CDU klarer Sieger bei Landtagswahl - Kraft tritt von allen Ämtern zurück

Ersten Hochrechnungen zufolge geht die CDU als klarer Sieger aus der Landtagswahl hervor. Die SPD verliert deutlich, die FDP erzielt ein zweistelliges Ergebnis. Die abgewählte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trat direkt nach der ersten Hochrechnung von allen Parteiämtern zurück. Die Linke hofft auf den Einzug ins Parlament.
Die CDU legt demnach acht Prozent zu und bekommt 34,3 Prozent. Die SPD rutscht um 8,5 Prozent auf 30,6 dramatisch ab. Die FDP erhält 12,2 Prozent der Wählerstimmen (+3,6), die Grünen sechs Prozent (-5,4), die Linken ziehen voraussichtlich mit fünf Prozent in den Landtag ein (+2,5 Prozent) und auf die AfD entfallen 7,7 Prozent.
"Wir haben die Wahl gewonnen", sagte CDU-Spitzenkanditat Armin Laschet vor jubelnden Parteifreunden. Hannelore Kraft räumte die Niederlage unumwunden ein: "Ich nehme die Verantwortung auf mich und trete als SPD-Landesvorsitzende und als stellvertretende Bundesvorsitzende zurück, damit die NRW-SPD die Chance auf einen Neuanfang hat."
Grünen-Spitzenfrau Sylia Löhrmann räumte die Niederlage ein und sagte am Wahlamt, dass sie "in NRW keine Funktionen und Ämter mehr" anstrebe. Jetzt hängen mögliche Koalitionen vom Einzug der Linken in den Landtag ab. Sollten die Linken die 5-Prozent-Hürde nicht überspringen, hätte Schwarz-Gelb wahrscheinlich die Mehrheit. Ziehen die Linken in den Landtag ein, stehen die Zeichen auf Große Koalition, die dann von Armin Laschet angeführt wird.

+Update zweite Hochrechnung 18.42 Uhr+
SPD 30,6; CDU 34,3; Grüne 6,1; FDP 12,2; Linke 5,0; AfD 7,7.

+Update Hochrechnung 21.49 Uhr+
SPD 31,5 (-7,6); CDU 33,0 (+6,7); Grüne 6,3 (-5,1); FDP 12,7 (+4,1); Linke 4,9 (+2,4); AfD 7,3 (+7,3).

+Update 22.15 Uhr+
Die Wahlbeteiligung liegt bei zirka 66 Prozent. Das sind etwa sechs Punkte mehr als 2012.

Weitere Meldungen zur Wahl hier

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

23 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.