Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Das Freilichtmuseum Hagen kann sich im dritten Jahr in Folge über wachsende Besucherzahlen freuen. Innerhalb der eigentlichen Museumssaison kamen mit rund 116.500 knapp 3.000 Besucher mehr als in der Saison 2017 (113.534).

Freilichtmuseum Hagen
Wachsende Besucherzahlen: Freilichtmuseum Hagen lockt mit attraktiven Großveranstaltungen

Das Freilichtmuseum Hagen kann sich im dritten Jahr in Folge über wachsende Besucherzahlen freuen. Innerhalb der eigentlichen Museumssaison kamen mit rund 116.500 knapp 3.000 Besucher mehr als in der Saison 2017 (113.534). Auch das über lange Zeit sehr heiße Wetter mit teilweise extrem hohen Temperaturen machte sich auf Dauer nicht negativ bemerkbar. Besonders hohe Besuchszahlen verzeichnete das LWL-Freilichtmuseums Hagen bei seinen fast 130 Veranstaltungen, darunter einigen...

  • Hagen
  • 04.01.19
Der erste Sturm des Jahres peitscht übers Land: "Burglind" knickt am 3. Januar Bäume um und lässt Flüsse ansteigen. Besonders betroffen ist Hohenlimburg.
5 Bilder

Jahresrückblick Stadtanzeiger Hagen
Der große Jahresrückblick - Teil 1: "Burglind" - Ein stürmischer Start ins neue Jahr

Das Jahr 2018 ist vorbei, Zeit also die Dinge noch einmal Revue passieren zu lassen. In einem vierteiligen Jahresrückblick präsentiert der Stadtanzeiger Hagen spannende und bewegende Ereignisse aus dem letzten Jahr. Viel Spaß beim ersten Teil des Jahresrückblicks aus Hagen, Wetter, Herdecke und Breckerfeld 2018. Das war der Januar Wetter. Einen Großeinsatz hat die Feuerwehr in der Silvesternacht: Im Blumental brennt ein Fachwerkhaus nieder, das seit Jahren renoviert wurde. Die...

  • Hagen
  • 04.01.19
16 Bilder

Romantisches Taubertal - in und um Creglingen
Kunigunde und die 1000-jährige Linde

Die heilige Kunigunde wurde nach ihrer Heiligsprechung im Jahr 1200 eine der populärsten Heiligen, vor allem in Franken. Nach der Legende geht die Erbauung der Kapelle direkt auf sie zurück. Sie hatte gelobt, drei Kirchen zu erbauen und wollte die Wahl der Bauplätze der göttlichen Fügung überlassen. Sie ließ vom Bamberger Schloss drei Schleier fliegen:  wo diese gefunden würden, sollte jeweils eine Kirche erbaut werden. Einer der Schleier wurde vom Wind bis zum Alten Berg getragen, wo...

  • Wesel
  • 04.01.19
  •  13
  •  8

Ferienfreizeit für Kinder
Brackeler Jugendverband bietet Ferienreise in den Osterferien an

In den Osterferien bietet der Jugendverband Computer & Medien noch freie Plätze für seine Ferienfreizeit an die Nordsee an. Ziel der Fahrt ist der ostfriesische Urlaubsort Norddeich. Neben einer 24-Stundenbetreuung durch die Jugendreiseleiter des Verbandes gibt es ein abwechslungsreiches Sport- und Erlebnisprogramm. Im Reisepreis enthalten sind die An- und Abreise ab/bis Dortmund-Brackel, vier Übernachtungen in der Jugendherberge Norddeich, Vollpension, Programm und alle Eintrittsgelder....

  • Dortmund-Ost
  • 02.01.19
Ein Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen gehört zum Programm der fünftägigen Gedenkstättenfahrt nach Berlin im April.

Fünftägige Berlin-Reise in den Osterferien
Auf den Spuren deutscher Geschichte

Gladbeck. Auf ehrenamtlicher Basis hat der Gladbecker Georg Liebich-Eisele auch für das Jahr 2019 für den AWO-Unterbezirk Münsterland/Recklinghausen wieder eine "Gedenkstättenfahrt" nach Berlin organisiert. Die Fahrt findet vom 23. bis 27. April in der Zeit der Osterferien statt. Pro Teilnehmer wird ein Kostenbeitrag von 100 Euro erhoben, wobei in dem Preis die An- und Abreise per Zug, alle Übernachtungen inklusive Frühstück in einem Hostel, alle Fahrten mit der U- und S-Bahn in Berlin sowie...

  • Gladbeck
  • 01.01.19
Der Tempelberg gehört zweifelsohne zu den bekanntesten Wahrzeichen Jerusalems und ist Bestandteil der "Gedenkstättenfahrt" im Juli.

Auch wieder mit Gesprächen mit Zeitzeugen und Holocaust-Überlebenden
Gedenkstättenfahrt führt nach Israel

Gladbeck. Auch in 2019 gibt es für junge Erwachsene die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Gedenkstättenfahrt, die nach Israel führen wird. Organisiert wird die zehntägige Reise des AWO-Unterbezirkes Münsterland/Recklinghausen auf ehrenamtlicher Basis von dem Gladbecker Georg Liebich-Eisele. Die Reise findet vom 21. bis 30 Juli statt, also in der Zeit der Sommerferien. Im Vordergrund der Reise wrid die Auseinandersetzung mit der Schoah stehen. Aber auch die jüdische Kultur und ihre...

  • Gladbeck
  • 31.12.18
Naturfotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe gastiert mit seiner Live-Reportage "An den Rändern der Welt" beim Christlichen Freitagsforum in Waltrop.

Waltrop: Reise zu den "Rändern der Welt" - Live-Reportage mit Markus Mauthe

Das erste Christliche Freitagsforum im neuen Jahr ist ein ganz besonderes. VHS und die Waltroper Kirchengemeinden haben erneut den Abenteurer, Umweltaktivisten und Spitzenfotografen Markus Mauthe eingeladen. In Kooperation mit Greenpeace zeigt dieser seine Live-Reportage "An den Rändern der Welt" am Freitag, 11. Januar, um 19.30 Uhr. Diesmal findet das Freitagsforum in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche in Waltrop statt. Der Eintritt ist frei. Für eine Bewirtung zu Beginn und während der...

  • Waltrop
  • 28.12.18
  •  1
  •  1
Im Mai legt die Aidaluna in Kiel zur Fox Cruise-Jungfernfahrt ab.Fotos: Veranstalter

LK-Gewinnspiel
AIDA: Leser tanzen Discofox auf hoher See

Links, rechts, Tap, rück, rück, Tap: Diese Schrittfolge kennt jeder, der je eine Tanzschule von innen gesehen hat. Wer die Discofox-Grundlage auf glattem Parkett beherrscht, kann sein Können im Mai auf den Wellen der Nordsee ausleben und ausbauen. Dann legt die Aidaluna in Kiel zur ersten Fox Cruise ab. Wir verlosen 1x2 Plätze an Bord. Das Headbangen auf hoher See ist bereits seit einigen Jahren ein Verkaufsschlager. Was Metalfreunden ein Fest ist, sollte auch Discofans möglich sein, findet...

  • Essen-Süd
  • 24.12.18
  •  2
  •  2
60 Bilder

Im Landschaftspark

Gestern war ich im Landschaftspark und zeige hier meine Bilder auch wenn es schon viele Bilder vom Landschaftspark gibt.

  • Duisburg
  • 23.12.18
  •  1
,,Es war krass. Anders kann ich es nicht beschreiben”
2 Bilder

Ein unvergessliches Erlebnis – eine Teslafahrt

Lünen. 21.12.2018. ,,Es war krass. Anders kann ich es nicht beschreiben”, erzählte Marion Adam nach ihrer Rückkehr ins Lüner Hospiz. Die 62-jährige ist seit einiger Zeit Gast im Lüner Hospiz am Wallgang und wurde wenige Tage vor Heiligabend von Hospizleiter Sebastian Roth mit einer Teslafahrt überrascht. Er selbst hatte erst in der vergangenen Woche seinen Gutschein für eine Fahrt mit dem Tesla eingelöst und so Fahrlehrer Robin Dukowski von Dee’s Fahrschule aus Lünen kennengelernt....

  • Lünen
  • 22.12.18
Anni Schumacher nach dem Tandemsprung.

Ich warte nicht, bis der Tod kommt

Es ist eine ungewöhnliche Geschichte: Eine alte Dame aus Friedrichsfeld springt aus 3.000 Meter Höhe aus dem Flugzeug. Aufgeweckt, ausgeschlafen und jugendlich hört sich die Stimme schon morgens um 8 Uhr an, als ich Anni Schumacher anrufe, um einen Termin für ein Treffen zu vereinbaren. Sie hat zwei Kinder großgezogen. Ihr Sohn ist bereits 62 Jahre, Ihre Tochter 61 Jahre alt. Sie selbst ist seit vielen Jahren Witwe aber lebensfroh, unternehmenslustig und immer noch neugierig. Und das...

  • Dinslaken
  • 19.12.18
  •  2
Amelie Hecker vom Arbeitersamariterbund Ruhr (links), Friseurmeisterin Beate Rummel-Kossow (2.v.l.), Kosmetikerin Beate Loef-Pawelczak und Peter Brill

Spende
Saarner Geschäftsfrauen unterstützen den Wünschewagen

Normalerweise überraschen die Saarner Friseurin Beate Rummel-Kossow und die Saarner Kosmetikerin Beate Loef-Pawelczak ihre Stammkunden in der Adventszeit mit kleinen Geschenken. Doch in diesem Jahr sparten sie sich die Investition und stellten die so eingesparten 2500 Euro dem Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) zur Verfügung. Den Wünschewagen hatten Rummel-Kossow und Loef-Pawelczak durch ihren Saarner Nachbarn Peter Brill kennengelernt, der sich als ehrenamtlicher Betreuer und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.12.18
  •  1

Weihnachtsferien am Flughafen
Airport erwartet eine Million Passagiere

Alle Jahre wieder starten vom Düsseldorfer Airport Reisende in ihren Weihnachtsurlaub. Viele Passagiere zieht es in die Wärme, zahlreiche Fluggäste besuchen ihre Familien an anderen Orten der Welt oder wollen einfach nur dem Weihnachtstrubel entfliehen. Der Flughafen rechnet zum Jahresende mit knapp einer Million Passagieren in den Ferien. Rund 8.600 Starts und Landungen werden erwartet. Mit dieser Prognose liegt NRWs größter Airport rund 25 Prozent bei den Fluggästen und über 30 Prozent...

  • Düsseldorf
  • 18.12.18
23 Bilder

Advent im Essener Westen
Das schönste Weihnachtshaus

Wer hat die schönste weihnachtliche Dekoration? Unser Fotograf Michael Gohl hat sich im Essener Westen umgeschaut und ist auch auf dieses Motiv an der Grunertstraße in Frohnhausen und viele weitere Deko-Höhepunkte gestoßen. Eine Auswahl. Fotos: Gohl

  • Essen-West
  • 18.12.18
  •  2
  •  2

Mit der VHS Wesel
Studienreise nach Berlin

Die pulsierende deutsche Hauptstadt Berlin ist immer eine Reise wert. Eine Studienreise mit der VHS Wesel vom 23. bis 27. März 2019 nach Berlin setzt unter anderem folgende Akzente: Kunst (Sonderausstellung: „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“), Besuch der Museumsinsel und der Sonderausstellung: „Pergamonmuseum. Das Panorama“ und der Besuch des Brücke-Museums in Berlin Dahlem. Ausführliche Stadtrundfahrt und Rundgang zum Thema Judentum mit Besuch des Museums ...

  • Wesel
  • 18.12.18
15 Bilder

Im Taubertal - Die gute Stube vom Lindleinturm
Kleinstes Museum in Creglingen - Reise in eine andere Welt

Ein Wohnhäuschenaufgesetzt auf einen Stadtturm. Eine schmale, steile Treppe führt hinauf. Nur 5-6 Besucher gleichzeitig können das kleine Museum besichtigen. Der Lindleinturm gehörte zur ehemaligen Stadtbefestigung und im Jahre 1795 wurde ihm ein „Wohnhäuslein“ aufgesetzt. Die letzte Bewohnerin Margarete Böttiger erwarb den Turm 1927 und bewohnte ihn bis 1993. Das Leben der unverheirateten und kinderlosen Dienstmagd war geprägt von harter Arbeit und Sparsamkeit.  Ihre einzige...

  • Wesel
  • 17.12.18
  •  13
  •  7
Zauberhafte Klänge.
11 Bilder

💖 Zauber der Weihnacht
Gepudertes im Flügelglanz

In malerischer Kulisse der historischen Altstadt von Soest 🎄zwischen Grünsandsteinkirchen 💒 und zauberhaften Fachwerk fanden wir nicht nur liebevoll geschmückte Stände sondern auch ...🎁 Ihn  🎹 den jungen Mann im weißen Flügelglanz der sinnigerweise das Schneeflöckchenlied erklingen ließ.🎶 Mit Erfolg...🎀 Gepudertes Soest in der Nacht. Danke dafür.🎹🤗  🎶🎶🎄🎄😇

  • Bochum
  • 16.12.18
  •  26
  •  6
Ein Prost auf die Gastgeberin - das Finale von „Land & lecker“ findet im Sauerland statt: Auf dem Tiggeshof in Arnsberg.  Die Sendung wird am Montag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, im WDR ausgestrahlt.

Wer kocht am besten?
Sechs Frauen bei"Land & lecker" im WDR-Fernsehen: Finale auf dem Arnsberger Tiggeshof

Die Serie „Land & lecker“ im WDR-Fernsehen hat inzwischen einen gewissen Kultstatus erreicht. Immer wieder nehmen auch Damen aus der heimischen Region an dieser Filmreihe teil. Nun hatte sich auch Ursula Tigges vom „Tiggeshof“ in Arnsberg-Ainkhausen in den Kopf gesetzt, mal ihren Mitstreiterinnen die kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Sauerland vorzustellen. Sechs „Landfrauen“ laden sich gegenseitig zu einem Besuch auf ihren Höfen ein, stellen ihre landwirtschaftlichen Betriebe vor und...

  • Arnsberg
  • 16.12.18
  •  1
Von Essen aus nach China: die Motor Show.

PS-Festival wurde in Guangzhou veranstaltet
Erfolgreiche Premiere der China Essen Motor Show

Mehr als zufrieden zeigen sich die Verantwortlichen der Messe Essen, denn vom 16. bis 19. November ging die Premiere der China Essen Motor Show erfolgreich über die Bühne. 83 Aussteller präsentierten auf rund 30.000 Quadratmetern in der Millionenmetropole Guangzhou ihre Neuheiten und Premieren. 87.598 Fans strömten in den China Import and Export Fair Complex. Veranstalter der China Essen Motor Show sind die China United Rubber Corporation, Guangzhou Zhanlian Exhibition Service und die Messe...

  • Essen-Süd
  • 15.12.18
Dr. Gerhard E. Sollbach aus Herdecke war in Neufundland unterwegs und hat neben einer atemberaubenden Bildergalerie auch einen spannenden Reisebericht erstellt.
19 Bilder

Dr. Gerhard E. Sollbach auf Reise
Raue Natur und atemberaubende Ausblicke: Auf Wildnis-Trails in Neufundland

Dr. Gerhard E. SollbachDer Geschichtsprofessor i. R. Dr. Gerhard E. Sollbach aus Herdecke ist nicht nur Autor zahlreicher Arbeiten zur Geschichte auch des hiesigen Raums, sondern ebenso ein begeisterter Naturliebhaber und Wanderer. Regelmäßig ist er im nahen Sauerland unterwegs, aber auch immer wieder in der Wildnis Kanadas. Im Herbst dieses Jahres war er erneut in Neufundland. Für den Stadtanzeiger hat er nun einen Bericht über einige seiner Erlebnisse auf dieser Tour verfasst. Von Dr....

  • Hagen
  • 14.12.18
  •  2
  •  2
Die Aussichtsplattform im LapaDU.

Aussichtsplattform im Landschaftspark Duisburg-Nord
In der Silvesternacht aus Sicherheitsgründen geschlossen

In der Silvesternacht am 31. Dezember ist der Hochofen 5 mit seiner Aussichtsplattform im Landschaftspark Duisburg-Nord aus Sicherheitsgründen geschlossen. In der Silvesternacht ist der Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71 in Meiderich, nur eingeschränkt geöffnet: Der Durchgang durch die Vorratsbunker und die Aussichtsplattform am Kopf des Hochofens 5 werden aus Sicherheitsgründen gesperrt. Sofern das Wetter mitspielt kann der Landschaftspark im neuen Jahr dann wieder wie gewohnt...

  • Duisburg
  • 14.12.18
  •  1
  •  1

CDU verurteilt neuerlichen Angriff auf die Synagoge - rasche Aufklärung nötig

Zu den Hakenkreuz-Schmierereien an der Synagoge der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen erklären Wolfgang Heinberg, Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion, und Sascha Kurth, Kreisvorsitzender der CDU Gelsenkirchen, unisono: „Nach den Geschehnissen im Sommer diesen Jahres ist dies der zweite schändliche Angriff auf die Jüdische Gemeinde binnen kurzer Zeit. Wir verurteilen zutiefst die Handlungen, die ein oder mehrere bislang unbekannte Täter mit den Schmierereien an der Synagoge begangen...

  • Gelsenkirchen
  • 13.12.18
19 Bilder

Besuch aus Essen
SCHÖNE WEIHNACHTSMÄRKTE IN RECKLINGHAUSEN

Wir 8 Damen aus Essen Freisenbruch staunten nicht schlecht über die hübsche Altstadt und die schönen Geschäfte in der Innenstadt  Schade das so viele Läden schließen und der Leerstand um sich greift .. Das riesige Einkaufscenter trägt sicherlich dazu bei...das macht traurig. In allen Städten ist es ja ähnlich. Überrascht waren wir über das tolle Rathaus und den Weihnachtsmarkt samt Zipfelhütte davor..mit der Eishalle...Klasse! WEITER ging es in die Altstadt mit seinen 3...

  • Recklinghausen
  • 12.12.18
  •  12
  •  7
Hafencity

Deutscher Sightseeing-Vergleich
Sightseeing in Düsseldorf besonders preiswert

Das Sightseeing der bekanntesten Attraktionen gehört, um eine Stadt bestens kennenzulernen, in der Regel zum Pflichtprogramm bei einem Besuch. Während in einigen deutschen Städten die beliebtesten Sehenswürdigkeiten fast umsonst sind, kosten sie in anderen Ortschaften bis zu 60 Euro. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Reiseveranstalters FTI , der die Preise für die jeweils zehn beliebtesten Sehenswürdigkeiten in den 25 größten Städten Deutschlands miteinander verglichen hat....

  • Düsseldorf
  • 10.12.18
  •  3

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.