Flüchtlinge will man nicht überall auf Erden

#

Am 08.09.2015 habe ich das als Kommentar- Antwort bei Bei Yvonne Beate Küffner aus Bottrop schon eingesetzt. Nun aber hier für die übrigen Leser:

" Flüchtlinge will man nicht überall auf Erden."

Flucht wenn Krieg, das ist schlimm,
wenn die Waffen nicht mehr still.

Angst, weil so schlimmes schon erlebt,
immer wieder Heimaterde bebt.

Wohin, egal nur fort,
schlimmer kann es gar nicht werden.
Doch Flüchtlinge will man nicht überall auf Erden.

Europa ist so nah, über Land und Wasser,
ich bin bald da.
Doch warten an den Grenzen,
weil Einigkeit nicht vorhanden ist.

Da bleibt doch nur noch Deutschland,
weil man dort Flüchtlinge vermisst.
Willkommen, habe ich vernommen,
als ich endlich angekommen.

Zelte sind viele aufgebaut,
Wut und Enttäuschung nun aufgestaut.
Arbeit geht und Ehefrau nachholen,
habe ich über Handy vernommen schon von Polen.

Doch bin ich wirklich Willkommen hier,
mache langsam Sorgen mir.
Alles was der Schlepper für viel Geld versprochen,
kaum etwas wahr, nichts bis jetzt ist eingetroffen.

Kann es schlimmer gar noch werden ?
Ich merke nun schon:
" Flüchtlinge will man nicht überall auf Erden."

© Hans Peter Schulzke

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen