Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

B224
Rad- und Gehweg an der Ulfkotter Straße wird freigeschnitten

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr schneidet ab Montag (21. Oktober) den Geh- und Radweg an der Ulfkotter Straße zwischen Dorsten und Gelsenkirchen frei. Damit Radfahrer und Fußgänger den Weg weiter sicher nutzen können, werden dort Bäume geschnitten. Bis Anfang November kann es deshalb am Geh- und Radweg an den Abschnitten, in denen gearbeitet wird, zu Einschränkungen kommen.

  • Dorsten
  • 17.10.19

Stadtwerke bereiten Anschluss einer Schaltanlage vor
Fahrbahn-Einengung im Emscherbruch

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab Montag, 21. Oktober, die Straße Im Emscherbruch in Höhe der Hausnummer 15 für rund zwei Wochen nur eingeschränkt befahrbar ist. Die Firma Amprion baut zurzeit eine Schaltanlage für Hoch- und Höchstspannungsleitungen im Emscherbruch. Für den Betrieb der Anlage ist ein Mittelspannungsanschluss der Hertener Stadtwerke notwendig. Um den Anschluss vorzubereiten, verlegen die Hertener Stadtwerke in der aktuellen Baumaßnahme Leerrohre für die...

  • Herten
  • 17.10.19
In der Schlechtwetterzeit von Dezember bis März haben Arbeitnehmer in Betrieben des Baugewerbes, Dachdeckerhandwerks und Garten- und Landschaftsbaus bei Arbeitsausfällen Anspruch auf Saison-Kurzarbeitergeld.

Im Winter weniger Aufträge?
Unterstützung für Betriebe in der Schlechtwetterzeit

Die Saison-Kug-Regelung ist als Sonderregelung des Kurzarbeitergeldes konzipiert und hat sich als attraktive Alternative zu Entlassungen in den Wintermonaten bewährt. Es wird ausschließlich in der Schlechtwetterzeit und bereits ab der ersten Ausfallstunde (nach Auflösung von Arbeitszeitguthaben) geleistet. In der Schlechtwetterzeit von Dezember bis März haben Arbeitnehmer in Betrieben des Baugewerbes, Dachdeckerhandwerks und Garten- und Landschaftsbaus bei Arbeitsausfällen, die auf...

  • Dorsten
  • 17.10.19
Im Dunkeln in einem Fahrzeug mit defektem oder nicht richtig eingestelltem Licht unterwegs zu sein, ist nicht ratsam.

Schwerpunktkontrollen
Polizei kontrolliert Fahrzeuge mit defektem Licht

Die Polizei Recklinghausen führt in der kommenden Woche Schwerpunktkontrollen durch, bei denen sie Fahrzeuge mit defekter Beleuchtung kontrolliert. Im Dunkeln in einem Fahrzeug mit defektem oder nicht richtig eingestelltem Licht unterwegs zu sein, ist aus zweierlei Gründen nicht ratsam: erstens sieht der Fahrer weniger, zweitens nehmen andere Verkehrsteilnehmer einen schlechter wahr. Das kann zu brenzligen Situationen und zu Unfällen führen - gerade jetzt, wo es später hell und früher...

  • Dorsten
  • 17.10.19
Auch die Linie 782 wird ab morgen umgeleitet

Rheinbahn leitet vier Linien um
A46 und A59 gesperrt - Aktualisierung: Bauarbeiten abgesagt

Die A46 wird zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlusstelle Düsseldorf-Holthausen sowie die A59 zwischen der Abfahrt Garath und der Anschlussstelle zur A46 gesperrt. Gesperrt wird von Freitag, 18. Oktober, 21 Uhr, bis Montag, 21. Oktober, 5 Uhr. Davon betroffen sind auch die Buslinien SB50, 780, 782 und 785, teilt die Rheinbahn mit. Sie fahren teilweise über vier Kilometer lange Umleitungen, dadurch kann die Rheinbahn die Anschlüsse nicht garantieren. Hier die Änderungen im Detail....

  • Hilden
  • 17.10.19
Große Äste fallen immer wieder auf den Fußweg am alten Friedhof an der Bochumer Straße/Ecke Karlstraße, sagt Anwohner Thomas Schramm. Foto: privat

Fußweg an der Bochumer Straße/Ecke Karlstraße
Herunterfallende Äste: Anwohner warnt vor Unfallgefahr

"Große Äste fallen immer wieder auf den Fußweg am alten Friedhof an der Bochumer Straße/Ecke Karlstraße", sagt Thomas Schramm. Im Juli habe er das erste Mal Kontakt mit der Stadtverwaltung aufgenommen, um auf "die Unfallgefahr" hinzuweisen. "Viele Kinder nutzen den Weg, um zur Schule zu gehen." Bis dato sei nichts unternommen worden.  Am 20. August hatte eine Mitarbeiterin des Bereiches Ordnung und Bürgerservice auf eine wiederholte Anfrage Schramms hin erklärt, dass sie den...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.19
Der neue Kalender Hilden Anno Dazumal ist da.
2 Bilder

Zwei neue Hildener Kalender für das Jahr 2020
Kalender für den guten Zweck

Zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit dem Kauf von zwei neuen Kalendern wird zum Einen die Hildener Tafel unterstützt und man bekommt noch einen spannenden Mehrwert obendrauf. Der Kalender "Hilden Anno Dazumal 2020" bietet historische Stadtansichten von Hilden. Hier können die Hildener unter anderem ein Gruppenbild der Schützen in der Mühlenstraße oder vom Hildener Schnellverkehr aus dem Jahre 1929 entdecken. Durch die Spiralbindung kann man die Bilder immer wieder ansehen und den Kalender...

  • Hilden
  • 17.10.19

Datteln: Haushaltssperre aufgehoben - Eigenbetriebsähnliche Einrichtung

Die Haushaltssperre der Stadt Datteln ist wieder aufgehoben. Damit kann die Stadt ab sofort wieder Leistungen und Produkte einkaufen, zu deren Abnahme sie sich nicht bereits vertraglich verpflichtet hatte. Die Haushaltsperre war erforderlich geworden, weil der Rat der Stadt Datteln am 24. September gegen die Gründung einer eigenbetriebsähnlichen Einrichtung gestimmt hatte. Dadurch fehlten im Haushaltsjahr 2019 eingeplante Erträge von etwa 3,5 Millionen Euro. Als Stärkungspaktkommune muss die...

  • Datteln
  • 17.10.19
Die Bockholter Straße wird zur Einbahnstraße

Recklinghausen: Bockholter Straße wird wegen Herbst- und Bauernmarkt zur Einbahnstraße

Da am Sonntag, 20. Oktober, der Herbst- und Bauernmarkt in Hochlar stattfindet, wird die Bockholter Straße im von circa 9 bis 19 Uhr zur Einbahnstraße. Verkehrsteilnehmer sollten beachten, dass in dieser Zeit nur eine Einfahrt von der Akkoallee möglich ist. Außerdem wird auch die Blitzkuhle während der Marktzeiten größtenteils zur Einbahnstraße und ist dann nicht mehr von der Westerholter Straße aus, sondern nur noch aus Richtung der Bockholter Straße befahrbar.

  • Recklinghausen
  • 17.10.19
Kein Risiko im Netz: Das Mülheimer Caritas-Projekt „DigitEmpo“ zeigt Kindern und Eltern, wie sie digitale Hilfen sicher nutzen können.

Wie schon Elfjährige sich sicher durchs Netz bewegen, zeigt die Caritas mit Projekten
Cool und datensicher mit Digitempo der Caritas

Die Caritas zeigt Kindern sicheren Umgang mit dem Netz Elfjährige gehen auf digitale Entdeckungsreise mit der Caritas: 15 Kids kommen mit unterschiedlichen Erwartungen zum Kurs. Dazu gehören: Mit dem Handy rumspielen dürfen, was Cooles über Games lernen, Gefahren in den Social Media erkennen, sagen die Sechstklässler, aber auch: „Meine Mutter hat mich angemeldet, ohne mich zu fragen.“ Thomas Hoffmann (42), seit zehn Jahren Trainer der Landesanstalt für Medien, stellt klar: Man kann mit Apps...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.19
Ein Schnappschuss von der Aktions-Premiere im Mai des Jahres.

Am 22. Oktober im Ausbildungszentrum Bau
Handwerk ruft zur zweiten Blutspendeaktion in Körne auf

Nach der erfolgreichen Premiere der Blutspende-Aktion Anfang Mai rufen der Bildungskreis Handwerk e.V. (BKH) und der DRK-Blutspendedienst West für Dienstag, 22. Oktober, erneut zur Blutspende auf. Im Ausbildungszentrum Bau, Lange Reihe 67, in Körne, können sich Freiwillige von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr einfinden. Unter dem Motto „Blut spenden rettet Leben. Vielleicht auch deins“ stehen in dieser Zeit wieder geschulte Helfer*innen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes bereit. „Wir haben...

  • Dortmund-Ost
  • 16.10.19

Einspurige Straßenführung
Lichtzeichenanlage regelt den Verkehr auf der Hagener Straße

Der Verkehr auf der Hagener Straße, Höhe Kleine Liethstraße, muss von Montag, 21. Oktober, bis Samstag, 26. Oktober, wegen der Baustelle einspurig laufen. Eine Lichtzeichenanlage regelt den Verkehr. Die Innensanierung des Abwasserkanals entlang der Hagener Straße von der Beckestraße bis zur Kläranlage sei so gut wie abgeschlossen, berichtet die Stadtentwässerung Schwerte. An der Baustelle des letzten Bauabschnitts in Höhe der Kleinen Liethstraße muss nun allerdings der Verkehr aus...

  • Schwerte
  • 16.10.19
Stellten sich den Fragen der interessierten Besucher (von rechts): Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Essen; Prof. Dr. Tienush Rassaf, Direktor der Klinik für Kardiologie und Angiologie am Westdeutschen Herz- und Gefäßzentrum, Universitätsklinikum Essen, sowie das Team der Oberärzte.
16 Bilder

Stadtspiegel lud zur ersten Bürgervorlesung ins Deichmann Auditorium ein
Smarte Patienten und Therapien nach Maß

Bis auf den letzten Platz gefüllt war am Dienstagabend das Deichmann Auditorium, der 300 Besucher fassende Hörsaal des Lehr- und Lernzentrums der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg Essen. Der Stadtspiegel hatte in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Essen zur ersten Bürgervorlesung eingeladen. Zum Auftakt der neuen Reihe ging es um das Thema "Krankes Herz - Moderne Therapien". "Es freut mich sehr, dass Sie unserer Einladung so zahlreich gefolgt sind", so Prof. Dr. Jochen A....

  • Essen-West
  • 16.10.19
  •  1
  •  1
Die Kinder hatten auf dem Schulhof den ganzen Tag Spaß mit den Fahrrädern. Verkehrssicherheit stand besonders im Fokus. Einigen Kindern war überhaupt nicht bewusst, wie wichtig ein Fahrradhelm sein kann.
3 Bilder

Integrationsteam unterstützt benachteiligte Kinder aus Marxloh
Fahrrad-Aktionan der Henriettenschule

Das Integrationsteam Duisburg hat eine erste Veranstaltung für die Kinder an der Henriettenschule in Marxloh durchgeführt. Die Kinder konnten per Fahrrad, Tretroller oder Kettcar ein Parcours fahren, der aus Slalom, engen Kurven und einer sich verjüngenden Fahrbahn bestand. Hierzu stellte die Schule Pylonen und Kreide zur Verfügung. Im Unterricht wurde im Vorfeld das Thema Fahrrad und Verkehrssicherheit behandelt. Die Kinder mussten einen Helm tragen. Dabei ist aufgefallen, dass den Kindern...

  • Duisburg
  • 16.10.19
  •  1
Die Zugverbindung von und nach Xanten ist aufgrund von Bauarbeiten beeinträchtigt. Die NordWestBahn bietet einen Ersatzverkehr mit Bussen an.

NordWestBahn bietet Ersatzverkehr mit Bussen von und nach Xanten an
Bauarbeiten beeinträchtigen Zugverbindungen

Am Niederrhein. Wie die NordWestBahn Gesellschaft mitteilt muss zwischen Xanten und Duisburg Hauptbahnhof vom 20. bis 25. Oktober ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden.   Aufgrund von Bauarbeiten durch die DB Netz AG kommt es vom 20. bis 25. Oktober auf der Linie RB 31 „Der Niederrheiner“ in beiden Richtungen zwischen Xanten und Moers bzw. Duisburg Hbf zu einzelnen Zugausfällen und geänderten Fahrtzeiten. Die NordWestBahn richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Von...

  • Xanten
  • 16.10.19
Stationsleiterin Ines Rau, Oberärztin Michaela Preuß, Chefarzt Ali Halboos, Huascar Nina Mamani und Ilyas Srhiri (von links) nahmen das Zertifikat entgegen. Foto: ZED

Patienten mit Herzschwäche profitieren von Versorgungsnetzwerk
Damit das Herz im Takt schlägt

Das Zertifikat, das Ali Halboos, Kardiologe und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Evangelischen Krankenhaus, in Händen hält, liefert die amtliche Bestätigung durch die Fachgesellschaft: Patienten mit Herzschwäche oder Herzinsuffizienz treffen am Evangelischen Krankenhaus auf eine hohe Kompetenz in der Versorgung. Das gilt sowohl für die Behandlung innerhalb der Klinik als auch für die Vernetzung von ambulanten und stationären Strukturen. Damit ist das Krankenhaus in Herne und...

  • Herne
  • 16.10.19
  •  1
Welchen Wunsch Ulla Kuypers, Heinz-Gerd Hendricks (links) und Eddy Strebel von der Interessengemeinschaft Krebs e. V. für ihre Herzkissenaktion am Samstag haben, kann sich jeder Leser wohl denken, oder? Unser Tipp: Möglichst viele sollen mitmachen!
3 Bilder

Mitmachen, es gibt für jeden etwas zu tun
Am Samstag werden Herzkissen genäht

Samstag werden in Pfalzdorf Kissen für den guten Zweck genäht Nach der großartigen Resonanz im Oktober des vergangenen Jahres (das Gocher Wochenblatt berichtete darüber), gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage der Herzkissen-Nähaktion der Interessengemeinschaft Krebs Ortsgruppe Goch. Am kommenden Samstag wird ab 10 Uhr wieder genäht, gefüllt und verpackt. Pfalzdorf. Alle, die sich an dieser Aktion beteiligen möchten, sind herzlich willkommen, sagt Ulla Kuypers, eine der Intiatorinnen. Wer...

  • Goch
  • 16.10.19

Stromfressern auf der Spur

43 Schüler als Energiespardetektive ausgezeichnet Als „Energiespardetektive“ sind am vergangenen Mittwoch 43 Schülerinnen und Schüler der Katholischen Bekenntnisgrundschule „Dinschede“ ausgezeichnet worden. Mit Urkunden bescheinigten Peter Blume, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Arnsberg und Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, den Viertklässlern feinen Spürsinn bei der Jagd auf Stromfresser. Denn neben den üblichen Verdächtigen, wie der alten Gefriertruhe und...

  • Arnsberg
  • 16.10.19
Akke Wilmes

Informativer Vortragsabend am Donnerstag, 24. Oktober, bei der VHS Wesel
Alte Heizung, CO2 Steuer und was jetzt? Akke Wilmes (Verbraucherzentrale Wesel) klärt auf.

Akke Wilmes, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, lädt am 24. Oktober, um 18:30 Uhr zum kostenfreien Informationsabend in der VHS Wesel, Ritterstraße 10-14, Raum 300, 46483 Wesel, zum Thema „Heizungstechnik optimieren oder erneuern“ ein. In einem Vortrag klärt er auf, welche neuen Heiztechniken es gibt und in welchem Gebäudetyp sie sinnvoll eingesetzt werden können. Moderne Kesselsysteme können den Brennstoff effizienter verbrennen und eine deutlich bessere Wärmeausbeute erzielen als...

  • Wesel
  • 16.10.19

Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps
Dreister Diebstahl im Krankenhaus

Dass Diebe auch vor Krankenhäusern nicht halt machen, ist bereits bekannt. Bislang nutzten die Täter jedoch überwiegend die Gelegenheit, die Patienten während deren Abwesenheit zu bestehlen. Gestern dann eine völlig neue Masche, vor der wir warnen und entsprechende Tipps geben möchten:  Am Dienstag betrat eine Unbekannte gegen 15.15 Uhr ein Zimmer eines Krankenhauses an der Bethanienstraße. Gegenüber der Zimmernachbarin gab sich die Frau als Enkelin einer Patientin aus, die gerade zu...

  • Moers
  • 16.10.19

Fünf Unbekannte Täter klauten eine Sonnenbrille
Optikerin bestohlen

Am Dienstag, gegen 15.15 Uhr betraten fünf Unbekannte ein Optikergeschäft an der Niederrheinallee in Vluyn.  Nachdem sie sich im Geschäft umgesehen und nach einem weiteren Optikergeschäft gefragt hatten, steckte einer der Männer in einem unbeobachteten Moment eine hochwertige Sonnenbrille in seine Jackentasche.  Hiernach verließen alle Männer das Geschäft und gingen zu Fuß in Richtung Neukirchen. Eine sofort ausgelöste Fahdung nach dem Quintett verlief ergebnislos. Beschreibung der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.10.19
Alle Anwärter konnten als Maschinisten verabschiedet werden.

17 neue Maschinisten
Erster Maschinisten Lehrgang bei der Feuerwehr Dinslaken

Am vergangenen Samstag endete der erste Maschinisten Lehrgang bei der Feuerwehr Dinslaken. 17 Kameradinnen und Kameraden, die von den Feuerwehren Hamminkeln, Hünxe, Dinslaken, Voerde, Wesel und Schermbeck entsandt wurden, beschäftigten sich an den vergangenen drei Wochenenden unter anderem mit Rechtsgrundlagen, Fahrzeug- und Gerätekunde, physikalischen und technischen Voraussetzungen zum Betrieb von Feuerlöschkreiselpumpen, der Wasserversorgung über lange Wegstrecke und den Besonderheiten...

  • Dinslaken
  • 16.10.19
Dr. Richard Schröder, Fachbereichsleiter Gesundheit, Bildung und Erziehung beim Kreis Recklinghausen (l.), Werner Kasperek-Trosien, zuständig für Gesundheitsförderung bei der Kreisverwaltung und Prof. Dr. Gerhard Wambach, Regionalbeauftragter der Deutschen Herzstiftung (r.), haben das Programm der Herzwochen 2019 im Kreis Recklinghausen geplant.

Herzwochen 2019 in Marl und Umgebung

Im Rahmen der bundesweiten Aktionsreihe "Herzwochen 2019" der Deutschen Herzstiftung finden auch im Kreis Recklinghausen wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Unter dem Motto "Plötzlicher Herztod – Wie kann ich mich davor schützen?" können sich Interessierte vom 22. Oktober bis zum 30. November in den zehn Städten des Kreises rund um das Thema informieren. Plötzlicher Herztod In Deutschland sterben jährlich etwa 60.000 Menschen am Plötzlichen Herztod oder Sekundentod. Wichtig ist es,...

  • Marl
  • 16.10.19

Tag der Hernien am 2. November 2019
Leisten-, Narben-, Narbel, Zwechfellbruch

Tag der Hernie - 3. November Der Aktionstag „Tag der Hernie“ findet anlässlich des Todestages des Künstlers Henri Matisse am 3. November statt. Henri Matisse erlitt zwölf Jahre Rollstuhl, Schmerzen und Bettlägerigkeit wegen eines großen Narbenbruches nach einem erfolgreich operierten Dickdarm-Krebs. Aus diesem Anlass finden, z. T. in Zusammenarbeit mit Kliniken, Aktivitäten zum Thema „Hernien“ an verschiedenen Orten in Deutschland statt. Dieser Aktionstag dient dazu, das Wissen über Hernien...

  • Recklinghausen
  • 16.10.19

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.