Heiligabend: Engel, Schafe und ein Lied

3Bilder

Bottrop. Der „Kurz & Klein-Gottesdienst“ am Heiligen Abend in der Martinskirche dauert zwar nur eine gute halbe Stunde, aber in der dürfen sich die Kleinen auf ein schönes Krippenspiel freuen. Es wird bereits fleißig geprobt.
„Ich spiele einen Engel“, freut sich Lilli, fünf Jahre jung. Sie ist bereits zum dritten mal beim Krippenspiel dabei. „Beim ersten Mal war ich ein Schaf“, sagt sie. Zu viel Text lernen müssen sie und ihre Freundin Fiona, die ebenfalls in eine Engelrolle mit Flügelchen und Heiligenschein schlüpft, nicht. Sie singen zusammen mit etwa zehn weiteren hübsch verkleideten Himmelsboten „Gloria“. „Wir sind eher ein Überraschungseffekt, denn wir sind vom Kirchenraum aus nicht so gut zu sehen, da wir uns um den Altar herum verstecken“, verrät Lilli. „Wir haben unsere Texte zu Hause gelernt und fleißig geübt “, sagen die neunjährigen Zwillinge Safia und Lavinia. Sie spielen Dorfbewohner. „Mit unserem Spiel unterstützen wir unsere zweijährige Schwester“, verraten die beiden. „Stimmt, ohne die zwei würde Florica nicht als Schaf auf die Bühne gehen“, lacht ihre Mutter. Die vier Schafe bestechen durch ihre Kostümierung. Der dreijährige Jannes - auch seine große Schwester Hannah spielt eine Dorfbewohnerin - hat sich ein großes grinsendes Schaf als Stofftier über die Schultern gehängt. Florica hat sich in Schafspelz gehüllt und weiß noch nicht so ganz, ob sie lieber keck oder verschüchtert aus der Wäsche schauen soll.
„Ich finde es toll, auf der Bühne zu stehen und auch etwas sagen zu dürfen“, sagt Hannah ganz selbstbewusst. „Ich möchte später auch bei den Krippenspielen der größeren Kinder mit dabei sein“, so die Achtjährige.
Beim Krippenspiel am Heiligen Abend geht es um die Geschichte des allerersten Weihnachtsliedes, mehr wird nicht verraten.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.