15.12.2012 Radtour

Anzeige
Bottrop: Überall | Was macht man an einem Sonntagmorgen,der sehr düster aussieht und die Wetterprognose kann das auch nicht ändern ?
Normalerweise bin ich immer mit meinem Kollegen Herbert zum joggen verabredet, aber so richtig konnte mich der Gedanke nicht erfreuen,also was tuen,?
erst einmal Herbert anrufen und ihm sagen, das ich heute keine Lust zum laufen habe,
er hat es so hingenommen.
Ich wollte aber an die Luft,also bleibt nur das Radfahren.
Die richtigen Regensachen anziehen, das Fahrrad aus dem Stall und los geht die Fahrt.
Auf dem Rad fürchte ich mich vor keinem Wetter, schließlich bin ich ja Irland erfahren und da ist Regen an der Tagesordnung.
Ich hatte kein Ziel,wollte mich nur treiben lassen,denn in Bottrop kenne ich fast alles,
was man mit dem Rad erkunden kann.
Wer sagte," der Weg ist das Ziel,"so war auch meine Einstellung.
Es wurde eine Radtour rund um Bottrop, ich erblickte immer wieder etwas neues-altes,
aber noch immer interessant.
Vor innerer Freude über die herrliche Radtour, vergaß ich sogar, das es regnete.
Es war ein schöner Sonntag.

GLÜCKAUF !
0
1 Kommentar
2.737
Achim Goergens aus Oberhausen | 17.12.2012 | 00:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.