LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Auch die Räume des Treff Bösperde lassen sich für die Familien-Auszeit buchen.

Auszeit für Familien
Angebot der Jugendfreizeiteinrichtungen besteht weiter

MENDEN. Der ein oder andere wird vielleicht noch einen Kickertisch im Keller haben. Spätestens bei Angeboten wie einer Kegelbahn oder einen großen Turnraum, der Platz zum Tanzen oder Toben bietet, hört es in den privaten Wohnungen dann aber doch auf. Das alles und noch vieles mehr an Spiel- und Freizeitmöglichkeiten bieten die städtischen Kinder- und Jugendtreffs und die Jugendbildungsstätte „Die Kluse“. Da diese Einrichtungen nach wie vor ihr „normales“ Angebot nicht bieten können, haben sich...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.05.21
  • 1
Die Erzieherinnen und die Kinder bedanken sich herzlich für die Spende.

Kita freut sich über Spende
Ein neuer Sprungkasten sorgt für Bewegung

Wesel. Die Kinder und Erzieherinnen der evangelischen Kindertageseinrichtung an der Gnadenkirche freuen sich, dank einer großzügigen Spende von Dirk Koch (Rewe Fusternberg), über einen tollen großen neuen Sprungkasten für den Bewegungsraum. Gerade jetzt, wo es außerhalb der Kita doch wenig Möglichkeiten für die Kinder gibt, sich aktiv zu bewegen, möchte man den Kindern gern ein möglichst vielfältiges Bewegungsangebot innerhalb der Kita anbieten.

  • Wesel
  • 05.05.21

Komplettsperrung für Verkehr
Brückenneubau auf der Bernholter Straße

Der Kreis Wesel erneuert von Montag, 10. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 25. Juni, das Brückenbauwerk über die Hohe Ley auf der Bernholter Straße in Sonsbeck. Hierfür wird die Bernholter Straße im Bereich des Brückenbauwerks für jeglichen Verkehr komplett gesperrt. Eine Umleitungsstrecke für den motorisierten Verkehr wird über die Straßen Trajanring (K36), Geldener Straße (L480), Xantener Straße (L480), und Marienbaumer Straße (L77) ausgeschildert. Zu Fuß Gehende und Radfahrende können die...

  • Sonsbeck
  • 05.05.21

Öffentliche Beteiligung
Errichtung einer Windenergieanlage im Stadtgebiet Arnsberg

Die REG-Regenerative Energie-Gesellschaft mbH & Co. KG hat die Erteilung von einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zur Errichtung und Betrieb von einer Windenergieanlage im Stadtgebiet Arnsberg in der Gemarkung Holzen beantragt. Arnsberg. Der Antrag und die zugehörigen Unterlagen können in der Zeit von Mittwoch, 12. Mai, bis Montag, 14. Juni, auf der Internetseite des Hochsauerlandkreises www.hochsauerlandkreis.de eingesehen werden. Ebenso besteht die Möglichkeit,...

  • Arnsberg
  • 05.05.21
Christian Stork (l.), Vorsitzender des Stadtjugendringes Bergkamen, und Arne Vogt, Geschäftsführer des SJR,  präsentieren die neuen Bauelemente am Jugendheim "Yellowstone".

Neue Konzepte
Stadtjugendring Bergkamen bereitet Restart vor

Große blaue Spielsteine, Kugelbahnelemente und geeignete Verbindungen stapeln sich jetzt vor dem Jugendheim "Yellowstone" und laden Kinder und Junggebliebene ein, aktiv und kreativ tätig zu werden. „Mit diesen Bauelementen können Gruppen aus den Reihen des Stadtjugendringes, der Kindertagesstätten und Schulen gemeinsam - und doch mit Abstand – drinnen oder draußen - ihre eigenen Erlebniswelten kreieren, planen und dann auch umsetzen“, erklärt Christian Stork, Vorsitzender des Stadtjugendringes...

  • Kamen
  • 05.05.21
Der NAWI-Raum erhielt gleich mehrere Spülbecken, zu denen auch eine Doppelaugendusche gehört, die ein wichtiger Bestandteil der Sicherheitsausrüstung ist.

Berufskolleg am Eichholz erhält neuen NAWI-Raum
Jetzt kann es wieder knallen, rauchen und stinken

Arnsberg. Das Schülerexperiment gilt als wichtige Lernmethode naturwissenschaftlichen Unterrichts. Doch am Berufskolleg am Eichholz waren zuletzt keine praktischen Versuche in den Fächern Physik, Chemie und Biologie mehr möglich, weil zu viele Sicherheitsmängel das praktische Arbeiten nicht weiter zuließen. Fast zwei Jahre haben Lehrer und Schüler darauf gewartet, dass wieder Experimente für Lärm und Rauch sorgen. Nun steht der Schule ein neuer Fachraum zur Verfügung, der mit Laborgeräten,...

  • Arnsberg
  • 05.05.21
Wir heißen unsere neuen BürgerReporter im Lokalkompass willkommen.

Neuregistrierungen im April 2021
Willkommen, neue BürgerReporter!

Im April hatten wir im Lokalkompass über 650 Neu-Registrierungen. Aber während viele erst mal mitlesen, gab es auch wieder welche, die gleich aktiv wurden. Wir heißen diese neuen BürgerReporter herzlich willkommen und möchten auf sie aufmerksam machen. Klickt doch mal auf die Profile und folgt dem einen oder anderen. Wilfrid Loos aus Kamen Kaiserau feiert Jubiläum Jens Ungruhe aus Gladbeck Klaus-Dieter Feige aus Essen Jürgen Scholten aus Duisburg Bande Helma Torkamaan aus Duisburg Ren...

  • Velbert
  • 05.05.21
  • 7
  • 5

Aufruf zur Blutspende
Rotes Kreuz bittet um Online-Anmeldung

Das Rote Kreuz ruft zur Blutspende auf in Essen-Kettwig am Freitag, 21. Mai von 15 bis 19 Uhr im Theodor-Heuss-Gymnasium, Hauptstr. 148. Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen vor der Blutspende zu vermeiden, bittet der DRK-Blutspendedienst alle, die Blut spenden möchten, sich vorab über die kostenlose DRK-Blutspende-App, die Website spenderservice.net oder unter terminreservierung.blutspendedienst-west.de/m/40143002 eine Blutspendezeit zu reservieren. So kann jeder ohne Wartezeit und...

  • Essen-Kettwig
  • 05.05.21
Referentin Prof. Dr. Birgit Janssen, startet die Reihe „Psychiatrie Live“.

Langenfeld: Interaktive Vortragsreihe „Psychiatrie Live“ im Dialog
Psychiatrie zum Mitmachen

Schizophrenie, Alkoholabhängigkeit, Angsterkrankungen und Demenz. Das sind die Themen, die dieses Jahr in der neuen Vortragsreihe live behandelt werden. Bereits am Donnerstag, 6. Mai, um 18 Uhr gibt es den ersten Vortrag zum Thema Schizophrenie. Interaktivität ist dabei das Stichwort. Denn auch digital will und kann der Dialog zwischen den Referierenden und den Zuschauern bestens gepflegt werden. Dafür gibt es nützliche Mittel wie den Live-Chat oder auch Fragen, die während oder vor dem Vortrag...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.05.21
War 47 Jahre kompetente Ansprechpartnerin für die Langenfelder: Gabriele Weber.

47-jährige Dienstzeit für Langenfeld
Verdienter Ruhestand

Nach einer 47-jährigen Dienstzeit bei der Stadt Langenfeld geht Gabriele Weber am 30. April in den wohlverdienten Ruhestand. Die angehende Ruheständlerin begann am 1. September 1974 ihre Ausbildung zur Stadtangestellten bei der Stadtverwaltung Langenfeld. Im Anschluss an die Ausbildung wurde sie im Sozialamt eingesetzt. Während dieser Zeit bestand Gabriele Weber die Prüfung des I. Angestelltenlehrganges mit Erfolg. Am 1. November 1998 wechselte die zweifache Mutter ins Bürgerbüro, wo sie bis...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.05.21
Mit 100 weiß man viel vom Leben und hat einiges zu erzählen. Eberhard Paehlike feierte seinen Ehrentag natürlich auch in der Seniorenresidenz am Stadtpark, wo er seit sieben Jahren mit seiner Lebensgefährtin Rosemarie Schlebusch lebt.
2 Bilder

Eberhard Paehlike feiert seinen besonderen Geburtstag
Ein Hoch auf die 100!

100 Jahre zu werden ist ein besonderes Privileg und krönt einen langen Lebensweg. Eberhard Paehlike hat ein Jahrhundert voll und das "zig" hinter sich gelassen. Gefeiert wurde im kleinsten Kreis - Corona-konform - natürlich auch mit der Familie. In der vergangenen Woche feierte Eberhard Paehlike in der Seniorenresidenz am Stadtpark seinen 100 Geburtstag. Dort wohnt er gemeinsam mit Lebensgefährtin Rosemarie Schlebusch seit 2014. Vor sieben Jahren hatten sich die Beiden dazu entschlossen, der...

  • Hilden
  • 05.05.21
  • 1
  • 1
Mehmet Göktas und Dieter Lieske (v.l.) sorgen sich nach wie vor um die Auswirkungen der Schließung des Grobblechwerkes im Duisburger Süden. „Wir bleiben am Ball“, sagen sie.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Schließung des Grobblechwerks bleibt ein nachhaltiger Nackenschlag
„Bilanz des Zauderns und Versagens“

DUISBURG-SÜD. „Das hat Auswirkungen für den gesamten Duisburger Süden, für die Menschen, aber auch für die Wirtschaft, die Stadtentwicklung. Und vor allem war das Ganze nicht nötig.“ Mehmet Göktas, Betriebsratsvorsitzender des stillgelegten Grobblechwerkes von Thyssenkrupp Steel Europe in Hüttenheim, und IG Metall-Bevollmächtigter Dieter Lieske ziehen im Gespräch mit dem Lokalkurier eine ernüchternde „Bilanz des Zauderns, Zögerns und Versagens auf dem Rücken der Beschäftigten“. Jahrelang hatten...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 05.05.21
Im Gemeindezentrum Neudorf-Ost finden am Sonntag zwei Konfirmationen im engsten Familienkreis statt.
Foto: Tanja Pickartz

Evangelische Kirchengemeinde Neudorf-Ost
Zwei Konfirmationen an einem Tag

Neun junge Menschen bekräftigen am Sonntag, 9. Mai, im Gemeindezentrum Wildstraße 31, was ihre Eltern und Paten bei der Taufe im Säuglingsalter stellvertretend versprochen haben: ein Leben im christlichen Glauben zu führen. Bei beiden Konfirmationsgottesdienste können nur engste Familienmitglieder vor Ort sein. Weitere Gäste sind herzlich eingeladen, die Konfirmationen durch über eine live Übertragung im Internet mitzufeiern. Wegen der Corona-Pandemie werden an dem Tag einige der Jugendlichen...

  • Duisburg
  • 05.05.21

Schwanzprämie
Flötenwanderung im Hameln-Stil?

Nachdem ich im letzten Beitrag Saanen im Berner Oberland beschrieben habe, besonders als Herkunftsort der großen Saanenziege ohne Höner und als von Yehudin Menuhin erwählter Festivalort Klassischer Musik, komme ich heute auf eine weitere Besonderheit zu sprechen und möchte mit einer Mail beginnen, die ich gestern an die Gemeindeverwaltung Saanen sandte: „Meine Frau und ich planen einen Urlaubsaufenthalt in Saanen und möchten anfragen, ob auch Touristen in den Genuss des Mausfanggeldes kommen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.21
Lokalkompass:
Immer am Puls der Zeit.
5 Bilder

Die Welt und ihr Kampf gegen Covid-19
Deutschland Inzidenz 132,8

Kurz berichtet: In Deutschland gibt es 3.450.744 bestätigte Infektionsfälle. Insgesamt sind hierzulande  84.396 Menschen gestorben.  Tägliche Neuinfektionen im Schnitt 17.730. 23.860.165 Menschen in Deutschland wurden mindestens einmal geimpft-das entspricht 28,7 Prozent der Bevölkerung. 6.771.476 davon haben schon den vollständigen Impfschutz (8,1 Prozent).  Weltweit gibt es 153.790.183 Ansteckungsfälle in 192 Ländern. 3.218.080 Menschen sind an den Folgen des Coronavirus gestorben.  RIP....

  • Bochum
  • 05.05.21
  • 7
Die Kirche St. Vitus in Olfen, sie wird uns lange begleiten.
22 Bilder

DIE LOKALKOMPASS-COUCH
Corona-Spaziergang in NRW: Rund um Olfen

Das mag ich am Spazierengehen Für mich sind Spaziergänge Erholung pur. Wenn man in der Natur unterwegs ist, kann man so vieles entdecken, man muss manchmal nur genau hinschauen. Meine Kamera habe ich meist dabei. Im Sommer sind dann auch die kleinen Krabbeltiere Lieblingsmotive von mir, eigentlich alles was kreucht und fleucht. :-) Bei ausgedehnten Spaziergängen kann ich gut abschalten. Und das nicht nur zu Coronazeiten. Lieber allein oder gemeinsam? Eigentlich beides. In der Woche bin ich oft...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.05.21
  • 13
  • 9
Christina Verfürth hat ihre eigene Methode, das Vertrauen der scheuen Tiere zu gewinnen. Den Erfolg sieht man
4 Bilder

18 Exmoor Ponys suchen ein Zuhause
Kündigung wegen Eigenbedarfs

Exmoor, das ist ein Nationalpark im Südwesten Englands. Aus diesem Nationalpark stammen die Exmoor Ponys, eine Wildpferderasse, wie sie ursprünglicher nicht sein kann. Hierbei handelt es sich nicht um ausgewilderte Hauspferde, sondern um „richtige“ Wildpferde, die dazu noch Großbritanniens älteste Pferderasse sind und heute immer noch genauso aussehen, wie vor Tausenden von Jahren. Weltweit existieren nur wenige Tausend dieser Warmblüter, die über eine Schulterhöhe von bis zu 1,30 m verfügen....

  • Xanten
  • 04.05.21
Morgens oder abends bieten unterschiedliche Sonnenstände reizvolle Ansichten...
16 Bilder

Statt Couch die positiven Dinge im Leben betrachten
Warum ich hier gerne lebe - sehe ich auf meinen Spaziergängen

"Was gefällt dir eigentlich an diesem Kaff?" Diese Frage traf mich mal vor einigen Jahren an einem kleinen Sielörtchen an der Nordsee. Dort gibt es mehr Ferienwohnungen als einheimische Häuser und zum Wasser, wenn es denn mal da ist, muss man zwei Kilometer laufen (oder eben Rad fahren oder sich ins Auto setzen...) Danach habe ich mir den Ort mal bewusster angeschaut und bin quasi jedes Mal stehen geblieben, wenn mir beim Spaziergang eher unbewusst etwas "gefallen" hat oder ich merkte, dass das...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.05.21
  • 6
  • 3
Sabine war es nicht Eugen.
4 Bilder

Stürmische Verse...
Sturmtief Eugen

Eugen: Wenn der Regen nieder rasselt Und an Fensterscheiben prasselt  Wenn der Sturm hüstelt und keucht  wird das Wetter meistens feucht Wenn Baumkronen und Äste sich im Winde wiegen kann dies nur am Wetter liegen  Wo ein Sturm was hingetragen  Ja,das ist wirklich schwer zu sagen Ich bin heut daheim geblieben  Auch dies könnte am Wetter liegen Sturmtief Eugen düst durch NRW Hallo Leute... Bei euch alles okay???

  • Bochum
  • 04.05.21
  • 18
  • 2
Urlaub zu Pfingsten am Meer oder in Bayern

Pfingsturlaub in Aussicht
Endlich richtige Lockerungen ab Montag

Endlich richtige Lockerungen greifbar nahe aber zunächst nur in Bayern und Niedersachsen. In Bayern liegt in Regionen unter 100. Ab dem 10. Mai kann dort die Außengastronomie bis 22.00 Uhr, Theater, Konzert, Opernhäuser und Kinos wieder öffnen. Zu Pfingsten werden dann auch Touristische Aktivitäten wieder erlaubt. Mit dem Beginn der Pfingstferien am 21. Mai soll regional auch Tourismus wieder möglich sein. Dieses in Kreisen mit stabilen Zahlen von unter 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner...

  • Essen-Süd
  • 04.05.21
Kaue Gelsenkirchen - Schalke

„Wir prüfen denkbare Lösungen“
Gespräche zur Zukunft der KAUE

Die Stadt Gelsenkirchen befindet sich derzeit in intensiven Gesprächen mit der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH, um gemeinsam zu prüfen, in welcher Form ein Erhalt des Veranstaltungsort KAUE an der Wilhelminenstraße nach der Kündigung des Mietvertrags durch die Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH möglich ist. „Natürlich sehen wir die wirtschaftlichen Zwänge der Stadtwerke und am Ende ist niemandem geholfen, wenn eine städtische Gesellschaft durch den Betrieb einer solchen Einrichtung noch weiter in...

  • Gelsenkirchen
  • 04.05.21
E- Lastenräder Gelsenkichen Am Bowengarden
2 Bilder

VIVAWEST-Quartieren in Bochum und Gelsenkirchen
Neue E-Lastenräder für Bochum - BOGESTRA, VIVAWEST und sigo starten durch

Gelsenkirchen/Bochum, Die Mieter in drei VIVAWEST-Quartieren in Bochum und Gelsen-kirchen können sich über neue E-Lastenräder freuen: Das Verkehrsunternehmen BOGESTRA, der Wohnungsanbieter VIVAWEST und der Rad-Hersteller sigo haben heute das Pilotprojekt für nachhaltige Mobilität mit jeweils zwei Rädern an den drei Standorten gestartet. Das Wetter scheint in diesen Tagen wie gemacht für den ersten Wocheneinkauf mit den neuen E-Lastenrädern, die die Partner BOGESTRA, VIVAWEST und sigo ab sofort...

  • Gelsenkirchen
  • 04.05.21
4 Bilder

Vorgärten...
Klein aber fein...

04.05.2021... Wie immer meine Beiträge in loser Folge... Vorgärten in der Stadt kann man auch auf einer kleinen Fläche schön gestalten...Ich finde hier hat man auch was für Insekten getan, und schön sieht es auch aus...

  • Essen-Süd
  • 04.05.21
  • 10
  • 6
Wieder eine Gastronomie an dieser Stelle wünschen sich sowohl Bürger als auch Lokalpolitiker.

Politik wünscht Ausschluss von Wohnbebauung
Pläne für Wasserbahnhof

Erneut kommen Spekulationen auf, dass die Eigentümer des Wasserbahnhofes auf der Schleuseninsel in dem Mülheimer Wahrzeichen Luxuswohnungen planen, obwohl bisher bei der Stadt kein Antrag auf Nutzungsänderung eingegangen ist. Für viele Menschen ist der Wasserbahnhof mit unvergesslichen Erinnerungen verbunden, die Gastronomie mit Biergarten wurde bis zur Schließung wegen der anstehenden Sanierung rege genutzt. Allerdings konnten sich Eigentümer und Franky's als Pächter nicht auf einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.05.21

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.