Am 21. und 22. September findet auf dem Klostergut in Asperden das Mittelalterfest statt
Ritter auf Graefenthal

Spannende Kämpfe zwischen den Rittern und Landsleuten dürfen die Gäste auf Kloster Graefenthal erwarten.
2Bilder
  • Spannende Kämpfe zwischen den Rittern und Landsleuten dürfen die Gäste auf Kloster Graefenthal erwarten.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Schwerter klingen, Kanonen grollen, Pferde klappern, es ist das Jahr 1474, die Burgunder ziehen gegen Neuss und auf dem Weg belagern sie das reiche Kloster Graefenthal. Können die Nonnen gerettet werden? Am kommenden Wochenende werden unsere Leser erfahren, denn es ist wieder Zeit fürs Mittelalterfest.

Am Samstag, 21. September, und am Sonntag, 22. September, leben die alten Zeiten wieder auf, mit allem, was das Mittelalter zu bieten hat: Vollkontakt-Kämpfe in Ritterrüstung, Auftritte von Musikanten und Spielleuten, ein Markt mit außergewöhnlichen Händlern und noch ausgefalleneren Produkten aus vielen Ländern, ein Badehaus und eine tolle Taverne und natürlich ein authentisches Heerlager mit Akteuren aus vielen Nationen, die die Geschichte von anno dazumal wieder aufleben lassen. Hier erleben die Besucher das späte Mittelalter in vielen aufregenden Facetten. Es werden das Leben und die Gewohnheiten der Soldaten so echt wie möglich dargestellt, an Waffen gedrillt und in einem vielfältigen Kinderareal mittelalterlich gespielt. Auch ein Kiddy Battle - Kinder kämpfen gegen echte Ritter- fehlt nicht. Die große Feldschlacht ist der Höhepunkt des Tages. Die erfahrenen und gehärteten Streiter kämpfen für Ruhm und Ehre auf dem Schlachtfeld. Außerdem gibt es auf dem Gelände natürlich viele Köstlichkeiten wie heißer Met, Bio-Fleisch vom mittelalterlichen Grill oder hausgemachte Graefenthaler Datteltorte.
Öffnungszeiten: Samstag von 11 bis 22 Uhr, Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 7 Euro, für Kinder von 5 bis 12 Jahren 3 Euro, Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt. Ermäßigte Karten gibt es für Studenten/Senioren (5 Euro) und Familien -2 Erwachsene und 3 Kinder (20 Euro). Und wer mittelalterlich gewandet ist, bekommt 2 Euro Rabatt.

Spannende Kämpfe zwischen den Rittern und Landsleuten dürfen die Gäste auf Kloster Graefenthal erwarten.
Neben den Kämpfen gibt es auch Musik aus dem Mittelalter zu hören.
Autor:

Marcel Faßbender aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.