Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Das Foto der Schnecke machte Hans-Martin Scheibner aus Xanten.

Glossiert: Wenn die Polizei zwei Wochen zu spät eine Pressemeldung rausgibt ...
... dann darf man getrost sagen: Hausaufgaben nicht gemacht! (Zwinkersmiley)

Bestimmt wird Ihnen das wieder nicht gefallen, liebe Frau Margraf*. Aber das zeitliche Gebaren der Kreispolizeibehörde lässt mir keine andere Chance: Ich muss dies hier einfach loswerden ... Es geht um diese Pressemeldung, die rund ZWEI (!) Wochen nach der inhaltlich beschriebenen Tat an die lokalen Medien geschickt wird. Lassen Sie's einfach mal auf sich wirken: "Die Polizei sucht Hinweise zu unbekannten Tätern, die am 25.10.2018 gegen 02.30 Uhr an einem Haus an der Herrenstraße...

  • Sonsbeck
  • 07.11.18
Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse simulierte in der Hauptwache der Feuerwehr an der Frebergstraße den Ernstfall.

Krisenstab simuliert regelmäßig Katastrophen-Übungen
Vorbereitet für den Ernstfall

Die kontrollierte Sprengung einer Zehn-Zentner-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Stadtmittelpunkt hat die Stadtverwaltung kürzlich auf den Plan gerufen. Allerdings war der Notfall keiner, denn es handelte sich um eine Übung des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse (SAE). „Die Übungen finden regelmäßig statt, etwa alle zwei Jahre“, erläutert Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi. „Die Feuerwehr denkt sich unterschiedliche Szenarien aus und beruft den Stab ein.“ Rund 50 Mitarbeiter der...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.11.18
Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Christoph Rudolph, Leiter der Feuerwehr, ehrten im Kulturzentrum Rheinkamp verdiente „Blauröcke“. Foto: pst
2 Bilder

Angriff auf Helfer: Moers-Bürgermeister Fleischhauer bei Feuerwehrehrung mit klaren Worten
"Unerträglicher Zustand!"

Lobende, aber auch sehr klare und ernste Worte fand Moers´ Bürgermeister Christoph Fleischhauer bei der diesjährigen Jubilarehrung der Moerser Feuerwehr. Anlass war der tätliche Angriff auf zwei Rettungssanitäter in der Nacht zum 1. November. „Es ist ein gesamtgesellschaftliches Problem geworden, dass die, die helfen wollen, selbst zu Opfern werden. Das ist für mich unerträglich“, sagte Fleischhauer. Er riet als Dienstherr dazu, auch nur jedes kleine Delikt gegen Rettungskräfte anzuzeigen:...

  • Moers
  • 07.11.18

Pferd gequält
Tierquäler traktierte Stute

Neukirchen-Vluyn. In der Zeit von Samstag, 3. November (17 Uhr), bis Sonntag, 4. November (16 Uhr), verletzten Unbekannte eine Araberstute am After und an den Hinterbeinen. Das Pferd stand in einer Box eines frei zugänglichen Stalltrakts eines Reitstalls an der Mühlenstraße. Lebensgefahr für das Tier besteht nicht. Die Besitzerin, die die Verletzungen am Sonntag festgestellt hatte, erstattete Anzeige. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Beobachtungen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.11.18
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Polizei sucht Unfallzeugen
90-jährige Monheimerin von Auto erfasst

Am heutigen Mittag wurde  eine 90 Jahre alte Frau bei einem Verkehrsunfall an der Geschwister-Scholl-Straße in Monheim verletzt. Die Monheimerin war um kurz nach 12 Uhr mittags zu Fuß an der Geschwister-Scholl-Straße unterwegs, als sie seitlich von dem Mercedes einer 87-jährigen Frau aus Monheim erfasst wurde. Dabei verletzte sich die 90-Jährige im Gesicht. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte die Geschwister-Scholl-Straße zur Dauer der...

  • Monheim am Rhein
  • 07.11.18

Schwerverletzter LKW-Fahrer
Schwerer Unfall auf der A3

Gegen 11 Uhr wurde die Feuerwehr Oberhausen am Mittwoch, 7. November, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Arnheim (zwischen Dinslaken-Süd und Dinslaken-Nord) gerufen. An der Einsatzstelle war ein LKW auf ein Stauende aufgefahren. Dabei wurden mehrere Fahrzeuge beschädigt. Der betreffende LKW verkeilte sichseitlich in einen anderen LKW, wobei die Fahrerkabine so stark deformiert wurde, dass der Fahrer schwerverletzt in seinem Fahrzeug...

  • Oberhausen
  • 07.11.18
  •  1

Hooligans und Trickbetrüger sind unterwegs
Randale in Sonsbeck und Trickdiebstahl in Xanten

Sonsbeck/Xanten.  Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, sucht sie Hinweise zu unbekannten Tätern, die am Donnerstag, 25. Oktober, gegen 2.30 Uhr an einem Haus an der Herrenstraße randaliert haben.Sie stritten sich laut  und rissen anschließend die Blumenkastenhalterung aus der Verankerung am Haus und warfen sie auf die Straße. Später fuhr ein Autofahrer über die Halterung und legte sie anschließend auf den Bürgersteig. Auch dieser Autofahrer möchte sich bitte bei der Polizei melden. In...

  • Xanten
  • 07.11.18

Kripo ermittelt bei Diebstählen
Mehrere Diebstähle: Kriminalpolizei ermittelt nach LKW- und Kennzeichendiebstählen

Kriminalpolizei sucht Zeugen für den Diebstahl von LKW und Kennzeichen im Zeitraum vom 4. bis zum 6. November. Mehrere LKW der Marke Peugeot wurden in der Nacht von Sonntag (4. November) auf Montag und von Montag auf Dienstag (6. November) von einem Autohaus auf der Haedenkampstraße entwendet. Mindestens Fünf Boxer in weißer Farbe und mehrere Kennzeichen wurden von bislang unbekannten Tätern von einem nicht umzäunten Parkplatz entwendet. Die Ermittler der Kriminalpolizei suchen Zeugen, die...

  • Essen-West
  • 07.11.18

Zeugen gesucht
Schwere Brandstiftung: Für Brand in Mehrfamilienhäusern werden Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen im Fall von drei Brandstiftungen in der Nacht auf den 5. November. In der Nacht auf Montag, 5. November, wurden Polizei und Feuerwehr drei Brände gemeldet. Um 0.22 Uhr meldeten Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Buddestraße, dass es im Hausflur brenne. Hier konnte später ein abgebrannter Kinderwagen festgestellt werden. Um 0.55 Uhr wurde ein Brand in der Altendorfer Straße gemeldet. Hier brannten ebenfalls Kinderwagen. Zwei Frauen (23/27) wurden...

  • Essen-West
  • 07.11.18
10 Bilder

Wohnungsbrand an der Bismarckstraße
Feuerwehr rettet acht Bewohner / drei Verletzte

Hervest. Die Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr rückten am Mittwochmorgen (7. November) zum Gemeindedreieck in Hervest aus. In einem Haus an der Bismarckstraße brannte es in der Dachgeschoss-Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Diese ist nun nicht mehr bewohnbar. Die Feuerwehr konnte etwa acht Bewohner aus dem Haus in Sicherheit bringen. Der Rettungsdienst war vor Ort und kümmerte sich um die betroffenen Menschen. Nach ersten Erkenntnissen wurden drei Hausbewohner (eine 20-jährige Frau,...

  • Dorsten
  • 07.11.18
3 Bilder

Wer kennt diese Frauen
Taschendiebinnen greifen in Holsterhausen zu

Holsterhausen. Die Polizei bitte um Mithilfe bei der Suche nach zwei mutmaßlichen Diebinnen. Die beiden Frauen sollen bereits am 12. Februar in zwei Geschäften in Holsterhausen, unter anderem bei Rossmann,  insgesamt drei Taschendiebstähle begangen haben. In einem Fall wurde mit einer zuvor gestohlenen EC-Karte auch Geld abgehoben. Die Frauen wurden bei den Diebstählen von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Inzwischen liegt der Beschluss des zuständigen Amtsgericht vor, dass das mit...

  • Dorsten
  • 07.11.18
60-Jährige fuhr auf das noch stehende Auto einer 71-Jährigen auf.

Waltrop: Leichter Auffahrunfall auf der Münsterstraße

Am Mittwoch, 7. November, gegen 11.10 Uhr stand eine 60-jährige Autofahrerin aus Waltrop hinter dem Auto eines 71-jährigen Waltropers vor einer Rotlicht zeigenden Ampel auf der Münsterstraße/Ecke Nordring. Als die Ampel auf Grün wechselte fuhr die 60-Jährige an und fuhr auf das noch stehende Auto der 71-Jährigen auf. Dabei wurde der 39-jährige Beifahrer des 71-Jährigen leicht verletzt. Es entstand lediglich geringer Sachschaden.

  • Waltrop
  • 07.11.18

Weitere Zeugen gesucht
Einbrecher überrascht

Am Dienstagabend, 6. November,  gegen 18.30 Uhr überraschte ein Zeuge zwei Unbekannte, die sich in einem Garten eines Hauses an der Straße Am Burgfeld aufhielten und versuchten, eine Außenbeleuchtung außer Betrieb zu setzen.Die Männer flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung. An der Örtlichkeit fiel ein weißer Kastenwagen (ohne Seitenfenster, vermutlicher Hersteller Mercedes oder Volkswagen, Kennzeichen MO- ????, Aufschrift "Miet Mich") auf, der an dem Haus vorbeifuhr und möglicherweise...

  • Moers
  • 07.11.18
Foto des Tatverdächtigen

Öffentlichkeitsfahndung
Fahndung mit Foto nach Täter, Bierflasche an Kopf geworfen

Die Polizei bittet bei der Suche nach einem Tatverdächtigen um Mithilfe: Der gesuchte Mann auf dem Foto soll am 27. Mai an einer Tankstelle auf der Bergstraße einem 21-Jährigen aus Recklinghausen eine gefüllte Bierflasche gegen den Kopf geworfen haben. Anlass bzw. Hintergrund war offensichtlich ein Streit zwischen mehreren Personen an der Tankstelle. Der Vorfall wurde von Überwachungskameras aufgezeichnet. Inzwischen liegt der Beschluss des zuständigen Amtsgerichts vor, so dass mit zwei...

  • Marl
  • 07.11.18
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Dreister Diebstahl in Monheimer Supermarkt
Portemonnaie aus der Jacke geklaut

Am Dienstagnachmittag wurden einer 53-jährigen Monheimerin in den Geschäftsräumen eines Monheimer Supermarktes das Portemonnaie entwendet. Erst beim Bezahlen an der Kasse des Discounters an der Fröbelstraße wurde der Diebstahl bemerkt, obwohl sie die Geldbörse in einer Tasche ihrer Jacke unmittelbar am Körper getragen hatte. Erst als die Geschädigte den Verlust ihrer Geldbörse, mit Bargeld, Kreditkarte, Ausweisen und Führerschein feststellte, kam ihr ein Verdacht. An der Gemüsetheke hatte sie...

  • Monheim am Rhein
  • 07.11.18
Der Unfall passierte kurz hinter der Anschlussstelle Dortmund-Lanstrop an einem Stau-Ende.
3 Bilder

Auf der Autobahn A2
Lastwagen-Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Mittwochvormittag kam es auf der Autobahn 2 zu einem schweren Verkehrsunfall. In Höhe Lanstrop prallte ein Lastwagen auf ein Stau-Ende. Der Fahrer schwebt nun in Lebensgefahr. Nach Schilderungen der Polizei musste gegen zehn Uhr der Fahrer eines Sattelzugs aus Dortmund auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Hannover aufgrund eines Staus abbremsen, auch der Wittener am Steuer eines zweiten Lastwagens konnte noch stoppen, ein dritter Laster prallte dann aber auf sein Heck. Der Mann aus...

  • Lünen
  • 07.11.18
Wolfgang Fischer und Kerstin Kunadt von der Stadtverwaltung an der Baugrube.
2 Bilder

Montag nachmittag soll Sperrung aufgehoben werden
Keine Bombe auf der Zeppelinstraße

Seit Montag ist die Verkehrsführung in Holthausen noch unübersichtlicher: Aufgrund eines Bombenverdachtes musste zusätzlich zu dem Bereich, der für die Umbauarbeiten der Oppspringkreuzung nur eingeschränkt befahrbar ist, die Zeppelinstraße ab der Kreuzung Holthauser Höfe/Steinknappen Richtung Flughafen komplett gesperrt werden. Rund 60 Meter hinter der Kreuzung wurde eine Bombe mitten unter der Straße vermutet. Am Mittwochvormittag um 11 Uhr gab es Entwarnung: Dort liegt in eineinhalb Meter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.11.18
  •  1

Überfall an der Haustür
Gladbeck: Räuber gab sich als Sohn aus

Statt dem Sohn stand ein Räuber in der Tür: In einem Mehrfamilienhaus auf der Uhlandstraße ist am Dienstag (6. November) eine 71-jährige Frau aus Gladbeck beraubt worden. Ein Mann klingelte gegen 17.50 Uhr an der Tür der Seniorin und gab sich - an der noch verschlossenen Tür - als Sohn aus. Als die 71-Jährige öffnete, drängte ein unbekannter Mann die Frau in den Wohnungsflur. Anschließend nahm er die Handtasche der Seniorin von einem Haken und lief damit davon. In der Handtasche befand sich...

  • Gladbeck
  • 07.11.18
  •  3
Zwei stark beschädigte Autos an der Straße Am Mühlenbach.

Polizei sucht Zeugen für Tat in Holsterhausen
Zwei Autos stark beschädigt: Verursacher flüchtete

Eine massive Beschädigung verursachte ein Unbekannter an mehrere Fahrzeugen in Holsterhausen. Und dann beging er Unfallflucht. Montagmorgen (5. November) gegen 11.30 Uhr erfuhr die Polizei Essen von einer Verkehrsunfallflucht auf der Straße "Am Mühlenbach". Zwei Autos standen am rechten Seitenrand in Richtung Virchowstraße. Die Besitzer des roten Fiat Panda und des grauen Mercedes trauten ihren Augen nicht, als sie zu ihren geparkten Fahrzeugen zurückkehrten - so massiv beschädigt waren...

  • Essen-Süd
  • 07.11.18
Wer kennt diesen Mann?

Handtasche aus Kofferraum geklaut:
Wer kennt diesen EC-Karten-Betrüger?

Anfang Juli stahl ein noch unbekannter Täter die Handtasche einer 76-jährigen Unnaerin aus dem Kofferraum ihres Wagens.  Das Auto parkte auf dem Friedhofsparkplatz am Vöhdeweg in Unna. Mit der  Debitkarte, die in der Tasche lag, hob der Täter, kurz darauf Bargeld an einem Geldautomaten der Sparkasse Bergkamen-Bönen ab. Dabei wurde er von der Videoüberwachungsanlage aufgenommen. Auf Beschluss des Amtsgerichts Dortmund veröffentlicht die Polizei nun Fotos des unbekannten Täters. Wer kennt den...

  • Kamen
  • 07.11.18
Wer kennt diesen Mann, der mit einer gestohlenen EC-Karte mindestens dreimal bei der Sparkasse Kamen Geld abgehoben hat? Foto: Polizei

Fünf Minuten Unachtsamkeit und die Tasche war weg
Dieb musste Auto nicht einmal aufbrechen

Ein noch unbekannter Dieb brauchte diesen Sommer gerade einmal fünf Minuten, um aus einem unverschlossenen Wagen, der in der Straße Westenzäune parkte, eine Tasche zu entwenden. Mit der EC-Karte, die er in der darin fand, hob er mindestens drei Mal an Geldautomaten der Sparkasse Unna-Kamen Bargeld ab. Jetzt hat das Amtsgericht Dortmund in dem Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt, die mediale Veröffentlichung der Bilder des Täters angeordnet. Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise nimmt...

  • Kamen
  • 07.11.18
Verkehrsunfall auf dem Oerweg.

Recklinghausen: Frontalzusammenstoß auf Oerweg

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Oerweg sind am Dienstag, 6. November, gegen 12.40 Uhr zwei Personen schwer verletzt worden. Eine 84-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen wollte an einem geparkten Auto vorbeifahren, das teilweise auf der Fahrbahn stand. Nach ersten Erkenntnissen übersah sie dabei den entgegenkommenden Wagen einer 53-jährigen Frau aus Recklinghausen und es kam zum Frontalzusammenstoß. Beide Autofahrerinnen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Autos der Frauen...

  • Recklinghausen
  • 07.11.18
Täter hebelten ein Fenster auf.

Waltrop: Einbruch in ein Mehrfamilienhaus

Nach Aufhebeln eines Fensters drangen unbekannte Täter am Montag, 5. November, in der Zeit von 16.15 bis 18.40 Uhr in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Straße Am Iländ ein. Die Täter stahlen Bargeld und Schmuck. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel.0800/2361 111.

  • Waltrop
  • 07.11.18
Foto der tatverdächtigen Frauen.

Waltrop: Trickdiebinnen klauen EC-Karte und erbeuten Bargeld

Die Polizei bittet um Mithilfe: Bei einem Textil-Discounter auf der Dortmunder Straße ist am 28. Juni eine 76-jährige Kundin aus Waltrop bestohlen worden. Zwei Frauen lenkten die Seniorin ab und nahmen währenddessen die Geldbörse aus der Handtasche der 76-Jährigen. Nur wenige Minuten später wurde mit der gestohlen EC-Karte der Frau in einer Bankfiliale mehrfach Geld abgehoben. Dabei wurden zwei Frauen von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Inzwischen liegt der Beschluss des zuständigen...

  • Waltrop
  • 07.11.18

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.