Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wem gehört diese Kette? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Düsseldorf unter Tel. 0211/870 5214 entgegen.

Ratingen: Polizei Mettmann sucht Eigentümer von Diebesgut
Besitzer dieser Kette gesucht

Bereits am 31. März 2019 stellte die Kriminalpolizei Düsseldorfeine Halskette sowie mehrere Schmuckschatullen in einer Tasche sicher, welche ein Spaziergänger in einem Waldstück in Düsseldorf (Kalkum /Tiefenbroich) gefunden hatte. Die bisherigen Ermittlungen in dem Fall deuten darauf hin, dass die Gegenstände in Ratingen entwendet worden sein könnten - möglicherweise als Beute aus einem  Einbruchsdiebstahl. Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei Düsseldorf führten bislang noch nicht...

  • Ratingen
  • 31.01.20
Die Polizei ist auf der Suche nach einem achtjährigen Mädchen, um einen möglichen Unfall aufzuklären.

Verkehrsunfall wurde nicht aufgenommen
Polizei sucht ein achtjähriges Mädchen mit rotem  Fahrrad

Die Polizei sucht ein circa achtjähriges Mädchen, das am Mittwoch (29. Januar) gegen 14.55 Uhr an einem Unfall auf der Greefstraße/Landwehrstraßebeteiligt war. Das Kind war mit einem roten Fahrrad auf der Gehweg unterwegs und im  Einmündungsbereich der beiden Straßen mit einem schwarzen BMW zusammengestoßen.  Nach dem Unfall hat das Kind gegenüber der Autofahrerin gesagt, nicht verletzt  worden zu sein. Weil auch das Rad nicht beschädigt war, haben sowohl das Kind  als auch die...

  • Moers
  • 31.01.20

Kripo sucht Zeugen
Überfall in Witten - Räuber mit weißer Wollmütze erbeutet Kleingeld

Ein 66-jähriger Wittener wurde am frühen Freitagmorgen, 31. Januar, in der Oststraße gegen 0.45 Uhr in Höhe der Hausnummer 12 unvermittelt von hinten getreten. Ein unbekannter Mann riss dem Wittener daraufhin die Geldbörse aus der Hosentasche und flüchtete in Richtung Wiesenstraße. Der Täter erbeutete dabei Kleingeld. So wird der Täter beschrieben: männlich, circa 30 bis 40 Jahre alt, schlank, sportliche Figur, 180 bis 190 cm groß, nach Zeugenaussage mutmaßlich "nicht ausländisch". Er trug...

  • Witten
  • 31.01.20
(Symbolfoto): Ein Unbekannter versuchte am Donnerstag, 30. Januar, um 3 Uhr einen Kassenautomaten einer Weseler Tiefgarage an der Straße Esplanade gewaltsam zu öffnen. Als dadurch ein Alarm auslöste, ergriff der Täter die Flucht.

Polizei sucht Zeugen: Unbekannter versuchte am Donnerstag Kassenautomat gewaltsam zu öffnen
Täter suchte Weseler Tiefgarage "Esplanade" heim

Ein Unbekannter versuchte am Donnerstag, 30. Januar, um 3 Uhr einen Kassenautomaten einer Tiefgarage an der Straße Esplanade gewaltsam zu öffnen. Als dadurch ein Alarm auslöste, ergriff der Täter die Flucht. Videoaufzeichnungen Anhand der Videoaufzeichnungen trug der Tatverdächtige ersten Erkenntnissen nach schwarze Schuhe, eine beige Hose sowie eine blaue Jacke mit Kapuze.Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 31.01.20
Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!"

Diebstahl aus einem Auto
Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!"

Weseler Polizei warnt aus aktuellem Anlass "Ein Auto ist kein Tresor!" Im Rahmen eines Interviews hatte der stellvertretende Wachleiter vorgestern appelliert, keine Wertgegenstände in Autos zu lassen. Täter nutzen diese günstige Gelegenheit, um so schnell an Beute zu gelangen. Und prompt landete heute (Freitag, 31. Januar) ein aktueller Fall auf dem Tisch der Polizei, der in der Innenstadt passierte: Von Mittwoch, 29. Januar, auf Donnerstag, 30. Januar, schlugen Unbekannte die Scheibe eines...

  • Wesel
  • 31.01.20

Mann aus Recklinghausen festgenommen
Drogenhandel von Polizei verhindert

Bei einer nächtlichen Streife am Schloss Strünkede haben Zivilpolizisten am vergangenen Mittwochabend einen Drogendealer auf frischer Tat ertappt. Sie nahmen den 21-Jährigen aus Recklinghausen vorläufig fest. Die Polizisten waren nahe der U-Bahn-Haltestelle "Schloss Strünkede" unterwegs, als ihnen gegen 22.45 Uhr zwei Männer auffielen, die sich verdächtig verhielten. Als die Beamten die beiden kontrollierten, nahmen sie einen deutlichen Betäubungsmittel-Geruch wahr. Sie wurden fündig: Im...

  • Herne
  • 31.01.20
Ein Verkehrsunfall und eine Ölspur sorgten für Einsätze bei der Feuerwehr.

Einsätze der Feuerwehr
Verkehrsunfall und Ölspur in Ennepetal

Die Ennepetaler Feuerwehr wurde gestern zu einem Verkehrsunfall und einer Ölspur gerufen. Gestern, 30. Januar, wurde die Feuerwehr am frühen Nachmittag zu einem Verkehrsunfall in die Milsper Straße alarmiert. Vor Ort wurde eine verletzte Person erstversorgt und anschließlich dem Rettungsdienst übergeben. Außerdem nahm die Feuerwehr auslaufende Betriebsmittel auf und  reinigte die Straße. Im Einsatz waren ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug und sechs...

  • wap
  • 31.01.20

Mann mit Hund angefahren: Donnerstag, 30. Januar, gegen 6 Uhr auf der Poppelbaumstraße am Heubergpark
Rücksichtloser Radfahrer / Weseler Polizei sucht Zeugen

Die Weseler Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstag, 30. Januar, gegen 6 Uhr einen rücksichtlosen Radfahrer auf der Poppelbaumstraße am Heubergpark beobachtet haben. Der unbekannte Radfahrer hatte einen 27-jährigen Mann mit Hund von hinten angefahren, ihn beschimpft und zusätzlich beim Wegfahren den Mittelfinger ausgestreckt. Beschreibung des Radfahrers Der Radfahrer war mit einem schwarzen, neuwertigen Rad unterwegs. Er war dunkel gekleidet, hatte blondes, kurzes Haar und sprach...

  • Wesel
  • 31.01.20
Nach einem freiwilligen Alkoholtest an der Polizeiwache, stellte die Polizei stellte den PKW-Schlüssel sowie den Führerschein des 45-Jährigen sicher und leitete gegen den Mann ein Strafverfahren ein. Symbolfoto: Archiv

Trunkenheit im Straßenverkehr
Polizei ermittelt gegen einen 45-Jährigen nach nicht alltäglicher "Verfolgungsfahrt"

Die Polizei ermittelt gegen einen 45-jährigen Kamener, der am Donnerstag, 30. Januar, in Kamen für einen nicht alltäglichen Einsatz gesorgt hat. Kamen. Gegen 21Uhr verließen eine 18-jährige Bönenerin und ein 20-jähriger Hammer ein Fitnessstudio an der Gutenbergstraße. Auf dem Parkplatz fiel ihnen ein roter Ford auf, der sich mit Lichthupe bemerkbar machte. Als sie den Fahrer ansprachen, was er denn wolle, pfiff er lediglich ein Lied. Die Bönenerin und der Hammer stiegen in ihr Auto und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
(Symbolfoto): Polizei-Beamte überprüften auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen und fanden dabei sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Die Beamten nahmen den 25-Jährigen vorläufig fest.

Hünxe - 25-Jähriger mit Sprengstoff vorläufig festgenommen / Autobahn gesperrt

Am Donnerstag, 30. Januar, gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des PP Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Spezialisten entschärften das Material Aus diesem Grund musste das...

  • Wesel
  • 31.01.20

Wohnungseinbruchsradar
14 Wohnungseinbrüche angezeigt

In der Zeit vom 24. bis zum 30. Januar 2020 wurden der Polizei Oberhausen 14 Wohnungseinbrüche angezeigt. In vier Fällen blieb es beim Versuch. Die Polizei betont immer wieder, wie wichtig es ist, sein Heim mit zusätzlichen Sicherungen zu schützen. Dass das selbst hartnäckige Einbrecher vertreibt, beweist ebenfalls ein Fall aus der vergangenen Woche. Hierbei versuchte der Täter in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Er scheiterte zunächst am ersten Fenster, das durch zusätzliche Sicherungen...

  • Oberhausen
  • 31.01.20
Der 25-jährige wurde vorläufig festgenommen.

Autobahn musste gesperrt werden
25-Jähriger mit Sprengstoff vorläufig festgenommen

Die Kreispolizeibehörde Wesel informiert in einer Meldung über einen 25-jährigen, der an der Hünxer Raststätte der A3 mit Sprengstoff im Gepäck festgenommen werden musste: "Am Donnerstag gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des PP Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges...

  • Hünxe
  • 31.01.20
Die Polizei wurde zu einem Regenrohr-Diebstahl an der Kreuzkirche in Hagen gerufen.

Aus Kupfer
Fallrohre und Blitzableiter an Kirche in Hagen gestohlen

Fünf Regenrohre haben unbekannte Diebe von der Fassade der evangelischen Kreuzkirche an der Kirchbergstraße in Hagen abmontiert. Am Donnerstag, 30. Januar, bemerkte die Hausmeisterin der Kirche den Diebstahl und rief die Polizei. Neben den Regenrohren fehlt auch ein Blitzableiter. Der mutmaßliche Grund für denDiebstahl: Die entwendeten Gegenstände sind aus Kupfer. Vermutlich schlugen die Täter im Zeitraum zwischen dem 28. und dem 30. Januar zu. Wie genau sie vorgingen, ist noch nicht...

  • Hagen
  • 31.01.20
Verletzt wurde eine Marler E-Bikefahrerin auf der Bergstraße.

E-Bike-Fahrerin auf Bergstraße in Marl von Auto erfasst
55-jährige Marlerin verletzt

Eine 71-jährige Autofahrerin aus Dorsten erfasste am Donnerstag, gegen 16 Uhr, auf der Bergstraße eine E-Bike-Fahrerin aus Marl. Der Unfall ereignete sich als die Autofahrerin von der Bergstraße in den Kreisverkehr Richtung Marler Stern fahren wollte. Dabei stieß sie mit der 55-jährigen E-Bike-Fahrerin zusammen. Die 55-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand 800 Euro Sachschaden.

  • Marl
  • 31.01.20
Archivfoto

Christoph 9 landet im Oberhausener Gewerbegebiet
Rettungshubschrauber im Einsatz

Für Aufsehen erregte heute morgen die Landung des Rettungshubschraubers Christoph 9 im Oberhausener Gewerbegebiet Zum Eisenhammer.Wie kam es dazu? In einer Wohnung an der Katharinenstraße stürzte eine Person und verletzte sich so schwer, dass ein Transport mit einem Rettungswagen nicht möglich war. Daher forderte der Notarzt einen Rettungshubschrauber nach, der den Patienten zu einer Duisburger Fachklinik flog. Im Einsatz waren acht Einsatzkräfte der Feuerwehr, die Trageunterstützung...

  • Oberhausen
  • 31.01.20
Spezialisten des Landeskriminalamtes entschärften das Material und stellten die Gegenstände sicher. (Symbolbild)

A3 bei Hünxe vier Stunden gesperrt
Polizei überprüft VW Golf und findet Sprengstoff

Am Donnerstag, 30. Januar,  gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des Polizeipräsidium Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Was sie entdeckten, löste eine vierstündige Sperrung der A3 aus. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden...

  • Dorsten
  • 31.01.20

Coronavirus im Kreis Unna
Coronavirus im Kreis Unna ! Verdacht im Marien-Hospital Lünen

Coronavirus im Kreis Unna: Marien-Hospital Lünen Es gibt einen ersten Verdachtsfall auf das Coronavirus im Kreis Unna. Ein Mann aus Kamen der zuvor in beruflich mehrere Wochen in dem betroffenen Gebiet um Wuhan in China war, befindet sich seit Donnerstag im St.-Marien-Hospital in Lünen und ist auf der Isolierstation. Proben wurden  an die Berliner Charité geschickt und mit einem Ergebnis wird zum Wochenende gerechnet. Dann steht fest ob es sich um den Coronavirus...

  • Lünen
  • 31.01.20
  • 1

Autobahn gesperrt
25-Jähriger mit Sprengstoff vorläufig festgenommen

Hünxe: Am Donnerstag gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des PP Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden sollte. Aus diesem Grund musste das Tankstellengelände, die Raststätte und auch der...

  • Hamminkeln
  • 31.01.20
  • 1
Am heutigen Morgen (30. Januar) kam es um 6.55 Uhr im Kreuzungsbereich L608/Rekener Straße in Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall.
6 Bilder

Unfall auf der Rekener/Wulfener Straße
Linienbus, Transporter und drei Autos in Lembeck kollidiert

Am heutigen Morgen (30. Januar) kam es um 6.55 Uhr im Kreuzungsbereich L608/Rekener Straße in Lembeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Es war zu einer Kollision zwischen einem Linienbus, einem Kleintransporter und drei PKW gekommen. Trotz der teilweise starken Deformierungen der beteiligten Fahrzeuge waren glücklicherweise keine Personen eingeklemmt. Im Linienbus befand sich der Fahrer allein auf einer Betriebsfahrt. Aufgrund der Vielzahl von beteiligten Fahrzeugen und einer...

  • Dorsten
  • 30.01.20
Bei Kontrollen an der Ripshorster Straße wurden jetzt erstmals Drohnen eingesetzt.

Beamte setzen Drohnen ein - Pilotprojekt des Innenministeriums
Drohne spürt Flüchtige bei Kontrollen an der Ripshorster Straße im Gebüsch auf

Ganz neue Perspektiven für die Polizei: Wie schlagkräftig die Beamten mit dem neuen Einsatzmittel Drohnen sein kann, wurde heute Mittag (30. Januar) bei Kontrollmaßnahmen in Essen deutlich. Stadt Essen, Zoll, Finanzverwaltung und Polizei waren zu gemeinsamen Kontrollen im Gewerbegebiet rund um die Ripshorster Straße unterwegs, um dort Betriebe zu überprüfen. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte und insbesondere um in diesem unübersichtlichen Gebiet eine bessere Perspektive zu erhalten,...

  • Essen-Borbeck
  • 30.01.20
Die Polizei Essen sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall in Kupferdreh machen können.

Verkehrsunfall in Kupferdreh
Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag, 28. Januar, auf der Kreuzung Heidbergweg/Byfanger Straße in Kupferdreh sucht die Polizei nach einer beteiligten Fußgängerin. Gegen 8 Uhr wollte eine 49-jährige VW-Fahrerin vom Heidbergweg nach rechts auf die Byfanger Straße abbiegen, als sie eine Fußgängerin touchierte, die gerade die Byfanger Straße überquerte. Als die Autofahrerin fragte, ob alles in Ordnung sei, schimpfte die Fußgängerin und ging weiter. Fußgängerin verletzt? Die VW-Fahrerin...

  • Essen-Ruhr
  • 30.01.20
Zur Brandbekämpfung nahm die Feuerwehr im Hochhaus an der Welperstraße ein C-Rohr vor.
7 Bilder

Feuerwehr löscht Brand im Hochhaus

Zu einem Brandeinsatz rückte heute Nachmittag die Hattinger Feuerwehr aus. In einem Hochhaus auf der Welperstraße war in der vierten Etage ein Brand auf einem Balkon ausgebrochen. Nach Eingang der Brandmeldung und nach Alarmierung durch die Rettungsleitstelle trafen schon nach wenigen  Minuten die ersten Kräfte der Hattinger Feuerwehr an der Einsatzstelle ein. Auch der Rettungsdienst und Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurden zur Welperstraße alarmiert. Die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen...

  • Hattingen
  • 30.01.20
  • 1

Polizei sucht Zeugen
Diesel-Diebstahl in Lembeck und Einbruch in Hervest

Einen Einbruch und einen Diesel-Diebstahl meldet die Polizei. Wer Angaben dazu machen kann, wir gebeten sich unter 0800/2361 111 mit dem zuständigen Kriminalkommissariat in Verbindung zu setzen. Auf dem Rastplatz Kalter Bach an der A31 brachen unbekannte Täter am Mittwoch, in der Zeit von 20 bis 23 Uhr, an einem Lastwagen den Tank auf und zapften etwa150 Liter Dieselkraftstoff ab. In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter auf ein Firmengelände an der Straße An der Wienbecke ein...

  • Dorsten
  • 30.01.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.