LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

er knabbert sich durch den beton...
  6 Bilder

Abriss der Kirche...
Der Knabberer...

03.07.2020... Wie immer meine Beiträge in loser Folge... Der Knabberer hat viel zu tun...Der bekommt keine Zahnschmerzen... Am Montag kommt noch einer von der anderen Seite...Bin mal gespannt...

  • Essen-Süd
  • 03.07.20
  •  2
Hier, auf dem Pferdehof der Familie Verhoeven findet der Eröffnungsgottesdienst statt. Von links: Elke Keuren-Schryvers, Gastgeberin Maria Verhoeven, Heike Waldor-Schäfer (Redaktionsleiterin Niederrhein NRZ) und Werner van Briel (Vorsitzender des Kuratoriums Pro Humanität)

Die Stiftung „aktion pro humanität“ veranstaltet 2020 zum zweiten Mal Friedensaktionen
Weihbischof Rolf Lohmann übernimmt Schirmherrschaft

Laudato Si am NiederrheinSeit 1995 ist die Stiftung „aktion pro humaniät“ in Sachen Menschlichkeit im afrikanischen Benin und seit 2005 im Nachbarland Niger unterwegs, um die Bevölkerung in diesen Staaten, die zu den ärmsten der Welt gehören, in ihrem Kampf nicht nur gegen Hunger, Krankheit und Armut zu unterstützen. „Oft geraten wir an unsere Grenzen“, bedauert Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Elke Keuren-Schryvers, „Lebensqualität hängt nicht immer nur davon ab, dass man...

  • Uedem
  • 02.07.20
Beim städtischen Dienstleistungsbetrieb GELSENDIENSTE sind ab sofort fünf vollelektrisch angetriebene Kleinkehrmaschinen im Einsatz
  4 Bilder

GELSENDIENSTE nimmt fünf Elektro-Kehrmaschinen in Betrieb
Kehrmaschinen werden von GELSENDIENSTE vorrangig zur Reinigung in den Innenstadtrevieren eingesetzt.

Beim städtischen Dienstleistungsbetrieb GELSENDIENSTE sind ab sofort fünf vollelektrisch angetriebene Kleinkehrmaschinen im Einsatz. Die Fahrzeuge zeichnen sich unter anderem durch ihren lokal emissionsfreien Motor und den sehr geräuscharmen Betrieb aus. Die kompakten  „Als Stadt Gelsenkirchen freuen wir uns, nun auch im Bereich der Straßenreinigung in die Elektromobilität einsteigen zu können“, so der für GELSENDIENSTE zuständige Stadtrat Dr. Christopher Schmitt. „Die Technik ist endlich so...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.20
Amsterdam-Panorama-Ansicht.
  5 Bilder

Bis 10. Juli
Fünf neue Schnappschüsse von BürgerReportern auf der Newswall

Wieder ist für fünf neue Schnappschüsse aus der Lokalkompass-Community die Zeit gekommen auf Deutschlands größter digitalen Newswall präsentiert zu werden. Falls ihr die Tage in Essen seid, schaut doch ruhig mal vorbei und macht ein Foto. Aber bitte beachtet die Hygiene-Vorschriften und Sicherheitsabstände. Wir können darauf hoffen, dass viele Menschen eure Bilder an der großen Newswall sehen werden. Falls jemand zufällig am Limbecker Platz vorbei kommt: Die unten genannten Fotografen freuen...

  • Essen
  • 02.07.20
  •  9
  •  7
Das Marienhospital in Altenessen sollte einem Neubau weichen. Dafür hätte auch die Pfarrkirche St. Johann Baptist aufgegeben werden müssen. Die Pläne sind vom Tisch, die Pfarrei will die vertraglich vereinbarte Rücktrittsoption ziehen.

Altenessener Gemeinde will Rücktrittsoption ziehen
Ohne Neubau kein Grundstück

Statt des geplanten Krankenhausneubaus in Altenessen soll das dortige Marienhospital nun in wenigen Monaten schließen. Die Ankündigung der Contilia sorgt in der Pfarrei St. Johann Baptist für Enttäuschung und große Verärgerung. Das wurde in einer Sitzung des Kirchenvorstands deutlich. Vor allem das sprunghafte Verhalten der Trägergesellschaft stieß bei den Gremienvertretern auf Unverständnis: Hatte Contilia in der Pfarrei zunächst vehement für den Verkauf der Kirche zugunsten des...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Name der Jungstruppe von der Schlossschule war beim Mathe-Wettbewerb Programm:  Klassenlehrerin Almuth Möllering (v.l.), Christian, Linus, Stefan Uhlmann von der Bezirksregierung Düsseldorf, Kasimir und Astrid Schlicker, Leiterin der Schlossschule, bei der Übergabe der Urkunden und der Geschenkeschatz-Kiste. Die Auszeichnung für die Betreuerin der erfolgreichen "Bürschchen", Christians Mutter hatte diese am Wettbewerbstag übernommen, nahm Almuth Möllering stellvertretend entgegen.

Name der Jungstruppe war Programm - Überraschungskiste von der Bezirksregierung
"Schlaue Bürschchen" von der Schlossschule räumen beim Mathewettbewerb ab

Auch außerhalb der Schule sind sie gute Freunde, haben einen ganz "geheimen Geheimclub" gegründet. Und ohne zuviel zu verraten, können auch bei den Clubaktivitäten der drei Jungs Spaß an Logik, an Tüftelei und der Zusammensetzung nicht direkt offensichtlicher Sachzusammenhänge keinesfalls schaden. Dass Christian, Linus und Kasimir darin gut sind, haben die drei Schüler der Klasse 3a der Borbecker Schlossschule beim Online-Teamwettbewerb Mathematik unter Beweis gestellt. von Christa...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Anstelle des Weinfestes startet der Spezialitätentreff in Borbeck.

Vom 2. bis 4. Juli auf dem Borbecker Platz mit Live Musik
Probieren und genießen beim Spezialitätentreff in Borbeck

Live-Musik, gastronomische und kulinarische Spezialitäten von der Schmalzstulle bis hin zum Flammkuchen: Vom 2. bis 4. Juli findet auf dem Borbecker Platz der „Spezialitätentreff“ statt. Unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln. Klaudia Ortkemper vom CeBo - Initiativkreis Centrum Borbeck e.V. freut sich, „dass in Borbeck während der Sommerferien für die Daheimgebliebenen etwas geboten und der Stadtteil dadurch belebt wird." Viele Schausteller, Händler und Straßenmusiker haben sich für...

  • Essen-Borbeck
  • 02.07.20
Der medl Ferienzirkus macht nicht nur Spaß, sondern auch Selbstbewußt!

Anmeldungen beim Ferienzirkusprojekt für Kinder noch möglich
Junge Artisten für medl Zirkusprojekt gesucht

Die Anmeldung für das Sommerferienprogramm des Amtes für Kinder, Jugend und Schule kann jetzt noch erfolgen. Es sind noch einige Plätze frei! In der 3. und 4. Sommerferienwoche, 13. Juli bis zum 25. Juli findet das Zirkusprojekt im Park an der Feldmannstiftung statt. Der Beigeordnete Marc Buchholz freut sich besonders darüber, dass mit einem angepassten Konzept sogar 240 statt der üblichen 200 Plätze angeboten werden können. Die Kooperation und Unterstützung der medl GmbH ermöglicht auch in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.07.20
Tabentenwechsel

URLAUB IN DEINER STADT
Gelsenkirchener Hotels bieten „Tapetenwechsel“ bis Ende der Herbstferien an

„Urlaub in Deiner Stadt!“ in der XXL-Version – Angebot auch für Gäste von außerhalb – Günstiger Eintritt in die ZOOM Erlebniswelt und für Fahrten der Weißen Flotte – Radfahren im Mittelpunkt.  Aus dem „Urlaub in Deiner Stadt!“ wird der „Tapetenwechsel“. Gemeinsam mit den Gelsenkirchener Hotels bieten Stadt Gelsenkirchen und die Stadtmarketing-Gesellschaft (SMG) an den kommenden 17 Wochenenden günstige Übernachtungen in den heimischen Herbergen an. Die Aktion startet bereits am kommenden...

  • Gelsenkirchen
  • 02.07.20

Vier Patienten im Krankenhaus
Drei neue Corona-Fälle im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 477 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 2. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 443 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden um 3 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 20 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (6), Herdecke (1), Schwelm (3), Sprockhövel (1), Wetter...

  • Herdecke
  • 02.07.20
Die aktuellen Infos zu Corona im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
Fallzahlen, Kita-Kontaktpersonen negativ getestet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 477 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 2. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 443 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden um 3 gestiegen.In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 20 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (6), Herdecke (1), Schwelm (3), Sprockhövel (1), Wetter (2) und...

  • wap
  • 02.07.20
HALT MICH FEST :
Soviel BürgerReporter gewinnen?
  3 Bilder

Wo sind die Sieger?
Wow guck mal ...

Guck mal .... So sehen Sieger aus. So viele? Genau. Wieder nur Einser und Zweier? Richtig. Gut geschrieben ... Gudrun kann sich nicht entscheiden. 3 Einser 2 Zweier und ????? wird es auf den Fall geben. Fällt ihr echt schwer,🤔 Lasst ihr Zeit bis zum Wochenende. Warten lohnt !!!!!🤩

  • Bochum
  • 02.07.20
  •  5
  •  2
Pfarrer Christoph Scholten bei einer Fußwallfahrt im Jahr 2018 in Kranenburg.

Stellvertreter ist Pfarrer Jörg Monier
Pfarrer Christoph Scholten ist neuer Dechant im Dekanat Kleve

(pbm/cb). Christoph Scholten, Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Kranenburg, ist von Bischof Dr. Felix Genn zum Dechanten im Dekanat Kleve ernannt worden. Er folgt auf Stefan Notz, der Propst in Xanten geworden ist. Scholtens Amtszeit dauert vom 1. Juli 2020 bis zum 30. Juni 2026. Der Dechant ist Leiter des Dekanates. Das ist ein Zusammenschluss von Pfarreien/Rektoraten und dient der Abstimmung, der Organisation und der Unterstützung der Seelsorge in den Gemeinden sowie der Kommunikation und der...

  • Kranenburg
  • 02.07.20

Schnell nach Langenfeld
Cannabis for free

In Langenfeld wird großflächig Cannabis angebaut. Das Berichtete der WDR in Sendung Hier und Heute. Dabei will die Stadt Langenfeld nicht die Stadtkasse aufbessern. Mit EU Subventionen bekommen Bauern Geld wenn sie an den Rändern ihrer Felder Blühstreifen für Insekten anlegen.   Noch gibt es Cannabis for free schnell nach Langenfeld Die Saatgutmischung war allerdings mit Hanf Samen verunreinigt. Die Blühstreifen wurden von Bürgern entdeckt, die das der Stadt meldeten. Jetzt...

  • Essen-Süd
  • 01.07.20
  •  2

Harkortturm in Wetter gesperrt
Ohne Aussicht

Gesperrt ist jetzt die Plattform des Harkortturms. Im Rahmen einer Begehungsmaßnahme mit Fachleuten ist festgestellt worden, dass das Geländer korrodiert ist und sich der Plattenbelag absenkt. Dadurch besteht Stolpergefahr. Aus Gründen der Verkehrssicherheit kann die Plattform daher nicht mehr genutzt werden. Anlass für die Begehung war ein Abstimmungstermin zwischen städtischem Fachpersonal zusammen mit Architekten, Statiker, Geologin und Denkmalbehörde, um die Sanierungsmaßnahmen zu...

  • Wetter (Ruhr)
  • 01.07.20
  2 Bilder

Auf dem Abenteuerspielplatz Herdecke geht es etwas leiser zu
Budenbauen unter Corona-Auflagen

Normalerweise herrscht auf dem Abenteuerspielplatz (ASP) am Kalkheck dicht gedrängtes, wuseliges Treiben. Aufgrund der aktuellen Coronalage fällt die Eröffnung des diesjährigen Ferienspektakels deutlich ruhiger aus. Die Beschränkung auf 50 Kinder und Jugendliche pro Woche tut der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Gut gelaunt schlendern die Budenbauer mit ausreichend Werkzeug ausgestattet über den Platz, ziehen Paletten zu dem ausgeschauten Hüttenplatz und schlagen konzentriert die ersten Nägel...

  • Herdecke
  • 01.07.20
Seit 30 Jahren zum ersten Mal ganz leer ist das Pumpspeicherbecken der RWE. Foto: Klaus Görgen (RWE)
  2 Bilder

Große Revision im Pumpspeicherkraftwerk Herdecke
Wer hat den Stöpsel gezogen?

Bis zu 1,6 Millionen Kubikmeter Wasser passen ins Oberbecken des RWE Pumpspeicherkraftwerks (PSW) in Herdecke. Doch aktuell steht das Staubecken leer – erstmals seit mehr als 30 Jahren. Grund dafür ist der erste Teil der Hauptrevision, für den das größte Pumpspeicherkraftwerk Nordrhein-Westfalens voraussichtlich zehn Wochen vom Stromnetz getrennt sein wird.  Neben zahlreichen kleineren Instandsetzungen stehen Arbeiten an zwei Großkomponenten auf dem Plan: die Sohle des Oberbeckens und das...

  • Herdecke
  • 01.07.20
Aufgrund der gegenwärtigen Situation gab es eine zeitversetzte Ausgabe der Zeugnisse.
  2 Bilder

Abitur 2020
Jan-Joest-Gymnasium feierte seine Abiturientia

Kalkar. Am Jan-Joest-Gymnasium der Stadt Kalkar fanden die Entlassungsfeierlichkeiten der Abiturientia am Donnerstag, 18. Juni, statt.  Um den erfolgreichen Abschluss ihrer Schullaufbahn gebührend zu würdigen und dennoch der gegenwärtigen Situation Rechnung zu tragen, wurden der ökumenische Gottesdienst in der St. Nikolai-Kirche und die feierliche Zeugnisausgabe im pädagogischen Zentrum des Gymnasiums zeitversetzt zweimal hintereinander durchgeführt. Herzlichen Glückwunsch an:  Marlen...

  • Kalkar
  • 01.07.20
Am Sonntag fand das letzte "Corona-Singen" im Voerder Hövelmannskath statt.

Straßen-Singen im Voerder Hövelmannskath
40 Voerder singen: „Lasst uns fest zusammen halten und Corona übersteh’n"

Am Sonntag fand zum letzten Mal das gemeinsame Straßen-Singen im Voerder Hövelmannskath statt. 15 Mal hatten Christel Andres und Betram Schwiertz mit Akkordeon und Melodica den Nachbarschaftschor begleitet. von Burkhard Loll Und wieder sangen etwa 40 Voerder nach der Melodie von „Freude schöner Götterfunken“: „ Lasst uns fest zusammen halten und Corona übersteh’n / Lasst uns nicht in Gruppen stehen, dann wird’s sicher weiter geh’n / Lasst uns füreinander da sein, wo die Hilfe nötig ist....

  • Dinslaken
  • 01.07.20
Ein Kleinkind wird vom Kinderarzt untersucht.

Probleme mit dem kinderärztlichen Notdienst Mülheim am EKO
Elf Ärzte klagen bei Gericht

In der letzten Woche wurde publik, dass elf Mülheimer Fach- und Kinderärzte beim Sozialgericht Düsseldorf gegen die Regelung klagen, dass der kinderärztliche Notdienst für die Mülheimer Kinder in das Evangelische Krankenhaus Oberhausen verlegt wurde. Dort wurde der Notdienst am 1. Juli 2019, vor genau einem Jahr, zusammengelegt. Von Heike Marie Westhofen Schon vor einem Jahr hatten zehn Kinderärzte versucht, sich gegen die Ausgliederung des Notdienstes ans EKO juristisch mit einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.07.20
  •  1
Diese Schüler werden ihr letztes Schuljahr und vor allem ihren Abschluss mit 1,5 Metern Abstand wohl nicht vergessen.
  4 Bilder

Abi mit Abstand
Verleihung der Abiturzeugnisse im EN-Kreis

Das Märkische Gymnasium Schwelm stellte sich jetzt seiner letzten logistischen Herausforderung in diesem turbulenten, historisch einmaligen Schulhalbjahr. Da wegen der Hygienevorschriften auf die traditionelle Verleihung der Abiturzeugnisse in der Christuskirche verzichtet werden musste, wurde die Schule erneut kreativ und nutzte auch hierbei die in Corona-Zeiten im Eiltempo weiterentwickelte Digitalisierung. Während die Abiturienten mit jeweils nur zwei Begleitpersonen in strenger...

  • wap
  • 01.07.20
Gemeinsam geht man durch die Krise: Bürgermeister Claus Jacobi mit den Pro City Mitgliedern.

ProCity wählt neuen Vorstand
Bilanz eines bisher sehr ungewöhnlichen Jahres

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung stellte ProCity Gevelsberg die gesamten Aktivitäten aus dem Jahr 2019 vor. 2019 konnte ProCity 19 Neumitglieder für den Verein gewinnen, 2020 bereits zehn weitere. Außerdem wurde der Kassenbericht des Jahres 2019 vorgestellt. Die Kasse wurde in diesem Jahr von Mouna Lippe und Werner Tasbier geprüft und sie beantragten erfolgreich die Entlastung des Vorstandes. Werner Tasbier wird weiterhin Kassenprüfer von ProCity sein. Neuer Kassenprüfer ist...

  • wap
  • 01.07.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.