Letztendlich ging der Sieg verdient an das Team des Vohwinkeler STV.

Es spielten:
Emily Marcinkowski (TW), Isabel Linkowski (TW), Sara Schramm, Charis Weber, Nele Kroese, Anna Larisch, Tabea Grande, Joyce Arnold, Lea Ristau, Anna Zarfl, Jule Woettki, Emma Marcinkowski, Elisabeth Winkler

Am kommenden Sonntag, 8. Oktober 2017 empfangen die BadGirls in der heimischen Dieter-Renz-Halle die Juniorinnen des TV Korschenbroich. Beide Mannschaften sind punktgleich und wollen den Anschluß zu Tabellenplatz eins nicht verlieren. Es wird eine sehr spannende Partie. Die BadGirls des SC Bottrop würden sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

Der Anwurf erfolgt um 16:45 Uhr.

Autor:

Bianca Arnold aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen