Tetraeder Treppenlauf geht in zweite Auflage

Wann? 29.06.2014 10:00 Uhr

Wo? Bottrop, Bottrop DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Im vergangenen Jahr beteiligten sich rund 250 Läufer am Treppenlauf. (Foto: Michael Kaprol/Archiv)
Bottrop: Bottrop |

Am Sonntag, 29. Juni, werden die Bottroper Halden zur Laufarena. Denn dann findet ab 10 Uhr die zweite Auflage des Tetraeder Treppenlaufs statt. Es gibt elf verschiedene Läufe mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Eine Anmeldung ist nur über das Internet möglich.

Bei der Premiere im vergangenen September stellten sich rund 250 Aktive der sportlichen Herausforderung, die den Alpincenter mit dem Tetraeder verbindet. "Wir waren im letzten Jahr überrascht, wie gut die Veranstaltung angenommen wurde", sagt Mitorganisator Holger Czeranski vom B&C Verlag. Wie im letzten Jahr stehen auch dieses Mal wieder die Treppen, die rauf zur Halde des Bottroper Wahrzeichens führen und erklommen werden müssen, im Mittelpunkt des Laufes.

Von der Halde am Alpincenter geht es aus 94 Höhenmetern bergab in Richtung Tetraeder-Halde bis auf 40 Höhenmeter. Dort müssen die Läufer auf direktem Weg nach oben die 387 Stufen zum Tetraeder bewältigen. Von da aus geht es um das Bottroper Wahrzeichen herum, wieder hinunter und in Richtung Halde am Alpincenter. Dort befindet sich das Ziel. Heißt also, erneutes Bergauflaufen ist erforderlich. Die Runde hat insgesamt eine Streckenlänge von fünf Kilometern.

Drei neue Läufe im Programm

Bei seiner zweiten Auflage hat der Tetraeder Treppenlauf nun drei neue Läufe im Programm. Einer von ihnen, der Extreme Empire-Run, soll vor allem diejenigen Sportler aus der Region anlocken, die eine Herausforderung suchen. "Wir wollen in diesem Jahr noch eine Schüppe drauflegen. Die Anregung für diesen Lauf kam von den Sportlern selbst", berichtet Holger Czeranski. Und der Extreme Empire-Run hat es wahrlich in sich. Auf zehn Kilometern müssen die Akteure vier Mal die Tetraeder-Halde erklimmen und dabei 1646 Stufen bewältigen - dies sind 70 mehr als beim Empire State Building Run in New York.

Einen Unterschied zum letzten Jahr gibt es bei den Kinderläufen. Diese wurden damals witterungsbedingt kurzerhand vom Tetraeder-Plateau zum Alpincenter verlegt und sollen am 29. Juni nun sofort dort starten. Je nach Altersklasse laufen die Kids eine Gesamtlänge von 1 bis 2,6 Kilometern, davon geht es 250 bis 750 Meter bergauf. "Das entspricht den Vorgaben der Kinder-Leichtathletik und ist keine Überforderung", sagt Mitorganisator Dirk Lewald vom LC Adler Bottrop. Walker können zwischen zwei verschiedenen Läufen wählen, zudem sind Staffelläufe für Jugendliche und Erwachsene im Programm, an denen auch Sportvereine teilnehmen können. Bislang haben sich 153 Teilnehmer angemeldet. Veranstaltet wird das Event vom Verein Marketing für Bottrop.

Auch für 2015 ist der Tetraeder Treppenlauf wieder geplant. Stattfinden soll er voraussichtlich wieder am letzten Juni-Wochenende, um diesen Termin fest im Laufkalender zu integrieren.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.tetraeder-treppenlauf.de

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.