Frage der Woche: Wer muss GEZ bezahlen?

Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus?
  • Wie sieht das Fernsehen der Zukunft aus?
  • Foto: Hans-Walter Ortmann
  • hochgeladen von Lokalkompass .de

Früher durften wir an die Gebühreneinzugszentrale zahlen, heute an den "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice". Jeder Haushalt soll für den Empfang des öffentlich-rechtlichen Rundfunks grundsätzlich eine Gebühr zahlen. Ist dieses Konzept des "Rundfunkbeitrags" noch zeitgemäß?

Mittlerweile liegt die Gebühr bei 17,98 Euro pro Monat, egal ob in dem Haushalt ein Fernseher, ein Radio oder ein Computer stehen. Denn heutzutage kann man ja mit nahezu jedem Gerät irgendwie "rundfunken".

Ein Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats im Bundesfinanzministerium kam bereits im Jahr 2014 zu dem Schluss, den Rundfunkbeitrag in seiner jetzigen Form abzuschaffen, solange öffentlich-rechtliche Sender nicht ausschließlich Sendungen anbieten, die die private Konkurrenz nicht im Programm hat.

Das Gutachten verlor allerdings kaum ein Wort über die Funktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für die Meinungsvielfalt - gerade auch im Regionalen und Lokalen. Wie seht Ihr das? Meint Ihr, die GEZ bekommt den Hals nicht voll oder haltet Ihr den ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice für lohnenswert? Bitte begründet eure Meinung.

Hintergrund: die Frage der Woche

Immer donnerstags stellen wir an die gesamte Lokalkompass-Community die Frage der Woche. Denn wir interessieren uns für Euer Wissen, Eure Meinungen, Eure Fantasie. Lasst uns Erfahrungen und Erkenntnisse austauschen - und beim Plausch darüber ein wenig Spaß haben - los geht's!

Autor:

Lokalkompass .de aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.