Medienprofis bieten Hörspielworkshop an!
„Glückskinder“ - Hörspiel selbstgemacht an Pfingsten

Auf Geräuschefang beim Hörspielworkshop
3Bilder
  • Auf Geräuschefang beim Hörspielworkshop
  • Foto: Freigesprochen Mediencoaching
  • hochgeladen von Philipp Kersting

Hörspiele sind angesagt wie nie, besonders spannende Detektivgeschichten: Egal ob „Die drei ???“ oder „TKKG“ - Das ist für Hörspielfans „Kino für die Ohren“. Im Hörspielworkshop vom 9.-11. Juni in der Musik- und Kunstschule Remscheid dürfen Kids von 10-14 Jahren selbst Teil einer aufregenden Geschichte werden.

„Das werden drei spannende Tage“, verspricht Produzent und Medienprofi Philipp Kersting von „Freigesprochen Mediencoaching“, der gemeinsam mit Kollegin Sunny Bansemer (Schauspielerin, Sprecherin und Medientrainerin) den Workshop „Glückskinder“ im Rahmen des diesjährigen Kulturrucksacks anbietet. „Die Geschichte entwickeln die Teilnehmer nämlich selbst. Außerdem werden die passenden Geräusche vor Ort produziert.“, verrät Kersting.

In den ersten zwei Tagen wird fleißig an der Geschichte gefeilt, welche in Remscheid spielt. Anschließend die Rollen verteilt und die Texte probegelesen. „Natürlich gibt es professionelles Sprechtraining und Tipps und Tricks für die eigene Stimme“, versichert Medientrainerin Bansemer und ergänzt lachend: „Die können dann sogar beim nächsten Referat in der Schule sehr hilfreich sein“.
Am dritten Tag stehen dann die professionellen Sprachaufnahmen im mobilen Tonstudio auf dem Programm, welche dann abschließend im Studio hollywoodmäßig mit Effekten und Musik gemischt werden.

Als Highlight wird das fertige Hörspiel dann auf allen bekannten Download- und Streamingplattformen sowie beim Medienlernsender „NRWision“ veröffentlicht. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter philipp@freigesprochen.de oder 0160-90650757.

Autor:

Philipp Kersting aus Sprockhövel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen