Kultur
Dr.  Frank Renken, Leiter des Gesundheitsamtes der Stadt Dortmund berichtet im Interview mit El Mafaalani wie es weiter geht, welche Hoffnungen in eine schnelle Umsetzung des normalen, täglichen Lebens gesetzt werden können und wie die Stadt Dortmund mit dem Virus umgeht.
Video

Dortmunder Gesundheitsamtsleiter erzählt von seiner Covid-19-Erkrankung
Dr. Frank Renken im Online-Interview

Wie ist es, wenn man an COVID-19 erkrankt – und Leiter des Gesundheitsamtes ist? Bei der nächsten Online-Veranstaltung der Reihe „Talk im DKH“ hat das Keuning-Haus Dr. Frank Renken zu Gast. Im Interview spricht er über die Pandemie, seine eigene Covid-19 Erkrankung, von der er bereits wieder genesen ist, Lockerungen und verrät auf YouTube warum Dortmund relativ wenige Infizierte hat.

Breckerfeld - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Volkslieder, Choräle und die Weisen alter Meister spielt das Ehepaar Terweiden allabendlich auf seiner Dachterrasse,

Seit zwei Monaten Balkonmusik
Schöne Klänge: Ehepaar Terweiden spielt jeden Abend für die Nachbarschaft

Seit nunmehr zwei Monaten gibt es allabendlich in einem der Häuserkarrees Wehringhausens ein kleines Konzert. Mit Posaune und Tuba ausgerüstet, steht das Ehepaar Terweiden auf seiner Dachterrasse und sorgt durch Wohlklang für das Zusammengehörigkeitsgefühl der Leute ringsum. Pünktlich um 19 Uhr hat sich deshalb das Stammauditorium auf Balkon, Gehweg oder im Fenster eingefunden, um Volkslieder, Choräle oder kleine Musikstücke alter Meister zu hören. Auf die Frage, wie die Idee zu dieser...

  • Hagen
  • 22.05.20
  •  1
  •  1
Wer mit offenen Augen durch Wehringhausen läuft, stößt vielleicht auf dieses geniale Kunstwerk.

Einfach toll
Ein echter Hingucker: Neues Bender-Werk ziert Hausfassade in Wehringhausen

Der Künstler Martin Bender hat sich längst in der Volmestadt einen Namen mit seiner Kunst im öffentlichen Raum gemacht. Sein jüngstes Wandbild, ein markanter Frauenkopf im Profil vor knallgelbem Hintergrund, entstand im Stadtteil Wehringhausen, über zwei Stockwerke an einem Haus an der Pelmkestraße. Vier Tage lang hat der Künstler an diesem Werk gearbeitet. Im gesamten Hagener Stadtbild gibt es rund ein Dutzend Arbeiten des Hageners. Einfach mal die Augen aufhalten.

  • Hagen
  • 15.05.20
Wegen der bestehenden Verordnungen und der einzuhaltenden Mindestabstände gibt es vorerst nur 30 Plätze im Theater an der Volme.

Am 5. Juni
Premiere von „It's My Life - Die 90er Jahre Revue“: Theater an der Volme öffnet wieder

Das Theater an der Volme auf dem Elbersgelände öffnet am 5. Juni ganz vorsichtig seine Türen für sein Publikum. Gleich mit der planmäßigen Premiere „It's My Life - Die 90er Jahre Revue“ mit Karolin Kersting und Dario Weberg. Wegen der bestehenden Verordnungen und der einzuhaltenden Mindestabstände gibt es vorerst nur 30 Plätze. Auch können Bühnenproduktionen mit mehr als zwei Personen auf der Bühne noch nicht realisiert werden.  „Das alles hält uns aber nicht davon ab, weiterhin kreativ zu...

  • Hagen
  • 15.05.20
Auch in Hohenlimburg flimmern Filme im Autokino über die Leinwand.

Von Joker bis Bad Boys
Filmspaß unter freiem Himmel: Das Programm der Autokinos in Hagen, Hohenlimburg und Esborn

Trotz aller Lockerungen: Abwechselung und Freizeitspaß bleiben coronabedingt weiterhin eingeschränkt. Die drei Autokinos auf dem Höing in Hagen, am Lenneufer in Hohenlimburg und im Wetteraner Ortsteil Esborn sind da eine willkommen Alternative. Folgende Filme werden gezeigt: Autokino Hagen: Samstag, 16. Mai: Just Mercy; Donnerstags 21. Mai: Man from Beirut; Freitag, 22. Mai: Nightlife; Sonntag, 24. Mai: Bad boys for life. Start ist jeweils um 21.30 Uhr. Tickets gibt es im...

  • Hagen
  • 15.05.20
Ab dem 19. Mai öffnet das Kunstquartier seine Pforten.

Ab Dienstag
Wiedereröffnung des Hagener Kunstquartiers: Ab Dienstag können Besucher wieder Kunst vor Ort erleben

Kunst vor Ort erleben, das ist ab Dienstag, 19. Mai, wieder im Hagener Kunstquartier möglich. Nach der neunwöchigen Zwangspause öffnen das Osthaus und das Emil Schumacher Museum wieder ihre Türen und erwarten die Besucher mit vielen aktuellen Ausstellungen. "Wir freuen uns sehr, dass die erfolgreiche Ausstellung ,Expressionisten - aus der Sammlung' nun wieder zu sehen ist, denn viele Kunstfreunde konnten diese nicht mehr besichtigen", sagt Kulturdezernentin Margarita Kaufmann und fügt...

  • Hagen
  • 15.05.20
Dario Weberg.
2 Bilder

Beethoven trifft Goethe: Freundeskreis Schloss-Spiele lädt ein

Der Freundeskreis Schloss-Spiele freut sich, aus Anlass des 250. Geburtstags Beethovens eine Begegnung der besonderen Art im Theater an der Volme nun präsentieren zu dürfen. Dario Weberg (Rezitation) und Martin Brödemann (Flügel) begeben sich auf die Spuren der beiden Ausnahmekünstler Beethoven und Goethe , literarisch und musikalisch. Goethe, einer der bedeutendsten Schöpfer deutscher Dichtung und Beethoven, einer der bedeutendsten Komponisten schlechthin. Auf dem Programm stehen die Werke...

  • Hagen
  • 15.05.20
Das Autokino auf dem Otto-Ackermann-Platz kam gut an.

Nach der gelungenen Premiere in Hagen
Autokino wird auf dem Otto-Ackermann-Platz fortgesetzt - auch für Kunst, Kultur und Kirche

In dieser herausfordernden Zeit suchen wir alle nach etwas Abwechslung und Ablenkung. Dabei erlebtdas fast in Vergessenheit geratene Autokino aktuell wieder einen Hype – Autokino ist Kult. Der Autositz wird zum Kinosessel und die Windschutzscheibe das Fenster zur großen Kino-Unterhaltungswelt. Das Autokino auf dem Otto-Ackermann-Platz (Festplatz Höing) wird unter neuer Führung fortgesetzt. Noch in dieser Woche werden zwei Kinoabende auf dem Platz stattfinden! Die Arens Veranstaltungen...

  • Hagen
  • 06.05.20
  •  1
  •  1
Der Künstler Jürgen Unger malte die Hasper Hütte an eine Hauswand an der Voerder Straße in Haspe.

Haspe hat seine Hütte wieder
Hagener Künstler Jürgen Unger bemalt Hauswand an der Voerder Straße

Haspe hat seine Hütte wieder! Der Künstler Jürgen Unger (79) malte sie an eine Hauswand an der Voerder Straße 46 in Haspe. Unger ist überregional bekannt, geboren in Hagen und wohnhaft in Gevelsberg. Er war mit dem bekannten Hagener Maler Erwin Hegemann befreundet, der zeitweise auch sein Lehrer war. In seinem Wohnort schloss sich der Künstler dem Gevelsberger Künstlerkreis an, der die Hauswandbemalung tatkräftig unterstützt. Wie kam es zu dieser Aktion? Die Kunstgruppe des Hauses Voerder...

  • Hagen
  • 30.04.20
Im Alter von 96 Jahren verstarb jetzt Jaromir Louzi.

Mit Leib und Seele der Kunst verbunden
Künstler-Gilde trauert: Im Alter von 96 Jahren verstarb jetzt Jaromir Louzi

Die Künstler-Gilde Hagen trauert um ihr langjähriges Mitglied Jaromir Louzil, der im Alter von 96 Jahren jetzt in Berlin verstorben ist. Jaromir Louzil wurde 1923 in der damaligen Tschechoslowakei (heute Ukraine) geboren, wuchs in Böhmen auf und emigrierte 1948 über Deutschland und Italien nach Australien. 1962 übersiedelte er in die USA und lebte dort in Los Angeles und Seattle. 1984 kam er nach Deutschland und lebte von da an in Hagen. 1984 begann er mit Malstudien bei Prof. Bernhard...

  • Hagen
  • 29.04.20
Video

Neuer Bauhausfilm rund um Hagener Impuls
"Ohne Osthaus kein Bauhaus"

Der Folkwang-Gründer und Hagener Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus hatte einen bedeutenden Anteil daran, dass Walter Gropius im Jahr 1919 das Bauhaus in Weimar gründen konnte. Ohne seine Unterstützung hätte Gropius keine so steile Karriere erleben können und nicht die Anerkennung gefunden, die schließlich zu seiner Berufung nach Weimar führte. Osthaus selbst gründete derweil in Hagen nicht nur das erste Museum für zeitgenössische Kunst, sondern lockte auch berühmte Architekten wie Henry van de...

  • Hagen
  • 27.04.20

Kulturfreunde hatten sich bereits auf den 27. Juni in Wetter gefreut
ExtraSchicht 2020 wird abgesagt

Die diesjährige ExtraSchicht muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Die Nacht der Industriekultur hätte am 27. Juni zum 20. Mal die Metropole Ruhr bespielen sollen. Die Stadt Wetter sollte mit dem historischen Areal der Freiheit einer der 50 Standorte der „ExtraSchicht" sein. Die Ruhr Tourismus GmbH hatte bis zum letzten Moment an Alternativkonzepten gearbeitet, um beispielsweise die Anforderungen an die geltenden Abstandsregeln erfüllen zu können. Die Durchführung einer Veranstaltung...

  • Wetter (Ruhr)
  • 24.04.20
  •  1
Das interkulturelle Festival "Vielfalt tut gut" fällt 2020 leider aus.

Organisationsteam gibt bekannt
Corona zwingt interkulturelle Festival in die Knie: "Vielfalt tut gut" fällt leider aus

Mit großem Bedauern muss das Organisationsteam das „Vielfalt tut gut“ Festival am Samstag, 20. Juni, im Dr.-Ferdinand-David-Park absagen. Das interkulturelle Festival konnte in der Vergangenheit immer wieder zeigen, wie bunt und vielseitig die Hagener Bevölkerung ist. Es ist ein Beweis für die Bereicherung, die unterschiedliche Kulturen für die Stadt Hagen bedeuten. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie allerdings nicht garantieren und sehen sich leider gezwungen, das beliebte...

  • Hagen
  • 24.04.20
Der Dörken-Chor präsentiert sich jetzt als "virtueller Chor" und hat damit einen großen Erfolg.
Video

Dörken-Chor aus Herdecke präsentiert sich als "virtueller Chor"
Über 620 Musikfreunde hörten schon zu

Mit einer tollen Idee, die den Zeitgeist dieser Tage trifft, macht der Dörken-Chor auf sich aufmerksam. Da die Gemeinschaft derzeit nicht proben kann und auch keine Konzerte geben darf, präsentieren sich die Sängerinnen und Sänger jetzt als „virtueller Chor“ mit dem Lied „Ocho Kandelikas“. Über 620 Aufrufe im Internet allein am vergangenen Wochenende, sprechen für diese Aktion.  Jedes Chormitglied hat hierfür per Video einzeln seine Stimme eingesungen. Alle Videos wurden dann digital von...

  • Herdecke
  • 20.04.20
Auf einer großen Leinwand wie hier am Phoenixsee in Dortmund sollen die Cineasten die Filme verfolgen können.

Filmerlebnis trotz Coronakrise
Autokino in Hagen

Das kulturelle Leben in Hagen steht auf aufgrund der Corona Krisestill – doch vom 29. April bis 2.Mai wird ein Autokino auf dem Otto Ackermann Platz für Abwechslung sorgen. Los geht es am Mittwoch mit der deutschen Komödie "Fack ju Göhte 3", die nach Einbruch der Dunkelheit auf der großen Leinwand spielen wird. „In der aktuell außergewöhnlichen Zeit ist das gesellschaftliche Leben in Hagen auf ein Minimum reduziert und wir möchten mit diesem Autokino den Hagenern eine schöne, unterhaltsame...

  • Hagen
  • 19.04.20
  •  2
  •  3
Aufführungen gibt es auch weiterhin nicht am Theater Hagen. Unser Foto zeigt eine Szene aus der Ballettproduktion "Casa Azul - Inspired by Frida Kahlo". Copyright: Oliver Look

Theater Hagen bleibt geschlossen:
WIR MACHEN WEITER – MIT UNSEREM COUCH-THEATER

Das Theater Hagen hatte die Hoffnung, ab dem 19. April wieder die Türen für das Publikum öffnen und Vorstellungen anbieten zu können. Aufgrund der immer noch bestehenden „Kontaktsperre“ und den Anordnungen der Stadt Hagen ist dies leider nicht möglich. Derzeit wird geprüft, ob ab dem 1. Juni ein neu geplanter bzw. umgestellter Spiel-/Vorstellungsbetrieb im Theater Hagen wieder aufgenommen werden kann. Um auch dann den notwendigen Personen-Abstand zu gewährleisten, können vermutlich max. 350...

  • Hagen
  • 09.04.20
Das Kunst- und Atelierhaus im ehemaligen Hotel Danne.

Internetgalerie statt Tag der offenen Tür im Kunst- und Atelierhaus
Hagener Künstler stellen Auswahl ihrer Werke ins Netz

Selbstverständlich bleiben auch die Künstlerinnen und Künstler aus dem Kunst- und Atelierhaus Hagen zu Hause, der Tag der offenen Tür am 4. April fällt aus. Da gerade jetzt Ablenkung wichtig ist, hat sich der Verein entschieden, eine Online-Galerie mit Werken aus dem Atelierhaus zu eröffnen. Auf www.kah-hagen.de sind ab sofort Bilder zu sehen und von dort aus ist ein virtueller Besuch auf den Seiten der Mitglieder nur ein Klick entfernt. Seit über zehn Jahren arbeiten im Kunst- und...

  • Hagen
  • 31.03.20
Das Theater Hagen bereitet sich mit einem geänderten Spielplan auf die Zeit nach der Coronakrise vor. Foto: Archiv

Positiv in die Zukunft
Vorläufiger Spielplan steht: Theater Hagen hofft auf Aufführungen im April

Theater Hagen hofft auf Aufführungen nach dem 19. April Hagen. Das Theater Hagen hofft, ab dem 19. April den Vorstellungsbetrieb wiederaufnehmen zu können. Für die Zeit würde dann für Vorstellungen im Großen Haus der folgende, veränderte Spielplan gelten. „Hoffmanns Erzählungen“ (zum letzten Mal: 19.4., 15 Uhr, Abo N) „Zar und Zimmermann“ (22.4., 19.30 Uhr, Abo B; 2.5., 19.30 Uhr, Abo Z; zum letzten Mal: 5.6., 19.30 Uhr, Abo F) „Wenn die Nacht am tiefsten … ist der Tag am nächsten“...

  • Hagen
  • 28.03.20
Im 3D-Rundgang können Besucher virtuell durch das Westtor des LWL-Römermuseums schreiten.

Digitale Kultur statt Corona-Koller
LWL macht Ausstellungen in Videos und virtuellen Rundgängen zugänglich - Gratis-Filme und Podcasts

"Am besten zuhause bleiben", lautet die Empfehlung der Virologen in der Corona-Krise. Deshalb sind die Museen wie alle anderen Freizeitangebote geschlossen. Da kann es schnell mal zum Corona-Koller kommen. Um für Kulturinteressierte ein wenig Abhilfe zu schaffen, baut der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) das digitale Angebot seiner Kultureinrichtungen aus. "Gerade in Krisenzeiten ist es uns wichtig, die Menschen in Westfalen-Lippe auch weiterhin mit kulturellen Angeboten zu...

  • Hagen
  • 27.03.20
Leider konnten die Städte Herdecke und Wetter keinen Ersatztermin für den Auftritt von Frieda Braun finden. Foto: Archiv

Herdecke und Wetter fanden keinen Ersatztermin für Frieda Braun
Absage: Jetzt gibt's Geld zurück

Am 6. März mussten die Gleichstellungsbeauftragten der beiden Ruhrstädte die Veranstaltung anlässlich des Internationalen Frauentags mit Frieda Braun in der Aula des Gymnasiums Wetter leider kurzfristig absagen. Grund war der vorsorgliche Schutz des zahlreichen Publikums vor dem sich ausbreitenden Corona-Virus. „Trotz intensiver Bemühungen konnte allerdings mit der Agentur der Künstlerin keine Übereinkunft bezüglich eines Ersatz-Termins gefunden werden. „So haben wir uns nun schweren...

  • Herdecke
  • 25.03.20
Das Theater Hagen kann jetzt online besucht werden. Unser Foto zeigt eine Szene aus der Produktion "Zar und Zimmermann". Copyright: Klaus Lefebvre.

Theater Hagen bietet attraktives Online-Programm:
Kultur in schwierigen Zeiten

Theater Hagen bietet attraktives Online-Programm an Hagen. Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! Francis Hüsers, Intendant des Theaters Hagen, das vorerst und mindestens bis 18. April keine Vorstellungen anbietet: „Wir wollen uns an die vorgegebenen Distanz-Regeln halten, aber wir wollen nicht zulassen, dass Kunst, Musik, Theater, Literatur und der Austausch darüber in Quarantäne gehen. Die heutigen Medien geben uns eine Chance, dass wir weiterhin für unser Publikum...

  • Hagen
  • 25.03.20
Mit einem Online-Angebot möchte das Theater Hagen auch in dieser spielfreien Zeit mit seinem Publikum und den Kulturinteressierten in Kontakt bleiben,

Couch-Theater
Online-Programm des Theaters Hagen

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! Francis Hüsers, Intendant des Theaters Hagen, das vorerst und mindestens bis 18. April 2020 keine Vorstellungen anbietet: „Wir wollen uns an die vorgegebenen Distanz-Regeln halten, aber wir wollen nicht zulassen, dass Kunst, Musik, Theater, Literatur und der Austausch darüber in Quarantäne gehen. Die heutigen Medien geben uns eine Chance, dass wir weiterhin für unser Publikum präsent sind.“ Das Theater Hagen hat mit all...

  • Hagen
  • 24.03.20
Eine Vitrine aus der NDW-Ausstellung im Osthaus Museum.
Video
13 Bilder

Die Rockmieze von einst wird heute 60 Jahre alt
Herzlichen Glückwunsch Nena!

Die Rockmieze von einst feiert heute ihren 60. Geburtstag. Die gebürtige Hagenerin Gabriele Susanne Kerner, besser bekannt als Nena, sorgte mit dafür, dass die Volmestadt in den 1980-er Jahren in einem Satz mit der  "Neuen Deutschen Welle" genannt wurde.  Bevor Nena 1983 mit 99 Luftballons die internationalen Charts erstürmte, sah sie sich als waschechtes New-Wave-Girl, das sich wohl nie erträumt hätte, die Neue Deutsche Welle nach Japan, Mexiko und die Vereinigten Staaten zu treiben. In den...

  • Hagen
  • 24.03.20

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.