Zwei Neue und ein Abgang bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft

Bianca Sandhövel bleibt "Bottroperin".
2Bilder
  • Bianca Sandhövel bleibt "Bottroperin".
  • Foto: Michael Kaprol
  • hochgeladen von Nina Heithausen

Bei der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) wird eifrig am Kader für die neue Oberliga-Saison gebastelt. Mit Thorsten Kunkel verlässt ein Akteur das Team. Dem gegenüber stehen zwei junge, talentierte Neuzugänge vom BVH Dorsten.

Eigentlich kann sich das sportliche Auftreten der BBG in der vergangenen Saison wahrlich sehen lassen. Denn gleich drei der unteren Mannschaften schafften den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse. Einzig und allein der Abstieg der Erstvertretung um Spielertrainer Matthias Kuchenbecker von der Regionalliga in die Oberliga wirft noch einen kleinen Schatten auf das ansonsten gelungene Spieljahr.

Doch geht es nach Kuchenbecker ist nach dem Abstieg vor dem Aufstieg. Denn der 30-jährige BBGler hatte bereits unmittelbar nach dem letzten Meisterschaftsspiel erklärt, dass er den direkten Wiederaufstieg anpeile. Bei diesem Vorhaben werden die Bottroper jedoch in Zukunft auf Thorsten Kunkel verzichten müssen.

Junge Neuzugänge mit Perspektive

Denn der 30-Jährige, der zumeist im zweiten Herreneinzel sowie im Doppel an der Seite von Christian Blankenstein eingesetzt wurde, wird die BBG nach nur einer Saison wieder verlassen. „Das ist einerseits schon ein großer Verlust für uns. Thorsten hatte sich gut im Verein eingelebt. Doch auf der anderen Seite haben wir zwei neue, junge Spieler geholt, die ein gleichwertiger Ersatz sind“, berichtet der Trainer. Denn mit Nils Wackertapp und Jonathan Rathke hat die Badminton-Gemeinschaft zwei talentierte Neuzugänge verpflichten können. Beide schlugen in der vergangenen Saison beim BVH Dorsten, der mittlerweile seine Mannschaft zurückgezogen hat, in der Oberliga auf.

Der 19-jährige Wackertapp, den Matthias Kuchenbecker als „Talent für die Zukunft“ bezeichnet, spielte in Dorsten sowohl Einzel als auch das erste Herrendoppel. In 75 Prozent seiner Partien ging er dabei als Sieger vom Platz. „Er ist technisch stark, investiert viel fürs Training und wird sich in den nächsten Jahren noch steigern“, baut Kuchenbecker langfristig auf den Neuling. Der zweite Neuzugang, Jonathan Rathke, wurde bei seinem Ex-Klub im zweiten Herrendoppel sowie im Mixed eingesetzt. Der 21-Jährige soll vorerst im Verbandsligateam der BBG aufschlagen. „Er soll sich dort entwickeln, um in ein, zwei Jahren zur Ersten hinzustoßen zu können“, so der Coach.

Thomas Kuchenbecker neu im Vorstand

Unterdessen wurde auf der Jahreshauptversammlung der BBG der Vorstand wiedergewählt. Neben dem ersten Vorsitzenden Michael Fischedick gehören Christopher Thiemann (2. Vorsitzender), Peter Scholz (Kassenwart), Matthias Kuchbecker (Jugendwart), Ralf Schmidt (Sozialwart) und Tobias Döring (Pressewart) zum Team. Neu im Vorstand ist Thomas Kuchenbecker als Sportwart, der Nina Lengermann ersetzt.

Zukünftiger Oberligakader der BBG:
Christian Blankenstein, Dana Kaufhold, Spielertrainer Matthias Kuchenbecker, Thomas Kuchenbecker, Bianca Sandhövel, Katrin Sollfrank, Marcel Sommerfeld, Nils Wackertapp.

Bianca Sandhövel bleibt "Bottroperin".
Thorsten Kunkel verlässt die BBG nach einer Saison wieder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen