Schüler der Bottroper Marie-Curie-Realschule engagieren sich sozial

Einige Zehntklässer der Marie-Curie-Realschule übernehmen die Patenschaft für die Skate-Anlage im Ehrenpark.
  • Einige Zehntklässer der Marie-Curie-Realschule übernehmen die Patenschaft für die Skate-Anlage im Ehrenpark.
  • Foto: Michael Kaprol
  • hochgeladen von Nina Heithausen

Im Rahmen des Schulprojekts "Patenschaft für die Skateanlage im Ehrenpark" beweisen Schüler der zehnten Klasse der Marie-Curie-Realschule seit einiger Zeit ihr soziales Engagement.

Ein Hindernis im Weg zu haben, ist allerorts zumeist eher ungewünscht. Wirklich? Denn die Schüler der Marie-Curie-Realschule warten nur darauf, dass dieser Umstand endlich geschieht. Denn 14 aktuelle Zehntklässer der Bottroper Lehranstalt haben im Rahmen eines Schulprojekts der Initiative „sozialgenial“ die Patenschaft für die Skateanlage im Ehrenpark übernommen und fiebern nun der Eröffnungsfeier des Mehrgenerationenparks, die für den 31. August geplant ist, entgegen.

Im Unterricht Ideen zusammengestellt

Im Vorfeld hatten sie sich gemeinsam mit ihren Lehrern Anna zur Heiden und Dirk Steiner im Unterricht einer frei wählbaren Ergänzungs-AG überlegt, wie sie den Stadtteil mitgestalten können. Die Idee, an der Modernisierung des Ehrenparks mitzuwirken und dabei jene Patenschaft zu übenehmen, war schnell geboren. „Wir haben im Unterricht Pläne und Gedanken zusammengestellt und versucht sie zu verwirklichen“, erzählt Schülerin Lisa Fischer.
Aktives Beteiligen im Planungsausschuss der Stadt, eine Anwohner-Befragung und die Bewerbung mit der Idee beim Verein „Aktive Bürgerschaft“, der das Projekt unterstützt, folgten. Ebenso begeistert wie die Zehntklässer vom Projekt sind, zeigt sich auch Schulleiterin Marlies Overdiek zufrieden mit dem Einsatz der Jugendlichen: „Wenn sich Schüler freiwillig engagieren, demonstrieren sie besondere Fähigkeiten, die sie sonst im Unterricht nicht zeigen.“

Aktuelle Neuntklässer übernehmen Patenschaft im nächsten Schuljahr

Das aktuelle Projekt der Marie-Curie-Realschule ist das erste von sechs sozial-genial-Leuchturmprojekten und wurde mit einer 500 Euro-Prämie ausgestattet, die in die Skateboards und die dazugehörige Schutzausrüstung investiert werden soll. Alle Projekte haben das Ziel, bürgerliches Engagement und Unterricht zu verbinden. Da die Patenschaft langfristig ist, werden die momentanen Neuntklässer nach den Sommerferien in die Fußstapfen ihrer Vorgänger treten. „Sie werden ein- bis zweimal wöchentlich im Ehrenpark vertreten sein, um dort das Skatematerial auszuleihen“, bekräftigt Lisa Fischer, die gerade mit ihren Schulkollegen einen Skate-Contest für die Eröffnungsfeier organisiert. Benutzt werden dürfe die Anlage, die auch im Sportunterricht zum Einsatz kommen soll, von jedermann.

Ehrenpark
- Anfang März wurde der erste Spatenstich für die abschließende Umgestaltung des Ehrenparks gesetzt.
- Bei den Einzelmaßnahmen, wie eine Terrasse für die Außengastronomie, die Skate-Anlage, ein Klettergerüst, zwei von Jugendlichen zu gestaltene Schallschutzwände, eine abgegrenzte Hundewiese und neu gestaltete Wegeverbindungen, flossen die Ideen aller Generationen ein.

Autor:

Nina Heithausen aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen