LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Rolf Lepke hat mich entdeckt!  ;-)))
4 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Kleines Rätsel für Ratefüchse
Wo war ich hier? - Wer findet mich? - Weitere Bilder folgen!

Nach dem Feiertag gestern... Vatertag... sagen die einen! Christi Himmelfahrt... sagen die anderen! Ein Tag, der für viele - trotz CORONA - gestern ruhig und friedlich verlaufen ist! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Hier nun ein kleines Rätsel: ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~1. Wer findet mich auf diesem 1. Bild?2. Wer kann mir sagen, wo ich war?Bin mal gespannt, wer es weiss! Fröhliches Raten wünscht Bruni ♥

  • Düsseldorf
  • 22.05.20
  •  15
  •  3
Christiane Stützer aus Bergkamen (2. von rechts) und ihre Familie hoffen auf einen Lebensretter. Foto: dkms

Christiane aus Bergkamen hat Blutkrebs und sucht ihren Lebensretter
„Aufgeben ist keine Option!“

Die 53-jährige Christiane Stützer aus Bergkamen hat Blutkrebs und benötigt eine Stammzellspende, um zu überleben. Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen und sich über www.dkms.de/christiane-braucht-dich ein Registrierungsset nach Hause bestellen, um so vielleicht zum Helden zu werden und Christiane oder anderen Patienten das Leben zu retten. Christiane liebt es mit ihren zwei Hunden und ihrer Familie lange Spaziergänge zu machen und viel Zeit in der Natur zu verbringen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.05.20
  •  6
  •  3
Die Abiturienten des GSG haben eine Möglichkeit gefunden, ihre Zeugnis-Vergabe zu einer besonderen Feier werden zu lassen.

Velberter Abiturienten mit kreativer Idee
Die MIT ABSTAND beste Zeugnis-Vergabe

Die Abiturienten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) in Velbert konnten nach langer Unsicherheit ihre Abschluss-Klausuren schreiben und treten in der kommenden Woche zu den mündlichen Prüfungen an. Die Erleichterung, dass diese Herausforderung gemeistert ist, ist groß. Ebenso groß ist aber auch die Enttäuschung darüber, dass etablierte Traditionen, wie die Motto-Woche, der Abi-Scherz am letzten Schultag, der Abiball und die Zeugnis-Vergabe, wegen der coronabedingten Maßnahmen nicht in...

  • Velbert
  • 21.05.20
  •  1
6 Bilder

Pouring
Pouring,- die neue Lust auf Malen

Acrylic Pouring ist eine neue beliebte Art, um Fluid Paintings zu erstellen. Durch das Ineinanderfließen mehrerer Farben ergeben sich interessante Marmoriereffekte. Für diese Technik muß man aber nicht unbedingt malen können, sondern einfach nur Spaß am Experimentieren haben. Ich jedenfalls machte mir heute den Spaß,- und demnächst auch auf Leinwand.

  • Duisburg
  • 21.05.20
  •  7
  •  3
Ein himmlischer Ausflug!
2 Bilder

Momentaufnahme
Der Weg ist das Ziel!

Zwei Familien - ein himmlischer Ausflug! Die Beckers und die Müllers - Familien wie deine und meine - hatten sich das Beste für diesen  sonnigen Himmelfahrtstag vorgenommen: Raus in die Natur, Gemeinschaft leben und das Leben genießen! Traktor auf Hochglanz poliert für den besonderen Ausflug, Anhänger dran und los ging es: Vormittags in Bommern gestartet, fuhren sie gemütlich über die alte B236 bis Esborn, an Wiesen und Feldern vorbei und hielten für eine kurze Trinkpause in Wengern...

  • Wetter (Ruhr)
  • 21.05.20
Kathi mit ihrem Vater im Jahre 2004 auf einer Bootsfahrt in der Türkei. Foto:  privat
2 Bilder

„Are you the One“ - RTL-Show mit Kathi aus Kamen
„Alles Liebe zum Vatertag!“

Katharina Wagener aus Kamen ist eine von 20 Kandidaten in der RTL-Show „Are you the One?“, in der zehn  Männer und zehn Frauen auf der Suche nach ihrem „Match“ sind (wir berichteten).  Doch an erster Stelle steht für Kathi immer noch ihr Papa, den die 24-Jährige nicht nur zum Vatertag hochleben lässt. Auf ihrem Profil bei Instagram hat Kathi heute keinen Blick für Jungs. Einzig und allein steht ihr Vater im Fokus. Und dabei erinnert sie sich nur zu gerne an den Türkei-Urlaub im Jahre 2004,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.05.20
Ein Sektempfang, jede Menge Rede-Häppchen und vieles mehr war geplant für die Feier zum 15. Geburtstag des Vereins zur Förderung der Stadtbibliothek im Glashaus e.V. am 9. Mai. Aufgrund der Corona-Pandemie wird daraus nun leider nichts. Doch ein neuer Termin für eine nachträgliche Geburtstagsparty soll gefunden werden.

Die Party ist nur aufgeschoben, nicht aufgehoben
Förderverein der Bücherei feiert Geburtstag

Ein Sektempfang, jede Menge Rede-Häppchen und vieles mehr war geplant für die Feier zum 15. Geburtstag des Vereins zur Förderung der Stadtbibliothek im Glashaus e.V. am 9. Mai. Aufgrund der Corona-Pandemie wird daraus nun leider nichts. Doch ein neuer Termin für eine nachträgliche Geburtstagsparty soll gefunden werden. Das genaue Gründungsdatum des FÖV Glashaus-Bibliothek ist der 14. April 2005. Die Gründungsmitglieder und alle weiteren Vereinsmitglieder wollten sich insbesondere um die...

  • Herten
  • 21.05.20
Gelsenkirchens Krisenstabsleiterin Karin Welge.

Corona Tests werden in Gelsenkirchen fortgesetzt
Gelsenkirchener Protest erfolgreich: Tests können fortgesetzt werden

 Der Protest aus Gelsenkirchen hat sich gelohnt. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat der Stadt mitgeteilt, dass die Corona-Testungen von Patienten mit Symptomen durch das Gesundheitsamt weiterhin von den Krankenkassen bezahlt werden. „Das ist eine sehr gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger. Dafür haben wir uns erfolgreich eingesetzt, damit unser bewährtes Testsystem mit bis zu 50 mobilen Teams weiterarbeiten kann“, so Gelsenkirchens Krisenstabsleiterin Karin...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.20
Mit Abstand kann man den Badespaß in Styrum gefahrlos genießen.
2 Bilder

Bäderleitungen tüfteln an Corona-Schutzmaßnahmen für alle Frei- und Hallenbäder
Gefahrloser Badespaß

Es geht auf den Sommer zu und die Temperaturen steigen. So ist es nur natürlich, dass die Mülheimer wieder Schwimmen gehen möchten. Im nächsten Schritt der Corona-Lockerungen sollen die Frei- und Hällenbäder wieder öffnen dürfen. Von Andrea Rosenthal Unter normalen Umständen öffnen Mitte Mai die ersten Freibäder. Dieser Termin fiel dem Corona-Lockdown noch zum Opfer. Nun dürfen seit Mittwoch, 20. Mai, die Freibäder öffnen, die Hallenbäder sollen Pfingsten folgen. "Eines steht jedoch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.20
  •  1
25 Bilder

Corona, du kannst mich mal !
Pause am Wasserschloss Wittringen in Gladbeck

Um das schöne Wetter auszunutzen, waren wir die letzten Tage einige Male unterwegs. Am Samstag, Sonntag und Montag am Heidesee hier in Bottrop Grafenwald . Das Gebiet ist so weitläufig , so sind wir Samstag und Sonntag gewandert , es gibt so viele verschiedene Wege ,selbst am Wochenende nicht überlaufen , auf Fahrräder hatten wir aber verzichtet, eben Wochenende und viele Radler unterwegs. Der Montag war also mit dem Rad geplant,  ach ist es herrlich an der frischen Luft . Wer mehr Infos...

  • Bottrop
  • 20.05.20
  •  17
  •  10

Aktuell 6.164 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Seit Ende 2019 breitet sich das Coronavirus aus, als Erstes wurde es in China entdeckt.

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster Stand: 20.05.2020, 12:25 Uhr Für den Regierungsbezirk Münster wurden 5.142 Genesene und 226 Verstorbene gemeldet. 6.164 Infektionen Das entspricht einem Anstieg von 0,31 % zur vorherigen Meldung. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen der vorherigen Meldung. Stadt Bottrop:...

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.20
Viele Treff-Angebote werden draußen stattfinden.

Unter besonderen Vorgaben - Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln
Mendener Kinder- und Jugendtreffs öffnen wieder!

Es wird ein Stück Normalität für viele Mendener Kinder und Jugendliche. Aber es wird doch auch anders sein, als es vorher war. Aber immerhin: Die Kinder- und Jugendtreffs der Stadt Menden werden ab Dienstag, 26. Mai, wieder ihre Türen öffnen. Das bietet für viele Kinder und Jugendliche endlich wieder mehr Abwechslung, um ihre Freizeit zu verbringen. Natürlich gelten auch für die Stadtteiltreffs besondere Vorgaben. So gibt es vorerst geänderte Öffnungszeiten, ein Großteil der Angebote findet im...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20

Corona in Zahlen
Infiziertenzahl sinkt weiter

Die Zahl der Corona-Infizierten in Mülheim hat sich auf niedrigem Niveau stabilisiert. Am Mittwoch, 20. Mai, meldete die Stadt auf ihrem Dashboard nur noch 16 aktuell mit dem SARS-CoV2-Virus Infizierte. Damit ist die Zahl seit Wochenbeginn noch einmal um 6 Personen gesunken. Im Diagnosezentrum wurden bisher 2998 Tests durchgeführt. Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt 191. Davon gelten 167 als geheilt. Acht Mülheimer sind mit einer Coronavirusinfektion verstorben. Am Mittwochnachmittag...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.20
Trennung der Bereiche

Kitas in NRW öffnen wieder
Am 8.6 geht es für alle wieder los

Ab dem 8. Juni sollen alle Kinder in NRW wieder in ihre Kitas und die Tagespflege zurückkehren können. Noch in einem eingeschränkten Regelbetrieb. So Familienminister Joachim Stamp (FDP) heute in Düsseldorf. Es wird zahlreiche Schutzvorkehrungen, qualitative und quantitative Einschränkungen geben. Die Jungen und Mädchen können nur in einem reduzierten Umfang betreut werden. 15 bis 35 Stunde pro Woche. Die vor Corona maximale Betreuungszeit von 45 Stunden nicht angeboten, so der...

  • Essen-Süd
  • 20.05.20
Ein Foto aus dem Jahr 1946 zeigt die bereits 1944 weitgehend zerstörte Johanniskirche und ihre unmittelbare Nachbarschaft. So oder noch schlimmer sah es im Mai 1945 überall in der Hagener Innenstadt aus. Die City wies einen Zerstörungsgrad von rund 100 Prozent auf. Foto: Sammlung Heimatbund

Vor 75 Jahren in Hagen:
Der tägliche Kampf ums Überleben

Vor 75 Jahren: Hunger und Not sind allgegenwärtig Vor 75 Jahren, Anfang Mai 1945, war der von den Nazis verursachte Zweite Weltkrieg in Europa endlich zu Ende – mit zahllosen Opfern, unbeschreiblich viel Leid und schrecklichen Erlebnissen. Auch im stark zerstörten Hagen mussten die Überlebenden nun versuchen, irgendwie den Alltag zu organisieren. Hunger und schier unmenschliche Not waren allgegenwärtig. Von Michael Eckhoff In den ersten Tagen unmittelbar nach dem US-Einmarsch Mitte April...

  • Hagen
  • 20.05.20
8 Bilder

Dankeschön
Tolle Überraschung .....

Überraschung kam mit der Post Unsere liebe Gudrun hatte vor kurzem aufgerufen zum Witze schreiben . Da hatte ich dann mitgemacht , und wurde als erste auserkohren ..... Mit viel Liebe hat sie dann dies Päckchen fertig gemacht , worüber ich mich sehr gefreut habe . Liebe Gudrun ------ DU bist einmaligJetzt in der Zeit wo Corona herrscht ein sehr schöner Lichtblick ----Danke Hier jetzt auch ein Witz : Schon den ganzen Abend löchert ein Gast die kesse Kellnerin vergebens - kein Rendezvous....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.05.20
  •  7
  •  4
Diese Schilder für die gute Stimmung prangen jetzt an den Ortseingangsschildern der Stadt Wetter. Gemeinsam mit Bürgermeister Hasenberg präsentieren Alina Wieczorek (rechts) und Nicole Damaszek von der Stadtverwaltung die farbenfrohe Aktion. Foto: Stadt Wetter

Ein Gruß am Ortseingang Wetter
Kreative Mutmacher

Ein farbenprächtiger Regenbogen mit einer Sonne und einem Herzchen verziert und ergänzt durch den Wunsch: „Bitte bleibt gesund!“: Diese Schilder für die gute Stimmung prangen an den Ortseingangsschildern der Stadt Wetter. Was als Aktion in den Häusern und Wohnungen der Harkortstadt angefangen hat, hat die Stadt Wetter aufgegriffen. „Warum übernehmen wir nicht diese Idee und verbreiten diese bunten und kreativen Mutmacher auf den Ortseingangstafeln“ dachten sich Alina Wieczorek (rechts) und...

  • Wetter (Ruhr)
  • 20.05.20
Oberbürgermeister Frank Baranowski, Bernd Hartmann, Partner bei Vollack, und Geschäftsführer Nicolaus Philipp Hüssen bei der Grundsteinlegung.
Video

Digitale Grundsteinlegung im ARENA PARK :Die Freude über das Etappenziel war dennoch groß
Festakt fand aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Veranstaltung statt, sondern wurde unter Einhaltung der Abstandsregeln gefilmt.

Zusammen mit Oberbürgermeister Frank Baranowski legten die Geschäftsführung von medicos.AufSchalke und die Unternehmensgruppe Vollack, am Freitag, 15. Mai 2020, den Grundstein für einen neuen Gebäudekomplex im ARENA PARK Gelsenkirchen. Der viergeschossige Neubau, der auf einer Gesamtfläche von rund 4.700 m² errichtet wird, ist eine Erweiterung des 2006 auf dem Südkurvenplateau des ehemaligen Parkstadions eröffneten Rehabilitations- und Gesundheitszentrums der medicos.AufSchalke GmbH & Co....

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.20

Schnell reagiert
Stadt Sprockhövel beseitigt Gefahrenstelle

Anwohner aus Niedersprockhövel informierten die Stadtverwaltung über eine Gefahrenstelle auf der Hauptstraße. Innerhalb eines Tages wurden die Mitarbeiter des Bauhofes tätig und beseitigten die Gefahrenstelle. Fußgänger und Radfahrer freuen sich. Nachdem der Verkehr durch den neuen Kreisverkehr rollt und auch die Linksabbieger von der Hauptstraße kommend zum Rewe-Supermarkt inzwischen überwiegend nicht mehr links über die durchgezogene Markierung abbiegen sondern wie vorgeschrieben erst...

  • Hattingen
  • 20.05.20
  •  1
  •  1
Hinter den Kulissen läuft die Wegearbeit des Sauerländischen Gebirgsvereins auf vollen Touren weiter.

Kreis - Bittere Enttäuschung - Wegearbeit läuft auf vollen Touren weiter
70. SGV-Gebirgsfest abgesagt

Die Stadt Arnsberg und der Sauerländische Gebirgsverein bedauern, wegen der Covid-19-Pandemie das 70. SGV-Gebirgsfest, welches am 20. und 21. Juni stattfinden sollte, absagen zu müssen. Das Wander- und Kulturprogramm waren geplant, Bands gebucht, die Anmeldungen zum Festumzug und den Wanderungen spiegelten die Vorfreude von SGVern und wanderaffinen Gästen wider. Eine bittere Enttäuschung. Ehrenamtliche Helfer und hauptamtlich Beschäftigte der Stadt Arnsberg und des Sauerländischen...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.20
 IG BAU Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführer Carsten Burckhard.

Tarifverhandlungen im Baugewerbe auf den 04. Juni. 2020 Vertagt
Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe IG BAU: Bauwirtschaft läuft weiter auf vollen Touren

Berlin - Die Auftakttarifverhandlung für die rund 850 000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe wurde am Dienstag. 19. Mai 2020 ohne Ergebnis vertagt. Ein Knackpunkt der Verhandlung war die Entschädigung der Wegezeiten. Dabei geht es um die Fahrten von den Betriebsstätten bzw. Sammelstellen zu den Baustellen. „Hier steht uns noch eine intensive Überzeugungsarbeit bevor, obwohl es selbstverständlich ist, dass diese Fahrten fremdnützig und damit vergütungspflichtig sind“, sagte IG BAU...

  • Gelsenkirchen
  • 20.05.20

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.