Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Mit Hilfe der Aufnahmen der Videokameras am Pollmanneck fahndet die Duisburger Polizei nach zwei tatverdächtigen Dieben

Polizei fahndet öffentlich nach zwei Dieben
Nach Diebstahl in Marxloh

Die Duisburger Polizei fahndet mithilfe von Aufnahmen der Videokameras am Pollmanneck nach zwei tatverdächtigen Dieben, die im vergangenen Jahr am 20. November in einem Verbrauchermarkt auf der Kaiser-Friedrich-Straße Kopfhörer gestohlen haben. Das Amtsgericht hat jetzt einen Beschluss für die Öffentlichkeitsfahndung nach den Tätern erlassen. Damals hatte eine Verkäuferin die Verdächtigen bei ihrer Tat in der Filiale beobachtet. Die 41-Jährige stellte sich dem Duo am Ladenausgang in den Weg und...

  • Duisburg
  • 12.01.21
  • 1
  • 1
Symbolbild Polizeiwagen.

Verfolgungsfahrt auf der A 2 durch drei Stadtgebiete
Junger Fahrer landete im Gewahrsam

Die Beamten wollten am Montag, 11. Januar, nur ein Fahrzeug kontrollieren. Doch die Kontrolle endete übel. Eine Verfolgungsfahrt von der A 2, über Kamen, Dortmund und Lünen und schließlich ein Aufenthalt bei der Polizei waren für den  22-jährigen flüchtigen Fahrer in Dortmund-Lanstrop das Ergebnis. Gegen 16.10 Uhr fiel den Beamten das Auto des  jungen Mannes aus Polle auf und sie fragten das Kennzeichen ab: Der Wagen war als gestohlen gemeldet. Nun versuchten die Beamten, auf der A2 sich bei...

  • Unna
  • 12.01.21
Verletzte Fußgängerin auf der Braukämperstraße in Beckhausen - Zeugen gesucht

Polizei Gelsenkirchen
Verletzte Fußgängerin auf der Braukämperstraße in Beckhausen - Zeugen gesucht

Am Montag, 11. Januar 2021, hat sich eine 45-jährige Gelsenkirchenerin bei einem Vorfall auf der Braukämperstraße in Gelsenkirchen – Beckhausen leichte Verletzungen zugezogen. Die Gelsenkirchenerin lief mit ihrem Hund gegen 7:20 Uhr auf dem Gehweg der Braukämperstraße in Richtung Horster Straße. Ein Radfahrer fuhr mit hoher Geschwindigkeit sehr nah an ihr vorbei, so dass die Frau erschrak, sich ruckartig umdrehte und die Leine ihres Hundes fallen ließ. Der Radfahrer setzte seine Fahrt in...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.21
In Schalke wurden Autos zerkratzt und es wurden in eine Autowerkstatt eingebrochen.

Unbekannte zerkratzen Autos und brechen in Werkstatt in Gelsenkirchen ein
Fahrzeugteile geklaut - Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 8.Januar, 19 Uhr und Samstag, 9. Januar, 10 Uhr sechs Autos auf einem Hof an der Kurt-Schumacher-Straße in Schalke Nord auf Höhe des Schalker Bahnhofs zerkratzt und sind in eine dortige Autowerkstatt eingebrochen. Der 40 Jahre alteBesitzer bemerkte die Tat und verständigte die Polizei. Aus der Werkstatt entwendeten die Unbekannten mehrere Fahrzeugteile. Die Polizei sucht Zeugen, dieverdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.21

Polizei rät zur Beratung durch Kriminal-Fachleute
Einbrecher brauchen nur eine Stunde

Menden. Durch Einschlagen zweier Terrassenscheiben gelangten unbekannte Täter am Montag, 11. Januar, zwischen 17 und 18 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße In den Gärten. Die Täter durchsuchten die Räume, nahmen Bargeld, Münzen und Schmuck mit. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei rät, sich kostenlos zum Thema Einbruchschutz beraten zu lassen. Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter Tel.: 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.01.21
Die Polizei musste am Wochenende mehrere Autofahrten beenden.

Polizei beendet in Gelsenkirchen mehrere Autofahrten
Berauscht oder ohne Fahrerlaubnis

Am Wochenende musste die Polizei einen Verkehrsunfall, verursacht von einem Betrunkenen aufnehmen und bei Kontrollen Autofahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, oder ohne Führerschein beenden. Mit einem Verkehrsunfall endete am Sonntagmorgen, 10.Januar, die Autofahrt für einen 19-Jährigen in Buer. Der Gelsenkirchener wollte um 3.10 Uhr mit seinem Mazda von der Königswiese nach links auf den Nordring abbiegen und prallte dabei gegen einen Ampelmast. Am Unfallort nahmen die alarmierten...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.21
Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, verstorben.

Weitere fünf Menschen im Kreis Wesel an oder mit Corona verstorben
Inzidenz liegt derzeit bei 123,5

Im Kreis Wesel sind fünf weitere Menschen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, verstorben. Dabei handelt es sich um einen 79-jährigen Mann aus Dinslaken, eine 86-jährige Frau aus Dinslaken, einen 77-jährigen Mann aus Wesel, einen 78-jährigen Mann aus Sonsbeck und einen 82-jährigen Mann aus Kamp-Lintfort. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 96. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen...

  • Dinslaken
  • 12.01.21

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und Duisburg sowie der Polizeipräsidien Heilbronn und Oberhausen
Weitere Festnahme nach Diebstahl von Katalysatoren

Nachdem es zwischen Anfang Oktober und Anfang Dezember im Stadt- und Landkreis Heilbronn vermehrt zu Diebstählen von Katalysatoren kam, wurden am 8. Dezember insgesamt vier Täter festgenommen. Die Täter hatten sich vermutlich als Bande zusammengeschlossen und mit Kettenschneidern die Katalysatoren von älteren Fahrzeugen entwendet. Anschließend verkauften sie die Beute teilweise weiter und erwirtschafteten hierdurch einen Geldbetrag im unteren, fünfstelligen Bereich. Zudem brachen Teile der...

  • Oberhausen
  • 12.01.21
Auf der Horster Straße wurde ein Jugendlicher von einem Unbekannten geschlagen.

Verletzter Jugendlicher nach Schlägen in Gelsenkirchen
Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend, 10. Januar, schlug ein Unbekannter gegen 23.55 Uhr einen 14-jährigen Gelsenkirchener, der zu Fuß auf der Horster Straße in RichtungBeckhausen unterwegs war. Der Teenager war mit seiner 17-jährigen Schwester auf demHeimweg. Zwei bislang unbekannte Männer liefen hinter dem Pärchen. Der Jugendliche vermutete zunächst Bekannte hinter sich, drehte sich zu den beiden um und stellte fest, dass er die beiden Männer nicht kennt. Kurz darauf sprachenihn die Unbekannten an und fragten,...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.21
Der 38-Jährige wurde auf die Motorhaube aufgeladen, hielt sich am Scheibenwischer fest und fiel auf die Fahrbahn. Er verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr weiter.

38-Jährigen auf Motorhaube aufgeladen und davongefahren
SUV-Fahrer gesucht

Am Montagnachmittag, 11. Januar, 16:40 Uhr, hat ein 38-Jähriger versucht, einen Mann in einem schwarzen Mercedes-SUV anzuhalten, nachdem es auf der Koopmannstraße fast zu einem Unfall gekommen war. Auf der Bügelstraße verließ der Duisburger seinen Renault und forderte den etwa 50-jährigen Mann am Steuer des Mercedes zum Anhalten auf. Dieser fuhr zunächst langsamer, beschleunigte dann jedoch plötzlich, kurz bevor er den Anhalter fast erreicht hatte. Der 38-Jährige wurde auf die Motorhaube...

  • Duisburg
  • 12.01.21
  • 1
Die Polizei stoppte einen Jugendlichen, der auf einer Mofa zu schnell unterwegs war.

17-Jähriger flüchtet mit frisiertem Mofa in Gelsenkirchen
Polizei stoppt Jugendlichen nach Verfolgungsjagd

Am Samstag, 9. Januar, fiel Polizeibeamten gegen17.30 Uhr im Rahmen der Streife auf der Feldhauser Straße in Scholven ein Mofa auf, das augenscheinlich zu schnell unterwegs war. Als die Beamten ihr Zivilfahrzeug wendeten, um den Fahrer zu kontrollieren, erhöhte der seine Geschwindigkeit weiter und versuchte, vor den Beamten unter anderem über einen Fußweg zu flüchten. Zwischenzeitlich fuhr das als Mofa zugelassene Zweirad dabeideutlich schneller als 50 Stundenkilometer. Zudem versuchte der...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.21
Der Einsatz der Feuerwehr Velbert an der Langenberger Straße dauerte acht Stunden.

Feuerwehr Velbert
Großbrand in Velbert verursacht hohen Sachschaden

Eine etwa 400 Quadratmeter große Werkstatthalle in einem Hinterhof an der Langenberger Straße in Velbert hat am späten Donnerstagabend gebrannt. Als die Velberter Feuerwehr dort eintraf, hatte der neben der Werkstatt wohnende Inhaber bereits erfolglos versucht, den Brand mit einem Pulverlöscher zu ersticken. Mehrere Gasflaschen konnte er jedoch aus der Halle ins Freie schaffen. Die Feuerwehr konnte durch ihr schnelles Eingreifen ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser verhindern. Halle...

  • Velbert
  • 12.01.21
Einsatz für die Essener Feuerwehr: Ein Keller war in einem Mehrfamilienhaus am Bocholder Erdweg in Brand geraten. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus ausgebreitet
Was löste den Kellerbrand am Bocholder Erdweg aus?

Schrecksekunde am Wochenende: Um 18:05 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen der Brand in einem Mehrfamilienhaus im Erdweg in Essen-Bochold gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss, die sich über den Treppenraum ausbreitete, sichtbar. Die Anwohner des Erdgeschosses hatten das Gebäude bereits unverletzt verlassen und wurden dem Rettungsdienst zur Betreuung übergeben. Der Treppenraum wurde unverzüglich mittels Überdruckbelüftung...

  • Essen-Borbeck
  • 12.01.21

Verkehrsunfall auf der A40

Am  Montag wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr gegen 13.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 40 gemeldet. Daraufhin wurde umgehend der Rüstzug sowie der Rettungsdienst von der Hauptfeuerwache aus Broich zur Einsatzstelle entsandt. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Essen, etwa 500 m vor der Autobahnabfahrt MH-Styrum. Aus bisher ungeklärter Ursache ist es dort zu einem Alleinunfall eines PKW gekommen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde die...

  • Marl
  • 12.01.21
Das Video war der Polizei bei der Identifizierung der mutmaßlichen Täter eine Hilfe. Dort waren einige der Männer unmaskiert zu sehen.

Polizei kommt Randalierern der Silvesternacht in Altenessen auf die Spur
Video hilft bei Identifizierung der Männer: Vorläufige Festnahmen nach Hausdurchsuchungen

Die sozialen Netzwerke haben es der Polizei deutlich erleichtert, die Männer zu identifizieren, die in der Silvesternacht auf dem Altenessener Markt etliche Werbetafeln, Mülleimer sowie ein Haltestellenhaus zertrümmert und in Brand gesetzt haben. Wir berichteten: Das Video, welches kurz darauf in den sozialen Netzwerken verbreitet wurde, zeigt einige der Tatverdächtigen unmaskiert bei der Tatausführung.  Die Ermittlungskommission konnte nach intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen jetzt...

  • Essen-Borbeck
  • 12.01.21
Am Freitag und in der Nacht zu Samstag musste die Feuerwehr Ennepetal zwei mal ausrücken.

Ennepetaler Feuerwehr im Einsatz
Person hinter verschlossener Wohnungstür und umgefahrene Straßenlaterne

Am Freitag, 8. Januar, und in der Nacht zu Samstag, 9. Januar, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einer Person hinter verschlossener Wohnungstür und einer umgefahrenen Laterne gerufen. Um 12.42 Uhr wurden die Einsatzkräfte in den Ortsteil Altenvoerde zu einer "Person hinter verschlossener Wohnungstür" alarmiert. Die Tür konnte durch die Einsatzkräfte gewaltfrei mit speziellem Türöffnugswerkzeug geöffnet werden. Der Patient wurde an den mitalarmierten Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz konnte...

  • wap
  • 12.01.21
Silberstreif am Horizont? In den vergangenen 24 Stunden sind die Corona-Zahlen im Kreis Recklinghausen weniger stark gestiegen, in den meisten Städten ist der Inzidenzwert sogar gesunken - in Gladbeck sogar um stolze 41,0 Punkte!

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 12. Januar liegen vor
Silberstreif am Horizont? Corona-Inzidenzwert in Gladbeck um über 40 Punkte gesunken!

Wie in den letzten Wochen und Monaten auch sind die Corona-Zahlen zum Wochenauftakt nicht so stark wie in den Tagen zuvor gestiegen. Was auch dieses Mal wieder daran liegen könnte, dass nicht alle Daten unmittelbar ans Kreisgesundheitsamt übermittelt wurden. Fakt ist jedenfalls, dass auf Ebene des Kreises Recklinghausen der Inzidenzwert gesunken ist, am deutlichsten in Gladbeck! So gibt es aktuell (Stand 12. Januar, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 11. Januar) im gesamten...

  • Gladbeck
  • 12.01.21
  • 1
Bereits am Freitag, 8. Januar, gegen 18.05 Uhr raubte ein Unbekannter ein Handy eines 70-jährigen Mannes aus Voerde.

Rentner (70) aus Voerde in Weseler Innenstadt beraubt
Polizei sucht Zeugen

Bereits am Freitag, 8. Januar, gegen 18.05 Uhr raubte ein Unbekannter ein Handy eines 70-jährigen Mannes aus Voerde. Er erstattete später Anzeige. Der Voerder war zu Fuß in der Weseler Innenstadt unterwegs. Als er von der Hohe Straße nach rechts in die Windstege abbog und sein Handy aus der Jackentasche holte, um eine Nachricht zu lesen, rempelte ihn ein Unbekannter von hinten an. Dieser riss ihm das Mobiltelefon der Marke Huawei Nova 5T aus de Hand und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.01.21
Die Polizei bittet um HInweise zum Brand an der Straße Am Werkerhof.

Polizei Heiligenhaus
Geringer Sachschaden nach Brand in Papiertonne

Erneut zu einem Mülltonnenbrand kam es am Montagabend, 11. Januar, an der Straße Am Werkerwald in Heiligenhaus. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 18.30 Uhr beobachtete ein Anwohner zwei Jugendliche, die mit einem Feuerzeug Papier in einer Papiertonne anzündeten und anschließend Richtung Stettiner Straße flüchteten. Er informierte umgehend die Polizei. Zwei Jugendliche tatverdächtig Bei der sofort eingeleiteten Fahndung stoppten...

  • Heiligenhaus
  • 12.01.21
Bei einem Einbruch in einer Tankstelle an der Dr.-Berns-Straße entwendeten die Diebe mehrere Stangen Zigaretten.

Eingangsschiebetür einer Tankstelle mit einem Kanaldecke beschädigt
Einbrecher stahlen Zigaretten

Am Montagabend, gegen 23.25 Uhr warfen Diebe mit einem Kanaldecke die Glasscheibe der Eingangsschiebetür einer Tankstelle an der Dr.-Berns-Straße ein. Anschließend krochen die Unbekannten durch das entstandene Loch und begaben sich in den Kassenbereich. Die Diebe stahlen unter anderem mehrere Stangen Zigaretten. Auf der Flucht verloren die Unbekannten mehre Schachteln auf dem Gelände derTankstelle. Offensichtlich flüchteten die Einbrecher in Richtung der Straße Pferdsweide. Sachdienliche...

  • Moers
  • 12.01.21
Ein Lastwagen brannte auf der A43. Der Fahrer blieb unverletzt.

Feuerwehr Witten
Transporter brannte auf A43

Die Berufsfeuerwehr Witten und die Löscheinheit Herbede rückten am Montag, 11. Januar, um 14.43 Uhr zu einem Lkw Brand auf die BAB 43 in Fahrtrichtung Wuppertal aus. Zwischen den Anschlussstellen Witten-Herbede und Sprockhövel hatte ein Kastenwagen Feuer gefangen. Bei Eintreffen der Löscheinheit Herbede stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Mit zwei C-Rohren wurde der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Der Fahrzeugführer konnte den Kastenwagen unverletzt verlassen. Aufgrund der...

  • Witten
  • 12.01.21
2 Bilder

Eingeschränkter Bewegungsradius
Für Gladbeck gilt ab sofort die 15-km-Regel

Ab Dienstag (12.01.2021) tritt die Coronaregionalverordnung für den Kreis Recklinghausen und damit auch für die Stadt Gladbeck in Kraft. Damit ist eine Bewegungseinschränkung von 15 Kilometern ab dem Wohnort verbunden, sobald man den Kreis verlässt. Die Regionalverordnung gilt bis zum 31. Januar. Die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 durch einen eingeschränkten Bewegungsradius für Freizeitaktivitäten in Regionen mit erhöhter Infektionszahlen ist in Kraft....

  • Gladbeck
  • 12.01.21
  • 1
Die Ennepetaler Feuerwehr wurde am Montag zu drei Einsätzen gerufen.

Feuerwehreinsätze in Ennepetal
Waldbrand, Amtshilfe und Person hinter Wohnungstür sorgen für Arbeit

Am gestrigen Montag, 11. Januar, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Waldbrand, einer Person hinter verschlossener Wohnungstür sowie zu einer Amtshilfe für eine andere Behörde gerufen. Der erste Einsatz begann um8.32 Uhr, als die Kräfte in die Heinrich-Heine Straße zu einem Waldbrand alarmiert wurden. In dem angrenzenden Waldstück der Straße brannte in ungefähr 200 Meter Entfernung circa fünf Quadratmeter Waldboden und Unterholz. Mit Dunkgabeln, Löschrucksäcken und Kleinlöschgeräten konnte...

  • wap
  • 12.01.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.